Unerwartete Ergebnisse mit gemischten Text und Zahlen in der Nachschlagetabelle

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 113261 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Eine Microsoft Excel 97 und höher Version dieses Artikels finden Sie unter 213476.
Eine Microsoft Excel 98-Version dieses Artikels finden Sie unter 200855.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

In Microsoft Excel 7.0 und früheren Versionen, wenn Sie eine Nachschlagetabelle erstellen, können die Lookup-Funktionen geben den Fehlerwert # NV zurück, oder wenn Sie die Funktionen in einer Microsoft Visual Basic für Applikationen-Prozedur oder Makro verwenden, die Sie möglicherweise eine Fehlermeldung "Typenkonflikt", obwohl die Werte in der Nachschlagetabelle in aufsteigender Reihenfolge sortiert sind und der Wert nachgeschlagen wird in den Bereich der Nachschlagetabellenwerte fallen scheint.

Ursache

Wenn Sie einen Textwert nachschlagen, untersucht Microsoft Excel nur die Textwerte in der Tabelle. Ebenso Wenn Sie einen numerischen Wert nachschlagen, untersucht Microsoft nur numerische Werte.

Weitere Informationen

Microsoft bietet Programmierbeispiele für Abbildung nur ohne Gewährleistung oder konkludent. Dies umfasst, ist jedoch nicht beschränkt auf konkludenten Garantien der Handelsüblichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie mit der Programmiersprache, die Programmierungsbeispiele ist und mit den Tools, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden vertraut sind. Microsoft Support-Technikern helfen Erläuterung die Funktionalität einer bestimmten Prozedur, Sie werden ändert jedoch nicht diese Beispiele bieten Funktionen hinzugefügt oder Verfahren, um Ihren Anforderungen entsprechend zu erstellen. Wenn die erste Spalte (SVERWEIS) oder Zeile (WVERWEIS) der Tabelle Lookup Text und numerische Werte enthält, können Sie Microsoft Excel, um die Tabelle in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren. In diesem Fall werden die numerischen Werte am Anfang der Tabelle angezeigt, und die Textwerte werden am Ende der Tabelle angezeigt. Text und Zahlen werden dann sortiert, wie erwartet. Z. B. die folgenden Werte:
A1: 3
A2: 1
A3: c
A4: 2
A5: d
A6: b
werden als sortiert:
A1: 1
A2: 2
A3: 3
A4: b
A5: c
A6: d
Jedoch Wenn Sie versuchen, eine Funktion Lookup verwenden, um einen Textwert, der kleiner als der erste Textwert suchen, gibt die Suche die Funktion den # n/V Fehler.

Scheint die =VLOOKUP("a",A1:A6,1) den Wert 3, h. den größten Wert, der kleiner als der Suchwert ist zurückgeben sollte ein. Die Formel gibt den # NV jedoch stattdessen. Dieses Verhalten tritt auch bei HLOOKUP(), LOOKUP() und Vergleich() mit Argumenten von 1 oder negative eine-1 nur eingeben.

Das gleiche Verhalten enthält auch true, wenn Sie versuchen, einen numerischen Wert nachzuschlagen, die kleiner ist als der ersten numerischen Wert in der Nachschlagetabelle.

Verwenden VLookup VBA-Beispielmakro

   Sub test()
      MsgBox Application. _
      VLookup("a", Workbooks("book1.xls"). _
      Worksheets("sheet1").Range("hi"), 1, False)
   End Sub
				
Beachten Sie, dass um dieses Beispielmakro zu testen, müssen Sie einen Bereich auf sheet1 in book1 Bereich Beispiel ähnelt und geben Sie dem Bereich der definierten Namen Hallo .

Methode 1: Einfügen minimale und maximale Werte für beide Text und Zahlen

Wenn Sie die Nachschlagetabelle in separate Tabellen für Text und Zahlen (Standard) aufgeteilt werden möchten, müssen Sie minimalen Werte für den Text und numerische Werte in der Nachschlagetabelle einschließen.

0 (Null) ist die kleinste positive ganze Zahl und das Leerzeichen Zeichen ist der niedrigste druckbaren Zeichen.

Methode 2: Formatieren Sie alle Zellen als Text

Wenn die Tabelle soll die Art und Weise Verhalten, die wird es, angezeigt nachdem es von Microsoft Excel sortiert wird wie, dass Sie den höchsten numerischen Wert Wenn einen Textwert zurückgibt, wird gesucht, dann müssen Sie die Tabelle als nur-Text behandeln. Es sind zwei Möglichkeiten:

  • Geben Sie jede Zelle in der Tabelle als Text. Numerische Werte können durch einen Apostroph vor dem Wert (Microsoft Excel-Versionen als 5.0) eingeben oder durch formatieren die Zellen als Text (Microsoft Excel Version 5.0) als Text eingegeben werden. -oder-

  • Konvertieren Sie die Nachschlagetabelle und der Wert in Text gesuchten einrichten durch Eingeben der Formel in einer Matrixformel. Der folgt ein Beispiel, das davon ausgegangen wird der Wert nachgeschlagen werden in die Zelle B1 befindet:
          =VLOOKUP(TEXT(B1,"@"),TEXT(A1:A6,"@"),1)
    Hinweis: die oben genannten Formel als Matrixformel eingegeben werden muss. Um eine Formel als Matrixformel in Microsoft Excel für Windows einzugeben, drücken Sie STRG + UMSCHALT + Eingabe, und drücken Sie BEFEHLSTASTE + Eingabe in Microsoft Excel für den Macintosh.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Suchen-Funktion Wählen Sie die Schaltfläche Suchen in Hilfe und Typ:
Lookup-Funktion
Weitere Informationen dazu, wie Sie Hilfe zu Visual Basic für Applikationen erhalten finden Sie in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
163435VBA: Programmieren von Ressourcen für Visual Basic für Applikationen

Eigenschaften

Artikel-ID: 113261 - Geändert am: Donnerstag, 30. Januar 2014 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 95 Standard Edition
  • Microsoft Excel 5.0 Standard Edition
  • Microsoft Excel 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Excel 4.0 für Macintosh
  • Microsoft Excel 5.0 für Macintosh
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbdtacode kbprb kbprogramming KB113261 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 113261
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com