Support für Microsoft SQL Server 2014, 2012, 2008, 2005 und 2000

Dieses Supportcenter bezieht sich auf die folgenden Versionen von Microsoft SQL Server:
2014, 2008 R2, 2008, 2005, 2000, 7.0

Wichtige Ressourcen

Wichtige Ressourcen

Microsoft System Center Advisor (auf Englisch)
Laden Sie den Ratgeber für System Center herunter, um proaktiv potenzielle Probleme zu erkennen.

SQL Server-Homepage
Besuchen Sie die Microsoft SQL Server-Homepage, um Testversionen, Lizenzinformationen und technische Details rund um dieses Thema zu erhalten.

Jetzt testen: SQL Server 2014 (auf Englisch)
Laden Sie die endgültige RTM-Version von SQL Server 2014 herunter.

SQL Server 2014 - Anmerkungen zu dieser Version
Hier finden Sie die Versionshinweise zu SQL Server 2014.

SQL Server ? Website zum Ende des Supports (auf Englisch)
Auf der Seite mit den Updates zum SQL Server-Support finden Sie Details zum Übergang vom Mainstream Support auf den Extended Support für SQL Server 2005 sowie zum bevorstehenden Ende des Extended Support für SQL Server 2000.

IT-Profis: SQL Server TechCenter bei TechNet
Das SQL Server TechCenter bietet IT-Profis technische Artikel, Webcasts, Videos, Blogs und vieles mehr zu diesem Thema.

Entwickler: SQL Server Center Developer Center
Das SQL Server Developer Center ist die Hauptseite für Informationen und Ressourcen rund um die Anpassung und Integration von SQL Server.

IT-Profis: SQL Server Update Management
Dieses Portal bietet Ihnen hilfreiche Informationen zur Verwaltung von SQL Server und anderen Microsoft-Systemen. Hier finden Sie außerdem Informationen und Links zur Patchverwaltung oder Community-Ressourcen.

Top-Lösungen

Beziehen der neuesten Service Packs für SQL Server 2008
Dieser Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zu Service Packs und listet die verfügbaren Service Packs für SQL Server 2008 auf.

Konfigurieren von SQL Server 2005 für Remoteverbindungen
Wenn Sie versuchen, von einem Remotecomputer aus eine Verbindung zu einer Instanz von Microsoft SQL Server 2005 herzustellen, kann eine Fehlermeldung angezeigt werden. Dieses Problem kann bei einem beliebigen Programm auftreten, das Sie zur Herstellung der Verbindung zu SQL Server verwenden.

Installieren des neusten Service Packs für SQL Server 2005
Dieser Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zu Service Packs und listet die verfügbaren Service Packs für SQL Server 2005 auf.

SQL Server-Datenbanken mithilfe von Detach/Attach an einen neuen Speicherort verschieben
In diesem Artikel wird beschrieben, wie der Speicherort der Daten- und Protokolldateien für eine beliebige SQL Server-Datenbank geändert werden kann.

Manuelle Deinstallation einer SQL Server 2005-Instanz
Der vorliegende Artikel erläutert, wie Sie eine eigenständige Instanz von SQL Server 2005 manuell deinstallieren können.

Liste der in SQL Server 2005 Service Pack 4 behobenen Probleme
Dieser Artikel enthält Informationen zu den Problemen, die in Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 4 (SP4) behoben wurden.

Verschieben von Datenbanken zwischen Computern mit SQL Server
In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben, wie Sie Microsoft SQL Server-Benutzerdatenbanken sowie die häufigsten SQL Server-Komponenten zwischen Computern verschieben, auf denen SQL Server ausgeführt wird.

Problembehandlung bei der Fehlermeldung "SSPI-Kontext kann nicht generiert werden"
In diesem Artikel wird die Vorgehensweise zur Problembehandlung für die häufigsten Ursachen der Fehlermeldung "Der SSPI-Kontext kann nicht generiert werden" beschrieben.

Verbinden mit einer benannten Instanz einer früheren Version von SQL Server unter Verwendung eines Clienttools
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie eine Verbindung mit einer benannten Instanz von SQL Server 2005 oder SQL Server 2000 unter Verwendung von Clienttools herstellen, die in früheren Versionen von Microsoft SQL Server bereitgestellt wurden, z. B. Query Analyzer oder ISQL/W.

Übertragen von Benutzernamen und Kennwörtern zwischen Instanzen von SQL Server
In diesem Artikel wird die Vorgehensweise zum Übertragen von Benutzernamen und Kennwörtern zwischen Instanzen von Microsoft SQL Server 2005 und Microsoft SQL Server 2008 auf verschiedenen Servern beschrieben.

