Paritätsfehlermeldungen können defekten Speicher andeuten

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 134503 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D36472
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
134503 Parity Error Messages May Indicate Bad Memory
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows 95 ausführen, bekommen Sie eventuell häufig (alle 10 bis 20 Minuten) Paritätsfehlermeldungen auf einem blauen Bildschirm. Wenn Sie eine solche Meldung erhalten, müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Ursache

Paritätsfehler werden normalerweise durch defekte Speicherbausteine im Computer verursacht. Für weitere Informationen über Paritätsfehler lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q93521
   TITEL     : Parity Errors in Windows 3.x
Paritätsfehler können ebenfalls verursacht werden durch:
  • Nicht zusammenpassenden RAM-Speicher. Auf dem Motherboard befinden sich gleichzeitig unterschiedliche Arten von SIMMs (RAM mit Parität und ohne Parität).
  • Falschen RAM-Speicher für das Motherboard, z.B. RAM ohne Parität auf einem Motherboard, das RAM mit Parität benötigt.
  • Nicht herstellerspezifischen RAM-Speicher auf einem Motherboard, das solchen erfordert.
FEHLERBEHEBUNG
Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie herausfinden können, ob defekte Speicherchips das Problem verursachen:
  • Entfernen oder ersetzen Sie die Speicherchips im Computer, um zu sehen, ob das Problem damit behoben wird.
  • Versuchen Sie den von Windows 95 verwendeten Speicherplatzbedarf zu begrenzen. Dazu folgen Sie diesen Schritten:
    1. Verwenden Sie einen Texteditor (wie Notepad), um die Datei System.ini zu bearbeiten.
    2. Fügen Sie folgende Zeile im Abschnitt [386Enh] der Datei hinzu:
       MaxPhysPage=<nnn>
wobei <nnn> den Bedarf an Speicherplatz bestimmt, der Windows 95 zur Verfügung stehen soll.

Um Windows 95 auf die ersten 16 MB an Speicher zu begrenzen, fügen Sie folgende Zeile hinzu:
   MaxPhysPage=FFF
Um Windows 95 auf die ersten 8 MB an Speicher zu begrenzen, fügen Sie folgende Zeile hinzu:
   MaxPhysPage=7FF
Um Windows 95 auf die ersten 4 MB an Speicher zu begrenzen, fügen Sie folgende Zeile hinzu:
   MaxPhysPage=3FF
3. Speichern Sie und schließen Sie dann die Datei System.ini.
  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
Für weitere Informationen über die Fehlerbehebung von Speicherproblemen lesen Sie bitte folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q142546
   TITEL     : How to Use a RAM Drive to Troubleshoot Memory

Weitere Informationen

Defekte Speicherchips werden eventuell nicht von Speichertest-Programmen entdeckt. Einige Speichertest-Programme sind nicht verwendbar, da sie RAM-Speicher nicht in derselben Weise überprüfen, in der Windows RAM nutzt. Die meisten Speichertest-Programme verwenden Lese-/Schreibzyklen, wenn Sie den Speicher überprüfen. Da Windows jedoch Code aus dem Speicher ausführt, verwendet es Ausführungszyklen. Ausführungszyklen sind verschieden von den Lese-/Schreibzyklen und reagieren empfindlicher auf Paritätsfehler. Es ist möglich, daß Speichertest-Programme Paritätsfehler entdecken, wenn der Speicher extrem fehlerhaft ist. Schlechte Speicherchips können außerdem folgende Situationen hervorrufen:
  • Schwere Ausnahmefehler
  • Fehler beim Laden von Himem.sys im normalen oder abgesicherten Modus
  • Zufällig auftretende Abstürze
  • Der Computer reagiert nicht mehr (hängt sich auf), sobald Sie ihn einschalten.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 134503 - Geändert am: Dienstag, 9. November 2004 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbenv kbhowto kbtshoot KB134503
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com