OLE-Aktualisierung für Windows 95

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 139432 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43980
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
139432 OLE Update for Windows 95
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Hinweis: Die in diesem Artikel beschriebenen Probleme sind in Windows 95 OEM Service Release Version 2 und höher und in Microsoft Windows 98 behoben. Wenn Sie Windows 95 OEM Service Release 2 oder höher bzw. Windows 98 ausführen, müssen Sie die in diesem Artikel beschriebene Aktualisierung nicht installieren.

Windows 95 OEM Service Release Version 2 wurde am 24. August 1996 veröffentlicht. Weitere Informationen zur Implementierung von Windows 95-Aktualisierungen finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
D36052 Implementierung von Windows 95-Updates

Zusammenfassung

Microsoft hat eine aktualisierte Version von OLE für Windows 95 veröffentlicht. Diese Aktualisierung behebt die folgenden Probleme:
  • Das Verhalten bei der Dateiverwaltung in Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint und Microsoft Word für Windows.
  • Das Schließen mehrerer 16-Bit-ODBC-Programme oder mehrerer Visual Basic 4.0-Anwendungen mit Hilfe einiger OCX-Steuerelemente in einer bestimmten Reihenfolge kann dazu führen, dass Ihr Computer nicht mehr reagiert.
  • Verknüpfungen zwischen OLE-Objekten werden nicht gespeichert, wenn Sie sie von einer Verzeichnisstruktur auf einem Netzlaufwerk in die gleiche Verzeichnisstruktur auf einem anderen Netzlaufwerk verschieben.

Weitere Informationen

Verhalten bei der Dateiverwaltung
Aufgrund der Art und Weise, wie Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint und Microsoft Word für Windows OLE für die Speicherung von Dateien verwenden, können in diesen Programmen erstellte Dokumente möglicherweise fremdartige Daten aus zuvor gelöschten Dateien enthalten. Diese fremdartigen Daten sind nicht im Dokument sichtbar und wirken sich nicht auf die normale Verwendung dieser Programme aus. Es ist jedoch möglich, dass lesbare Teile zuvor gelöschter Dateien sichtbar sind, wenn Sie diese Dokumentdateien in Notepad oder einem Datei-Dienstprogramm anzeigen.

Diese Situation beinhaltet möglicherweise Sicherheits- und Vertraulichkeitsprobleme mit elektronischen Versionen dieser Dokumente.

Beachten Sie jedoch, dass Benutzer von Microsoft Windows NT nicht von dieser Situation betroffen sind, da Windows NT von gelöschten Dateien verwendeten Festplattenspeicherplatz initialisiert.

Um zu verhindern, dass fremdartige Daten in neuen Dokumentdateien enthalten sind, installieren Sie die OLE-Aktualisierung anhand der Anweisungen im Abschnitt "Installieren der OLE-Aktualisierung" dieses Artikels. Nach der Installation der Aktualisierung sind keine fremdartigen Daten mehr in neuen Dokumentdateien enthalten.

Um fremdartige Daten aus vorhandenen Dokumenten zu enfernen, müssen Sie die Dokumente nach der Installation der OLE-Aktualisierung öffnen und dann speichern. Deaktivieren Sie die Option Schnellspeicherung zulassen in Word für Windows, bevor Sie Ihre Dokumente speichern. Zum Deaktivieren dieser Option in Word klicken Sie im Menü EXTRAS auf OPTIONEN, und klicken Sie auf die Registerkarte SPEICHERN. Deaktivieren Sie dort das Kontrollkästchen SCHNELLSPEICHERUNG ZULASSEN, indem Sie darauf klicken, und klicken Sie anschließend auf OK. Sie können die Option Schnellspeicherung zulassen nach dem Speichern Ihrer Dokumente wieder aktivieren.