Verkleinern der Datenbank "tempdb" in SQL Server
Im vorliegenden Artikel werden drei Methoden erläutert, wie Sie die Datenbank tempdb so verkleinern können, dass sie kleiner ist als die zuletzt konfigurierte Größe.

Wiederherstellen eines vollen Transaktionsprotokolls in einer SQL-Server-Datenbank
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Transaktionsprotokolle kürzen und verkleinern, und wie Sie verhindern, dass sie unerwarteterweise größer werden.

Downloads

Downloads

SQL Server

SQL Server-Downloads
Hier können Sie Add-Ins, Tools und Dokumentation von Microsoft herunterladen.

SQL Server 2012

Jetzt testen: SQL Server 2012 (auf Englisch)
Laden Sie die endgültige RTM-Version von SQL Server 2012 herunter.

SQL Server 2008 R2

SQL Server 2008 R2 SP1 ? Download
Service Pack 1 stellt die neuesten Updates für SQL Server 2008 R2 zur Verfügung.

Jetzt testen: SQL Server 2008 R2 (auf Englisch)
Testversionen und die endgültige RTM-Version von SQL Server 2008 R2 sind jetzt erhältlich.

SQL Server 2008 R2 RTM Express ? Download
SQL Server 2008 R2 Express ist eine kostenlose Edition von SQL Server, die für einfache Bereitstellung und Prototyping eingebetteter Anwendungen, kompakter Websites und Anwendungen sowie lokaler Datenspeicher entwickelt wurde.

SQL Server 2008 R2 RTM Express mit Advanced Services ? Download
SQL Server Express mit Advanced Services ist eine benutzerfreundliche Version der SQL Server Express-Datenplattform, die das grafische Verwaltungstool SQL Server Management Studio (SMSS) Express, leistungsstarke Funktionen für die Berichterstellung sowie erweiterte, textbasierte Suchfunktionen umfasst.

SQL Server 2008

SQL Server 2008 SP3 ? Download
Service Pack 3 stellt die neuesten Updates für SQL Server 2008 zur Verfügung.

SQL Server 2008 SP3 ? Details
Dieser Artikel enthält eine Liste der in SQL Server 2008 SP3 behobenen Fehler.

SQL Server 2008 SP3 Express Edition ? Download
SQL Server 2008 Express ist eine kostenlose Edition von SQL Server, die sich ideal zum Erlernen und Erstellen von Desktop- und kleinen Serveranwendungen sowie für die Verteilung durch unabhängige Softwarehersteller (ISVs) eignet.

SQL Server 2005

SQL Server 2005 SP4 ? Download
Service Pack 4 stellt die neuesten Updates für SQL Server 2005 zur Verfügung.

SQL Server 2005 SP4 ? Details
Dieser Artikel enthält eine Liste der in SQL Server 2005 SP4 behobenen Fehler.

SQL Server 2005 Express Edition SP4 ? Download
SQL Server 2005 Express Edition ist eine kostenlose, benutzerfreundliche, kompakte Version von SQL Server 2005.

SQL Server 2000

SQL Server 2000 SP4 ? Download
Service Pack 4 stellt die neuesten Updates für SQL Server 2000 zur Verfügung.

SQL Server 2000 SP4 ? Details
Dieser Artikel enthält eine Liste der in SQL Server 2000 SP4 behobenen Fehler.

SQL Server Compact

SQL Server Compact 4.0 ? Download
Microsoft SQL Server Compact 4.0 ist eine kostenlose, eingebettete Datenbank, mit der Softwareentwickler ASP.NET-Websites und Windows-Desktopanwendungen erstellen können. SQL Server Compact 4.0 verfügt über einen geringen Ressourcenbedarf und unterstützt die private Bereitstellung seiner Binärdateien im Anwendungsordner, die mühelose Anwendungsentwicklung in Visual Studio und WebMatrix sowie die nahtlose Migration von Schema und Daten zu SQL Server.

SQL Server Compact 3.5 SP2 ? Download
Laden Sie Microsoft SQL Server Compact 3.5 SP2 herunter, um mit der Erstellung eingebetteter Datenbankanwendungen der neuen Generation für Desktops und mobile Geräte zu beginnen.

Upgrade und Migration

Upgrade von SQL Server

SQL Server 2012 - Anmerkungen zu dieser Version (auf Englisch)
Hier finden Sie die Versionshinweise zu SQL Server 2012.

Ressourcen zum Upgraden auf SQL Server 2012
Verwenden Sie diese Ressourcen als Hilfe für das Upgrade auf SQL Server 2012.

