WD: Wie der Textmarker in Word

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 139493 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Sie können besondere Effekte mithilfe der Option hervorheben auf der Formatsymbolleiste auf Hervorheben Farbe erstellen. Markieren in Word entspricht der elektronischen Aufmerksamkeit auf einen Teil eines Dokuments mit einem Textmarker.

Führen Sie diese Schritte aus, um spezielle Farbe hervorheben Effekte zu erstellen:
  1. Klicken Sie auf markieren, auf der Symbolleiste Format.
  2. Markieren Sie den Text, den Sie hervorheben möchten.
  3. Um die Hervorhebung zu deaktivieren, klicken Sie erneut auf das Symbol. (Um die Hervorhebung zu entfernen, finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen", die folgt.)

Weitere Informationen

So verwenden Sie alle 15 Hervorhebungsfarben

Zusätzlich zu den vier hervorheben-Farben, die angezeigt, werden Wenn Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche hervorheben klicken, können Sie andere Farben auswählen, durch Klicken und nach unten über das offensichtliche Ende der Liste, und ziehen, nach rechts. Fünfzehn Farben sind verfügbar.

In Word 7 können Sie auch die Hervorhebungsfarbe auswählen, indem Sie auf das Menü Extras auf Optionen und die Überarbeitungen Registerkarte auswählen. Die Farben hervorgehoben sind im Hervorhebungsfarbe am unteren Rand auf dieser Registerkarte verfügbar.

So entfernen Sie hervorheben

Um markierten Text wieder in normalen Text zu ändern, klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche Hervorheben und wählen Sie keine. Markieren Sie den Text, den Sie ändern möchten. Die Markierung verschwindet.

Suchen nach hervorheben

Um nach markierten Text zu suchen, klicken Sie auf im Menü Bearbeiten auf Suchen. Löschen Sie in das Feld Suchen nach vorhandenen Text. Klicken Sie auf Format, und wählen Sie markieren. Sie können nicht für eine bestimmte Farbe der Hervorhebung durchsucht, jedoch können Sie nach markierten Text suchen. Die Suchfunktion findet alle markierten Text, auch wenn verschiedene Farben im Dokument verwendet werden.

Wenn Sie den Befehl Ersetzen in Verbindung mit Formatierungen zur Hervorhebung verwenden, wendet Word die derzeit auf der Symbolleiste ausgewählte Farbe an.

Gewusst wie: Wiederherstellen Formatierung markieren

Sie können nicht normale Methoden verwenden, um Hervorheben zu wiederholen. Wenn Sie eine Textmarkierung anwenden und dann Text markieren und F4 drücken (der Befehl Wiederholen Funktionstaste), weitere Hervorhebung wird nicht angewendet. Auch wenn Sie eine Textmarkierung anwenden und anschließend wählen Sie neuen Text, klicken Sie im Menü Bearbeiten ist hervorheben Wiederherstellen keine Option. Rückgängig: Markieren ist eine Option jedoch.

Ebenso Wenn Sie die hervorgehobene Formatierung aus Text entfernen, indem Sie keine aus der Liste der Farben, markieren und dann im Menü Bearbeiten auf Markieren Rückgängig klicken, wird Word die Hervorhebungsfarbe erneut, die Sie gerade entfernt. Wenn Sie auf Wiederholen markieren Sie im Menü Bearbeiten klicken, verschwindet keine Hervorhebung erneut angewendet wird und die Farbe.

Wiederholen die hervorgehobene Formatierung, verwenden Sie "Format übertragen".

Anzeigen von Text ohne Hervorhebung anzeigen

Sie können ein- oder Hervorhebung anzeigen aktivieren, indem Sie klicken im Menü Extras auf Optionen, auf die Registerkarte Ansicht klicken und unter Anzeigen das Kontrollkästchen markieren. Wenn Hervorhebung anzeigen deaktiviert ist, enthält Text mit Hervorhebung angewendet noch dieses Merkmal, obwohl es angezeigt werden nicht auf dem Bildschirm hervorgehoben werden.

Wenn Sie Hervorhebung anwenden während Hervorhebung anzeigen deaktiviert ist, er muss die Auswirkungen der Hervorhebung anzeigen einschalten und Hervorhebung auf Text angezeigt. Darüber hinaus andere hervorgehobenen Bereiche werden dann sichtbar sein.

Andere Hinweise zur Verwendung von den Textmarker

Schwarz ist in der Liste Farbe hervorheben enthalten. Schwarze Hervorhebung wird Text nicht lesbar, wenn der Text (d. h., die Schriftfarbe) mit einer kontrastierende Farbe formatiert ist.

Hervorhebung ist eindeutig, in, es Zeichen weder Absatzformatierung ist.

Sie können auch anwenden, Hervorhebungen in WordMail und in der Microsoft Sammelmappe im Abschnitt zu Word.

Eigenschaften

Artikel-ID: 139493 - Geändert am: Freitag, 19. Januar 2007 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 95 Standard Edition
  • Microsoft Word 95a
  • Microsoft Word 97 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhighlight KB139493 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 139493
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com