Ermitteln der für ein Druckergerät benötigten Druckertreiber

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 136812 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D136812
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
136812 How to Determine What Print Drivers a Print Device Requires
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Lesen Sie die entsprechende .inf-Datei, um herauszufinden, welche Treiber ein Druckergerät benötigt und welche Treiber Windows NT installiert. Die Datei mit den Informationen für Windows NT 3.5x ist die Datei "Printer.inf", die sich in Ihrem Windows NT-Verzeichnis befindet. In Windows NT 4.0 ist dies die Datei "Ntprint.inf" im Verzeichnis "%systemroot%\inf".

Weitere Informationen

Windows NT 4.0

Der Inhalt der Datei "Ntprint.inf" ist nach Hersteller angeordnet. Öffnen Sie die .inf-Datei mit einem Texteditor wie z.B. Notepad, um herauszufinden, welche Treiberdatei Windows NT verwendet. Suchen Sie den Hersteller Ihres Druckers mit der Option Suchen. Sie sehen einen Eintrag wie den folgenden:
[Panasonic]
"Panasonic KX-P1081" = PANSON9.DLL

In diesem Beispiel zeigt die .inf-Datei an, dass der Drucker Panasonic KX-P1081 die Treiberdatei Panson9.dll verwendet.

Windows NT 3.5x

Suchen Sie das Druckergerät im Abschnitt "Options" der Datei "Printer.inf", um herauszufinden, welche Treiber benötigt werden. Die folgenden drei Abschnitte enthalten PCL-, PostScript- und Plotter-Beispiele.

PCL

In diesem Beispiel ist der Eintrag "HP LaserJet 4si MX" der Name des Druckers, den Sie bei der Installation des Druckers sehen, und der Text "= rasddui, hppcl5ms, rasdd" zeigt an, dass die Dateien "Rasddui.dll", "Hppcl5ms.dll" und "Rasdd.dll" installiert werden. Sie werden im Verzeichnis %SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%\1 installiert.
"HP LaserJet 4Si MX" = rasddui, hppcl5ms, rasdd

Außerdem wird eine Hilfedatei namens "Rasddui.hlp" im Verzeichnis "%SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%" installiert.

PostScript

In diesem Beispiel ist der Eintrag "HP LaserJet 4si MX PS" der Name des Druckers, den Sie bei der Installation des Druckers sehen, und der Text "= pscrptui, hp4si6_1, pscript" zeigt an, dass die Dateien "Pscrpui.dll", "Hp4si6_1.ppd" und "Pscript.dll" installiert werden. Sie werden im Verzeichnis %SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%\1 installiert.
"HP LaserJet 4Si/4Si MX PS" = pscrptui, hp4si6_1, pscript

Außerdem wird eine Hilfedatei namens "Pscript.hlp" im Verzeichnis "%SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%" installiert.

Beachten Sie, dass eine PPD-Datei (PPD = Postscript Printer Description) anstelle einer Druckertreiberdatei verwendet wird. Da Windows NT einen universellen PostScript-Treiber verwendet, enthält die PPD-Datei nur die speziellen Konfigurationsinformationen für dieses Druckergerät.

Plotter

In diesem Beispiel ist der Eintrag "HP DesignJet 650C (C2858B)" der Name des Druckers, den Sie bei der Installation des Druckers sehen, und der Text "=plotui, hp650c22, plotter" zeigt an, dass die Dateien "Plotui.dll", "Hp650c22.pcd" und "Plotter.dll" installiert werden. Sie werden im Verzeichnis %SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%\1 installiert.
"HP DesignJet 650C (C2858B)" = plotui, hp650c22, plotter

Außerdem wird eine Hilfedatei namens Plotui.hlp im Verzeichnis "%SYSTEMROOT%\System32\spool\drivers\%PLATFORM%" installiert.

Beachten Sie, dass eine PCD-Datei (PCD = Printer Characterization Data) anstelle einer PPD-Datei verwendet wird. Da Windows NT einen universellen HPGL/2-Treiber verwendet, enthält die PCD-Datei nur die speziellen Konfigurationsinformationen für dieses Druckergerät.

Die in den Beispielen erwähnten Dateien "Hhpcl5ms.dll", "Hp4s16_1.ppd" und "Hp650c22.pcd" sind genau genommen keine Treiber im technischen Sinn. Es handelt sich eigentlich um Dateien mit Charakterisierungsdaten. Diese Dateien enthalten spezielle Konfigurationsparameter für den jeweiligen Drucker oder Plotter.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 136812 - Geändert am: Samstag, 1. März 2014 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.5
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.51
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows NT Server 3.5
  • Microsoft Windows NT Server 3.51
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbprint kbprinting KB136812
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com