Beschränkung der Anzahl an TrueType-Schriftarten in Windows 95/98

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 131943 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D35567
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
131943 TrueType Font Limits in Windows 95
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Sie können maximal ca. 1000 TrueType-Schriftarten in Windows 95/98 installieren. Die exakte Anzahl an TrueType-Schriftarten, die Sie installieren können, ist von der Länge der Namen der TrueType-Schriftarten und von der Länge der jeweiligen Dateinamen abhängig.

Weitere Informationen

Installierte TrueType-Schriftarten werden in der Registrierung und in der Graphics Device Interface (GDI) aufgelistet.

Die Registrierung

Alle Schriftartdateien werden unter einem einzigen Schlüssel in der Registrierung registriert, wobei ein Registrierungsschlüssel maximal 64KB groß ist. Bei Schriftartennamen von durchschnittlich 20 Zeichen Länge und Schriftartdateinamen von durchschnittlich 10 Zeichen Länge liegt die Anzahl der TrueType-Schriftarten, die Sie installieren können, zwischen 1000 und 1500.

Befindet sich eine TrueType-Schriftartdatei in einem anderen Ordner als dem Schriftartenordner oder dem Systemordner, wird der vollständige Pfad zu dieser Schriftart in die Registrierung aufgenommen, wodurch mehr Speicherplatz im Registrierungsschlüssel beansprucht wird und sich somit auch die Anzahl an Schriftarten verringert, die Sie maximal installieren können.

Die GDI

Die GDI enthält eine interne Liste aller Schriftarten, wobei 10KB für die Schriftartdateinamen reserviert sind. Bei durchschnittlich 10 Zeichen pro Schriftartdateinamen beträgt die maximale Anzahl an TrueType-Schriftarten, die Sie installieren können, ca. 1000.

Sie können alle installierten TrueType-Schriftarten gleichzeitig verwenden und auch alle in einem einzigen Dokument drucken.

Beachten Sie, daß im Windows 95 Resource Kit unrichtigerweise angegeben wird, daß es für die Anzahl der in Windows 95/98 installierten TrueType-Schriftarten keine Beschränkung gibt.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 131943 - Geändert am: Donnerstag, 30. Januar 2014 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows Millennium Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbenv KB131943
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com