Aktualisieren auf SQL Server 2008 R2 (auf Englisch)
Hier finden Sie umfassende Ressourcen zum Upgraden älterer Versionen von SQL Server auf SQL Server 2008 R2.

SQL Server 2008 R2 SP1 Feature Pack
Laden Sie das Microsoft SQL Server 2008 R2 SP1 Feature Pack herunter, eine Sammlung eigenständiger Installationspakete, die Mehrwert für SQL Server 2008 R2 SP1 bereitstellen.

Portal für das SQL Server-Setup (auf Englisch)
Das Portal für das SQL Server-Setup wurde nicht als technologie-, sondern als lösungsbasierte Website entwickelt und hat zum Ziel, eine erfolgreiche Installation von SQL Server sicherzustellen.

Migration zu SQL Server

Migrieren zu Microsoft SQL Server (auf Englisch)
SQL Server 2008 R2 bietet außergewöhnlichen Wert in den Bereichen Datenbankverwaltung und Business Intelligence, wodurch viele Kunden SQL Server anderen Datenbanklösungen vorziehen. Die Informationen auf dieser Seite erleichtern Ihnen, die erforderlichen Ressourcen für eine Migration Ihrer Daten zu SQL Server zu finden.

Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit für die SQL Server 2008 R2-Migration (auf Englisch)
Laden Sie das Microsoft Assessment and Planning Toolkit für SQL Server jetzt für den Zugriff auf Ihre IT-Umgebung herunter und beschleunigen Sie Ihre Migration zu SQL Server.

SQL Server Migration Assistant Tools (auf Englisch)
Eine Sammlung von Tools, die die Migration einer Datenbank zu SQL Server sehr erleichtert.

Verschieben des SQL Servers

Bewegen einer Datenbank von einem Server zu SQL Server 2008 (auf Englisch)
Dieser Blogbeitrag zeigt Ihnen die unterschiedlichen Methoden und Tools zum Verschieben/Kopieren eines Servers zu einem SQL Server.

SQL Server-Datenbanken mithilfe von Detach/Attach an einen neuen Speicherort verschieben
In diesem Artikel wird beschrieben, wie der Speicherort der Daten- und Protokolldateien für eine beliebige Microsoft SQL Server 2005-, SQL Server 2000- oder SQL Server 7.0-Datenbank geändert werden kann.

Verschieben des SQL Server von Standalone zu Cluster-Umgebung (auf Englisch)
Dieser englische Blogeintrag bietet Ihnen Informationen zum Verschieben von einer Standalone-SQL Server auf einem SQL Server in einem Cluster.

Tools

Tools

SQL Server Tools Forum (auf Englisch)
Stellen Sie Fragen und diskutieren Sie bzgl. der SQL Server-Tools.

Dokumentationsübersicht zu Tools und Hilfsprogrammen
Übersicht der SQL Server 2008 R2-Onlinedokumentation zu Tools und Hilfsprogrammen

SQL Server 2008 R2 SP1 Feature Pack
Laden Sie das Microsoft SQL Server 2008 R2 SP1 Feature Pack herunter, eine Sammlung eigenständiger Installationspakete, die Mehrwert für SQL Server 2008 R2 SP1 bereitstellen.

Festlegen und Bearbeiten von Dienstprinzipalnamen (SPNs) (auf Englisch)
Mit dem Befehlszeilentool Setspn können Sie die Dienstprinzipalnamen-Verzeichniseigenschaft (SPN) für ein Active Directory-Dienstkonto lesen, ändern und löschen.

Active Directory Service Interfaces-Editor (ADSI Edit)
ADSI Edit ("adsiedit.msc") ist ein LDAP-Editor (Lightweight Directory Access Protocol), mit dem Sie Objekte und Attribute in Active Directory verwalten können.

SQL Server-Diagnosehilfsprogramm
Das Hilfsprogramm SQLdiag listet allgemeine Diagnoseinformationen auf und kann als Konsolenanwendung oder als Dienst ausgeführt werden. Mithilfe von SQLdiag können Sie Protokolle und Datendateien von SQL Server und anderen Servertypen sammeln sowie Server für eine gewisse Zeit überwachen oder bestimmte Serverprobleme behandeln.

SQL Nexus (auf Englisch)
SQL Nexus ist ein Tool, das Ihnen beim Ermitteln der Hauptursache für SQL Server-Leistungsprobleme hilft.

SQL IO Simulator
Das Tool SQLIOSim wurde entwickelt, um Zuverlässigkeits- und Integritätstests auf Datenträgersubsystemen durchzuführen. Diese Tests simulieren die Aktivitäten Lesen, Schreiben, Prüfpunkt, Sichern, Sortieren und Read-Ahead für Microsoft SQL Server.

