PRJ: So prozentuale Fertigstellung für geschachtelte Sammelvorgänge berechnet wird

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 101495 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Microsoft Project berechnet die Zusammenfassung auf abgeschlossenen Wert basierend auf seiner unmittelbaren untergeordneten Aufgaben (Zusammenfassungs- und Detailebenen Aufgaben). Diese Methode der Berechnung kann die abgeschlossenen Prozentsatz für einen höheren Sammelvorgang zu unterscheiden sich von einer Berechnung von hand ausgeführt werden, wenn nur die Aufgaben ausführlich und nicht die untergeordnete Sammelvorgänge verwendet werden.

Die prozentuale Fertigstellung für einen Vorgang Zusammenfassung ist ein gewichteter Durchschnitt der unmittelbar untergeordneten Elemente

Weitere Informationen

Damit Microsoft Project Berechnungen beschleunigen die abgeschlossenen Prozentsatz eines Sammelvorgangs seine direkte untergeordnete Aufgaben und untergeordnete Sammelvorgänge Prozentwert (falls vorhanden) basiert.

Project verwendet die folgende Berechnung:
   Percent Complete = Actual Duration / Duration
				
für einen Sammelvorgang abgeschlossenen Prozentsatz von direkten untergeordneten zuerst berechnet, und dann aktuelle Dauer wird bestimmt. Für einen Vorgang entweder Prozent abgeschlossen oder aktuelle Dauer gelöst werden kann.

Im folgenden Beispiel wird eine Standardbasiskalender ohne Ressourcenzuordnungen angenommen:
   Name             Outline   Dur   Sch St   Sch Fin  %Comp   Act Dur

Top Summary           1       8d    1/1/96    1/10/96   23%    1.8d
Subordinate Summary   1.1     5d    1/1/96    1/5/96    25%    1.25d
   task1              1.1.1   1d    1/1/96    1/1/96    50%    0.5d
   task2              1.1.2   1d    1/5/96    1/5/96     0%      0d
 task3                1.2     1d    1/10/96   1/10/96   10%    0.1d
				
Hinweis: In Microsoft Project 98/2000, die abgeschlossenen 20 % anstelle von 23 % ist und aktuelle Dauer 1.6 d anstelle von 1,8 d ist.

Prozent abgeschlossen von "Untergeordnete Zusammenfassung" wie folgt berechnet:
   (1d*50%+1d*0%)/2d=25% [(task1 dur) * (task1 %Comp) + (task2 dur) *
   (task2 %Comp)] / [(task1 dur) + (task2 dur)]
				
abgeschlossenen von "Top-Zusammenfassung" ist wie folgt berechnet:
   (5d*25%+1d*10%)/6d=22.5% (=23%) [(Subordinate Summary dur) *
   (Subordinate Summary %Comp) + (task3 dur) * (task3 %Comp)] / 
   [(Subordinate Summary dur) + (task3 dur)]
				
da die Dauer des "Untergeordnete Summary" nicht über die Dauer seiner untergeordneten Aufgaben entspricht, gibt die abgeschlossenen Prozentsatz des Vorgangs "Top-Zusammenfassung" nicht des Prozentsatzes der Fertigstellung der Aufgaben selbst wieder.

Wenn die prozentuale Fertigstellung der "Obersten Zusammenfassung" auf nur die untergeordneten Vorgänge und nicht die "untergeordnete Zusammenfassung" basiert wurde, es würde werden wie folgt berechnet:
   (1d*50%+1d*0%+1d*10%)/3d=20% [(task1 dur) * (task1 %Comp) + (task2
   dur) * (task2 %Comp) + (task3 dur) * (task3 %Comp)] / [(task1 dur)
   + (task2 dur) + (task3 dur)]
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 101495 - Geändert am: Donnerstag, 18. Januar 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Project 2000 Standard Edition
  • Microsoft Project 98 Standard Edition
  • Microsoft Project 4.1 Standard Edition
  • Microsoft Project 4.1a
  • Microsoft Project 3.0 Standard Edition
  • Microsoft Project 3.0a
  • Microsoft Project 4.0 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbusage KB101495 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 101495
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com