Starten einer Anwendung aus der Eingabeaufforderung in Windows

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 126410 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D35489
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
126410 How to Start a Program From a Command Prompt in Windows
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

In Microsoft Windows 95/98 können Sie Anwendungen auf Windows- oder MS-DOS-Basis aus der Eingabeaufforderung in einem MS-DOS-Fenster starten. Hierzu geben Sie den ausführbaren Dateinamen der jeweiligen Anwendung ein oder Sie verwenden in der MS-DOS-Eingabeaufforderung den Befehl START.

Um beispielsweise ScanDisk für Windows zu starten, geben Sie in der MS-DOS-Eingabeaufforderung "scandskw" (ohne Anführungszeichen) oder "start scandskw" (ohne Anführungszeichen) ein.

HINWEIS: Mit Start.exe können Sie sowohl eine Verknüpfung als auch eine Anwendung aktivieren. Dies kann zum Beispiel dann nützlich sein, wenn Sie eine MS-DOS-Anwendung aus einer Stapelverarbeitungsdatei heraus ausführen, für die spezifische Anforderungen gelten, die in den Eigenschaften der Verknüpfung konfiguriert werden können.

Weitere Informationen

Wenn Sie nur den ausführbaren Dateinamen einer Anwendung eingeben, durchsucht Windows 95/98 zunächst den aktuellen Ordner und dann die Ordner auf der Pfadanweisung für die ausführbare Datei. Kann die Datei nicht gefunden werden, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
   "Befehl oder Dateiname nicht gefunden"
Wenn Sie den Befehl START verwenden, durchsucht Windows 95/98 den aktuellen Ordner, die Ordner auf der Pfadanweisung und die Registrierung. Kann die Datei nicht gefunden werden, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Die Datei '<Dateiname>' oder eine ihrer Komponenten wurde nicht gefunden. Prüfen Sie, ob der Pfad- und Dateiname richtig angegeben wurde und ob alle erforderlichen Bibliotheken verfügbar sind".

Der Befehl START wird in einer MS-DOS-Eingabeaufforderung verwendet, um eine Anwendung auf MS-DOS- oder Windows-Basis zu starten. Die Anwendung wird als separater Vorgang gestartet, der im Vordergrund oder im Hintergrund ausgeführt werden kann. Sie können den Befehl START verwenden, wenn Sie Ihre aktuellen MS-DOS-Einstellungen beibehalten wollen, während im Hintergrund eine weitere MS-DOS-Anwendung ausgeführt wird.

Sie können den Befehl START auch verwenden, um Dateien zu öffnen, wenn deren Dateinamenerweiterung einem in Windows registrierten Dateityp entspricht. Wenn Sie zum Beispiel "start Readme.txt" eingeben, wird Notepad gestartet und die Datei Readme.txt angezeigt.

Für weitere Informationen über den Befehl START geben Sie in der MS-DOS-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
   start /?
Daraufhin werden u.a. folgende Ergebnisse angezeigt:
   Startet eine Anwendung für Windows oder MS-DOS.
START [Optionen] Programm [Argument...]
   START [Optionen] dokument.erw
/m[inimized] Startet die Anwendung als Symbol (Hintergrund).
   /max[imized] Startet die Anwendung maximiert (Vordergrund).
   /r[estored] Startet die Anwendung im wiederhergestellten Fenster (Vordergrund).
      [Standard]
   /w[ait]      Zeigt die DOS-Eingabeaufforderung erst wieder nach dem Beenden der Anwendung an.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 126410 - Geändert am: Dienstag, 21. Dezember 2004 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Millennium Edition
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbusage KB126410
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com