RML-Hilfsprogramme ? x64 (auf Englisch)
Die RML-Hilfsprogramme ermöglichen Ihnen, SQL Server-Ablaufverfolgungsdateien zu verarbeiten und Berichte über die Leistung von SQL Server anzuzeigen.

RML-Hilfsprogramme ? x86 (auf Englisch)
Die RML-Hilfsprogramme ermöglichen Ihnen, SQL Server-Ablaufverfolgungsdateien zu verarbeiten und Berichte über die Leistung von SQL Server anzuzeigen.

PowerPivot und BI

Lernen

PowerPivot Überblick
Weitere Informationen zu PowerPivot Excel und SharePoint für SQL Server 2008 R2 Books Online.

PowerPivot Overview Video (auf Englisch)
In diesem Video erfahren Sie mehr zu TechNet Wiki.

PowerPivot for Excel Installation Tutorial (auf Englisch)
In diesem Video erhalten Sie eine Installationsanleitung für das PowerPivot Add-In für Excel 2010.

Rund um PowerPivot (auf Englisch)
PowerPivot gibt den Benutzern die Möglichkeit, BI-Lösungen selbst zu entwickeln, die auf einer Microsoft SharePoint Server 2010-Umgebung basiert. Dies kann zu einer effizenteren Nutzung von Microsoft SQL Server 2008 R2-Tools führen.

PowerPivot YouTube Videos (auf Englisch)
PowerPivot Videos bei YouTube.

Support und technische Unterstützung

PowerPivot für SharePoint Anforderungen
Hardware- und Softwareanforderungen für PowerPivot für Sharepoint.

PowerPivot für SharePoint ? Installationshilfe
Die SQL Server 2008 R2-Onlinedokumentation umfasst zahlreiche Artikel zur Vorgehensweise, die Ihnen bei der PowerPivot für SharePoint-Installation helfen.

PowerPivot für SharePoint Forum
In diesem Forum erhalten Sie wichtige Mitteilungen und Diskussionsbeiträge zu unterschiedlichen Themen, wie Konfiguration, Workbooks, Datenaktualisierung oder Verwaltung.

PowerPivot für Excel Forum (auf Englisch)
In diesem Forum erhalten Sie wichtige Mitteilungen und Diskussionsbeiträge zu unterschiedlichen Themen, wie Datenimport, Verknüpfungen oder DAX.

Häufig gestellte Fragen zum großartigen PowerPivot (auf Englisch)
Gehostet unter PowerPivotPro, moderiert von PowerPivot-Experten aus der Community.

PowerPivotGeek-Blog (auf Englisch)
Der Blog von Dave Wickert widmet sich PowerPivot aus Sicht eines Computerfreaks.

Community

Community-Ressourcen

Microsoft SQL Server auf YouTube (auf Englisch)
Besuchen Sie den Microsoft SQL Server-Kanal bei YouTube.  Hier können Sie auch die Videos des SQL Server Community-Teams abonnieren.

SQL Server auf TechNet Wiki (auf Englisch)
Die Seite mit Inhalten der Community über SQL Server, die von jedem Benutzer bearbeitet werden können.

SQL Server Community Center (auf Englisch)
Auf dieser Seite finden Sie Community-Links, die beim Austausch mit Kollegen oder Experten nützlich sein können.

SQL Server-Community - Com-PASS-Feeds (Registrierung erforderlich) (auf Englisch)
Die Feeds der Community "Professional Association for SQL Server" bieten vielfältige Einblicke in Microsoft SQL Server- und Business Intelligence-Communitys.

SQL Server-Facebook-Seite (auf Englisch)
Besuchen Sie die SQL Server-Seite auf Facebook, um Neuigkeiten zu erhalten oder sich mit anderen Community-Mitgliedern auszutauschen.

SQL Server Twitter Feed (auf Englisch)
Verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen mithilfe des SQL Server-Twitterfeeds.

Community

IT-Profis: Stellen Sie eine Frage oder suchen Sie in den TechNet-Foren nach Antworten (auf Englisch)
In den SQL Server-Foren können Sie eine Frage stellen oder Antworten suchen. Hier gibt es viele Experten, die Ihnen gerne helfen. In den meisten Fällen werden Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Entwickler: Stellen Sie eine Frage oder suchen Sie in den MSDN-Foren nach Antworten
In den SQL Server-Foren können Sie eine Frage stellen oder Antworten suchen. Hier gibt es viele Experten, die Ihnen gerne helfen. In den meisten Fällen werden Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Blogs


SQL Server Blogs (auf Englisch)
Hier erhalten Sie eine Liste von Blogs vom SQL Server-Team, MVPs und anderen Experten.