Diese Aktualisierung wird für jene Benutzer empfohlen, die eine Originalversion von Windows 95 mit einem der nachstehenden Produkte verwenden:
  • Microsoft Excel für Windows 95 Version 7.0
  • Microsoft PowerPoint für Windows 95 Version 7.0
  • Microsoft Word für Windows 95 Version 7.0
  • Microsoft Word für Windows Version 6.0
  • Eigenständige Versionen von Word 97, Excel 97, PowerPoint 97, Home Essentials 97, Office 97 Small Business Edition oder benutzerdefinierte Installationen von Office 97 ohne Microsoft Outlook. Beachten Sie, dass dieses Problem nicht auftritt, wenn Sie die Standardinstallation von Office 97 Standard oder Professional installieren.
Hinweis: Sie benötigen diese Aktualisierung nur, wenn Sie Word for Windows 6.0 auf einem Windows 95-basierten Computer ausführen. Wenn Sie Windows 3.1 oder Windows für Workgroups verwenden, benötigen Sie diese Aktualisierung nicht. Sie sollten jedoch Ihre Version von Word für Windows auf die Version 6.0c aufrüsten.

Schließen von 16-Bit-Programmen
Wenn Sie mehrere 16-Bit-ODBC-Programme oder mehrere Visual Basic 4.0-Anwendungen mit Hilfe einiger OCX-Steuerelemente (z.B. GRID16.OCX) gleichzeitig ausführen, und wenn Sie diese Programme schließen, reagiert Ihr Computer möglicherweise nicht mehr.

Verknüpfungen werden nach dem Verschieben auf Netzlaufwerke nicht gespeichert
Falls Verknüpfungen zwischen den OLE-Objekten innerhalb einer bestimmten Verzeichnisstruktur auf einem Netzlaufwerk bestehen und die Objekte anschließend auf ein anderes Laufwerk mit der gleichen Verzeichnisstruktur verschoben werden, werden die Verknüpfungen nicht beibehalten. Wenn dieser Vorgang auf einem lokalen Laufwerk ausgeführt wird, bleiben die Verknüpfungen erhalten.

Installieren der OLE-Aktualisierung
So installieren Sie die OLE-Aktualisierung:
  1. Laden Sie die Datei Oleupd.exe von der Microsoft Software Library in einen leeren Ordner herunter.
  2. Doppelklicken Sie im Arbeitsplatz oder im Windows-Explorer auf die Datei Oleupd.exe, die Sie in Schritt 1 heruntergeladen haben.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Dieses Problem wurde am 25.1.96 behoben. Die unten aufgeführte Datei behebt das in diesem Artikel beschriebene Problem. Folgende Datei steht Ihnen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
   OleUpd.exe
   (http://download.microsoft.com/download/win95/Update/1.25.96/W95/EN-US/Oleupd.exe)
Versionsdatum: 28. August 2000

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
D36154 Wie erhalte ich Dateien vom Microsoft Support im Internet?

Microsoft hat die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war, um diese Datei auf Viren zu prüfen. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an den Dateien verhindert werden.

Installierte Dateien
Die folgenden Dateien werden installiert, wenn Sie die OLE-Aktualisierung installieren:
   Dateiname      Ordner           Größe     Datum      Version
   ---------------------------------------------------------------
   Compobj.dll    Windows\System    31.120   25.01.96   2.20.40.44
   Ole32.dll      Windows\System   558.704   25.01.96   2.10.35.38
   Olethk32.dll   Windows\System    79.424   25.01.96   2.10.35.38
Die OLE32-Aktualisierung prüft die Versionen der derzeit auf Ihrem Computer installierten Dateien. Falls Sie neuere Versionen dieser Dateien besitzen, werden die Dateien nicht ersetzt.

Service Pack 1
Die OLE32-Aktualisierung in Microsoft Windows 95 Service Pack 1 beinhaltet die Datei Ole32.dll der Version 2.10.35.37 und behebt lediglich das in diesem Artikel beschriebene Problem mit der Dateiverwaltung. Der Service Pack 1 behebt nicht die anderen in diesem Artikel beschriebenen Probleme.

Weitere Suchbegriffe: windows95 win95 ole aktualisierung fehlerbehebung service pack

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 139432 - Geändert am: Samstag, 8. Februar 2014 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbdownload kbdownload kbfile KB139432
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com