Microsoft Silverlight Support Lifecycle-Richtlinie

Zurück zur Startseite Support Lifecycle

Microsoft gibt heute eine Support Lifecycle-Richtlinie für das Produkt Microsoft Silverlight bekannt.

In der Vergangenheit wurde Microsoft Silverlight unabhängig von anderen Veröffentlichungszyklen ausgeliefert und hatte keinen Support Lifecycle, der für viele Microsoft Produkte typisch ist. Um die Support Lifecycle-Situation für Kunden zu klären, wird Silverlight als "Tool" definiert.

Ein "Tool" ist definitionsgemäß ein Dienstprogramm oder Feature, das die Ausführung einer bestimmten Aufgabe oder eines begrenzten Aufgabensatzes erleichtert. Für Hauptversionen von Tools wird mindestens 12 Monate vor dem Ende des Supports eine entsprechende Benachrichtigung übermittelt. Andernfalls endet der Support zeitgleich mit den Produktversionen, für die sie vorgesehen sind (z. B. Microsoft Windows).

Hinweis: Für einige Tools werden Sicherheitsupdates oder Funktionserweiterungen bereitgestellt. Von den Kunden kann verlangt werden, dass sie das aktuelle Update für die unterstützte Hauptversion des Tools installieren, um Support zu erhalten.

Microsoft wird Silverlight weiterhin durch die Lieferung von Updates für die neueste Version von Silverlight Runtime und Silverlight SDK unterstützen. Updates und neue Versionen von Silverlight Runtime sind abwärtskompatibel mit Webanwendungen, die mit Vorgängerversionen von Silverlight erstelt wurden, und enthalten die neuesten Sicherheits- und Leistungsverbesserungen sowie Produktupdates.

Informationen zum Support Lifecycle einer bestimmten Silverlight-Version erhalten Sie durch Auswahl einer der folgenden Optionen:

Silverlight 1
Silverlight 2
Silverlight 3
Silverlight 4
Silverlight 5

Silverlight 1 und 2: Silverlight 1 und Silverlight 2 wurden bis zum 12. Oktober 2010 unterstützt. Kunden wird dringend empfohlen, ihre Entwicklungsumgebung auf die aktuelle Silverlight-Version zu aktualisieren.

Zurück zum Anfang

Silverlight 3: Der Support für Silverlight 3 endete am 12. April 2011. Kunden wird dringend empfohlen, ihre Entwicklungsumgebung auf die aktuelle Silverlight-Version zu aktualisieren.

Zurück zum Anfang

Silverlight 4: Der Support für Silverlight 4 wurde am 8. Januar 2013 eingestellt. Kunden wird dringend empfohlen, ihre Entwicklungsumgebung auf die aktuelle Silverlight-Version zu aktualisieren.

Zurück zum Anfang

Silverlight 5: Microsoft bietet Kunden, die Versionen von Silverlight 5 verwenden, kostenlosen technischen Support. Zahlungspflichtige Supportoptionen sind für Kunden verfügbar, die Hilfe bei Problemen benötigen, die nicht die Installation oder Upgrades betreffen. Microsoft liefert weiterhin Updates für Silverlight 5 Runtime oder Silverlight 5 SDK für vorhandene und neuere Browserversionen, sofern deren Erweiterbarkeitsmodell Plug-Ins unterstützt, einschließlich Updates für Sicherheitsrisiken nach Maßgabe von MSRC. Entwickler, welche die Silverlight 5-Entwicklungstools verwenden und Anwendungen für Silverlight 5 entwickeln, können zahlungspflichtige Supportoptionen nutzen, um von Supportmitarbeitern Entwicklungsunterstützung zu erhalten.

Silverlight 5 unterstützt die auf dieser Seite aufgeführten Browserversion bis zum 12.10.2021 bzw. während des Support Lifecycle des zugrundeliegenden Browsers, je nachdem, welcher Zeitraum kürzer ist. Die Supportseite wird entsprechend der laufenden Browserentwicklung aktualisiert, um die Kompatibilität mit neuen Browserversionen darzustellen.

Zurück zum Anfang

Künftige Ankündigungen zum Support Lifecycle für Silverlight werden auf http://support.microsoft.com/gp/lifecycle.

Die Microsoft Support Lifecycle- (MSL)-Richtlinie stellt transparente, planbare Informationen zum Support Lifecycle der Microsoft-Produkte bereit. Weitere Informationen sind auf der MSL-Website http://support.microsoft.com/gp/lifecycle verfügbar.

Zuletzt geändert am : Dienstag, 29. April 2014