PowerPivot Team Blog (auf Englisch)
Hier erhalten Sie Informationen, Tipps, Neuigkeiten und Ankündigungen vom PowerPivot-Team.

PowerPivotGeek-Blog (auf Englisch)
Der Blog von Dave Wickert widmet sich PowerPivot aus Sicht eines Computerfreaks.

Supportoptionen

Selbsthilfe-Informationen

Die Knowledge Base durchsuchen
Suchen Sie in der Microsoft Knowlege Base nach Lösungen zu technischen Problemen rund um SQL Server.

IT-Profis: Stellen Sie eine Frage oder suchen Sie in den TechNet-Foren nach Antworten (auf Englisch)
In den SQL Server-Foren können Sie eine Frage stellen oder Antworten suchen. Hier gibt es viele Experten, die Ihnen gerne helfen. In den meisten Fällen werden Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Entwickler: Stellen Sie eine Frage oder suchen Sie in den MSDN-Foren nach Antworten
In den SQL Server-Foren können Sie eine Frage stellen oder Antworten suchen. Hier gibt es viele Experten, die Ihnen gerne helfen. In den meisten Fällen werden Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

IT-Profis: SQL Server TechCenter bei TechNet
Die folgenden SQL Server-Supportcenter sind hier zu finden:

SQL Server 2012 (auf Englisch)
SQL Server 2008 R2
SQL Server 2008
SQL Server 2005

Entwickler: SQL Server Developer Center
SQL Server Troubleshooting und Support.

Microsoft Premier-Kunden
Geschäftskunden mit einem Microsoft Premier-Konto können unsere Microsoft Premier Online-Plattform verwenden, um technischen Support anzufordern bzw. Selbsthilfe-Informationen zu erhalten.

Microsoft Partner: Besuchen Sie das Microsoft-Partner Network
Microsoft Partner erhalten mithilfe des Microsoft Partner Portals technische Unterstützung.

Technischer Support: Incident-Support

Klicken Sie auf die zutreffende Produktversion, um die entsprechenden Supportoptionen anzuzeigen. Im Anschluß werden Ihnen einige Fragen gestellt, um Ihre Supportanfrage besser bearbeiten zu können.

SQL Server 2012
SQL Server 2008 R2
SQL Server 2008
SQL Server 2005

Technischer Support: Contract-Support

Support für TechNet Plus Abonnenten
Als TechNet Plus- oder TechNet Direct-Abonnent haben Sie Anspruch auf zwei kostenfreie Anfragen beim technischen Support von Microsoft. Bei allen weiteren Anfragen erhalten Sie einen Preisnachlass von 20 Prozent. Weitere Informationen.

Support für MSDN-Abonnenten
Als MSDN Subscriber haben Sie je nach MSDN Subscription Produkt Anspruch auf bis zu vier Supportfälle. Diese Support Incidents gelten nur für technische Probleme außerhalb der Produktionsumgebung und entsprechen kostenpflichtigen Supportfällen für professionelle Anwender. Sie können einen technischen Support Incident nutzen, um eine Lösung für ein Problem in der Produktionsumgebung zu finden, wenn Sie das Problem außerhalb der Produktionsumgebung replizieren können. Weitere Informationen.

Microsoft Partner: Besuchen Sie das Microsoft-Partner Network
Microsoft Partner erhalten mithilfe des Microsoft Partner Portals technische Unterstützung.

Microsoft Premier-Kunden
Geschäftskunden mit einem Microsoft Premier-Konto können unsere Microsoft Premier Online-Plattform verwenden, um technischen Support anzufordern bzw. Selbsthilfe-Informationen zu erhalten.

Weitere Supportoptionen

Microsoft Pinpoint
Vernetzen Sie sich mit Tausenden von Microsoft Certified-Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Support Lifecycle

Support Lifecycle-Informationen

Microsoft Support Lifecycle Policy
Besuchen Sie die Lifecycle-Website von Microsoft, um Informationen rund um den Lebenszyklus und die Supportbestimmungen von Produkten zu erhalten.

SQL Server Lifecycle-Richtlinien

Klicken Sie auf die für Sie jeweils gültige Microsoft SQL Server-Version und wählen Sie die entsprechende version aus.

SQL Server 2012
SQL Server 2008 R2
SQL Server 2008
SQL Server 2005
SQL Server 2000

Ältere Versionen

Zur Lifecycle Produktindex-Seite

Zuletzt geändert am : Dienstag, 1. April 2014