Meldung "Das Codierungsformat dieser Datei ist nicht unterstützt" beim Importieren von Filterlisten für Junk-E-Mails

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 823916 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
823916 "The Encoding Format for This File Is Not Supported" Message When You Import Your Junk E-mail Filter List
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Textdatei importieren, die eine Liste der E-Mail-Adressen enthält, die Sie in Ihren Filter für unerwünschte E-Mails (Junk-E-Mails) aufnehmen möchten, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Das Codierungsformat dieser Datei ist nicht unterstützt. Speichern Sie die Datei mit ANSI- oder Unicodecodierung neu.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, wenn die Textdatei als UTF-8 formatiert ist.

Lösung

Speichern Sie Ihre Filterliste für Junk-E-Mails erneut als ANSI- oder UNICODE-Text, und importieren Sie anschließend die Liste, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Notepad, und öffnen Sie anschließend Ihre Filterliste für Junk-E-Mails.
  2. Wenn die Datei die E-Mail-Adressen enthält, die Sie zu Ihrer E-Mail-Filterliste hinzufügen möchten, klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Speichern unter in der Liste Codierung entweder auf ANSI oder auf Unicode, und klicken Sie anschließend auf Speichern.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn die folgende Meldung angezeigt wird:
    Pfad\Dateiname besteht bereits.
    Soll sie ersetzt werden?

Weitere Informationen

Weitere Informationen über das Importieren von E-Mail-Adressen in die Filterliste für Junk-E-Mails erhalten Sie, indem Sie im Menü ? auf Microsoft Outlook-Hilfe klicken, im Eingabefeld des Assistenten im Feld Suchen nach den Begriff Junk-E-Maileingeben und anschließend auf Suche starten klicken, um das entsprechende Thema anzuzeigen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 823916 - Geändert am: Montag, 20. Oktober 2003 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2003
Keywords: 
kbprb KB823916
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com