FP: FrontPage ohne Server-Erweiterungen verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 143101 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D37473
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
143101 FP: How to Use FrontPage Without the Server Extensions
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Wenn die FrontPage Server-Erweiterungen auf dem Zielwebserver nicht verfügbar sind, können Sie FrontPage trotzdem für die Entwicklung Ihrer Webseiten benutzen. Zum Beispiel können Sie die Webinhalte unter Zuhilfenahme des "Microsoft Personal Web Server" auf Ihrem Computer entwickeln und dann auf den Zielwebserver transferieren. Bedenken Sie bitte, daß Sie dabei möglicherweise einige Features einbüßen werden oder einige Inkompatibilitäten zwischen Ihrem Arbeitsserver und dem Zielwebserver auftreten können. Der folgende Artikel zeigt auf, wie Sie mit diesen Inkompatibilitäten umgehen können, und bietet Ihnen Lösungsansätze, wie Sie die von Ihnen entwickelten Webinhalte auf einen Server aufspielen, auf dem die "FrontPage Server-Erweiterungen" nicht installiert sind.

Weitere Informationen

Wenn Ihr Webserver und Ihr Betriebssystem mit den "FrontPage Server-Erweiterungen" kompatibel sind, bitten Sie Ihren Service Provider, diese zu installieren. Wenn die "FrontPage Server-Erweiterungen" Ihren Webserver und Ihr Betriebssystem im Augenblick nicht unterstützen, können Sie an Microsoft eine Anfrage richten, Ihnen die für Ihren Server benötigten Erweiterungen zur Verfügung zu stellen. Microsoft begrüßt Vorschläge oder Kommentare zur Veränderung der Produktfunktionalität und des Produktdesigns. Sie können uns solche Vorschläge gerne übermitteln, indem Sie das Formular auf der folgenden Microsoft Webseite ausfüllen:
   http://www.microsoft.com/regwiz/regwiz.asp
HINWEIS: Um festzustellen, ob Ihr Server und Ihr Betriebsystem mit den "FrontPage Server-Erweiterungen" kompatibel sind, besuchen Sie bitte die folgende Microsoft Webseite:
   http://www.microsoft.com/frontpage/wpp/exts.htm
UMGEHEN VON "BROWSE-TIME" WEBBOT KOMPONENTEN

Die meisten WebBot Komponenten betreffen das Web nur während der Entwicklungsphase. Zum Beispiel verändert eine WebBot Inhaltsverzeichnis Komponente eine Seite nur dann, wenn diese Seite oder auch eine andere Seite entwickelt oder modifiziert wird. Während des Abrufens der Seite ist die WebBot Komponente für das Inhaltsverzeichnis jedoch inaktiv. Einige WebBot Komponenten, besonders solche, die mit Formularen benutzt werden, stützen sich jedoch auf die "FrontPage Server-Erweiterungen" während des Abrufens. Wenn Sie Ihre Dateien auf einen Webserver übertragen auf dem die "FrontPage Server-Erweiterungen" nicht installiert sind, sollten Sie die Benutzung folgender WebBot Komponenten vermeiden:
  • WebBot Komponente für Bestätigungsfeld
  • WebBot Komponente für Diskussionsformulare
  • WebBot Komponente Gästebuch
  • WebBot Komponente für Registrierungsformulare
  • WebBot Komponente zur Speicherung von Formularergebnissen
  • WebBot Komponente um Bilder nach Zeitplan einzufügen
  • WebBot Komponente um Seiten nach Zeitplan einzufügen
  • WebBot Komponente für Suchformulare
Wenn Sie irgendeine dieser WebBot Funktionen benutzen, könnten Besucher Ihrer Webseiten einen "HTTP 404" Fehler empfangen, wenn sie das entsprechende Formular abrufen.

UMGEHEN VON FRONTPAGE IMAGE MAPS IN FRONTPAGE 1.0

Imagemaps, die mit FrontPage 1.0 erzeugt wurden, verlassen sich beim Abruf der Webseiten auf die "FrontPage Server-Erweiterungen". Um Probleme während des Lesens zu vermeiden, sollten Sie das Imagemap Werkzeug verwenden, das von Ihrem Webserver unterstützt wird.

FrontPage 1.1 ist in der Lage, clientbezogene und serverbasierende Imagemaps für eine Vielzahl von Servern zu erzeugen. Für weitere Informationen zu dieser Funktion klicken Sie auf "Webeinstellungen" im Menü "Extras" des FrontPage Explorers und anschließend auf das Register "Erweitert". Ist ein Browser in der Lage, clientbezogene Imagemaps zu verarbeiten, wird er diese anstatt der serverbasierenden Imagemaps benutzen.
  • Vermeiden von Serverinkompatibilitäten
Wenn möglich, entwickeln Sie Ihre Seiten auf dem selben Servertyp, auf dem die Seiten auch später im Netz zur Verfügung gestellt werden sollen. Wenn das nicht möglich ist, vermeiden Sie Inkompatibilitäten zwischen Ihrem Arbeits- und Ihrem Zielserver. Einige typische Probleme werden im folgenden Abschnitt behandelt:
  • Zugriffskontrolle
Zugriffskontrollinformationen können nicht zwischen verschiedenen Servertypen übertragen werden. Sie müssen alle Zugriffskontrollinformationen für den neuen Server erneut eingeben.
  • Dateinamenerweiterungen
Verschiedene Webserver können verschiedene Regeln haben, um Dateinamenerweiterungen in Multipurpose Internet Mail Extensions (MIME) umzuwandeln. Zum Beispiel wird ein Windows Server nur .htm als HyperText Markup Language (HTML) erkennen, während ein UNIX Server nur .html erkennen könnte.

HINWEIS: Sie können Ihren Arbeitsserver so umkonfigurieren, daß er dem Zielserver entspricht. Die FrontPage Assistenten und Vorlagen erzeugen Seiten, die als Dateinamenserweiterung .htm haben. Wenn möglich, sollten Sie sicherstellen, daß Ihr Zielserver .htm als Erweiterung für HTML Dateien erkennt.
  • Standard-Startseiten
Unterschiedliche Webserver haben verschiedene Konventionen zur Benennung der Startseite. Zum Beispiel erkennt der CERN Server (wie auch andere Server) "Welcome.html" als Standard-Startseite. Der NCSA 1.4 hingegen, erkennt als Standard-Startseite "Index.html". Beachten Sie, daß Sie Ihren Arbeitsserver so umkonfigurieren können, daß er dieselben Konventionen wie der Zielserver verwendet. FrontPage erzeugt das Homepage Dokument mit jedem Namen, der vom Arbeitsserver vergeben wird. Für weitere Informationen zur Konfiguration der Standard-Startseite mit dem FrontPage Personal Web Server lesen Sie bitte folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
D37284 Verwenden einer anderen Standardseite anstelle von "Index.htm"

- Übertragung der Seiten zum Zielserver

Sobald Sie Ihre Seiten auf Ihrem Arbeitsserver entwickelt und getestet haben, können Sie diese mit Hilfe des File Transfer Protocols (FTP) zum Zielserver übertragen. Die folgenden Dateien und Ordner sollten nicht übertragen werden:

Alle Ordner, die mit _vti_ beginnen:

Diese Ordner enthalten Informationen, die nur benötigt werden, wenn die FrontPage Server-Erweiterungen vorhanden sind.
  • Zugriffskontrolldateien:
Diese Dateien sind von Servertyp zu Servertyp verschieden. Allgemein kann man jedoch sagen: Wenn die Dateien zu einem UNIX Server übertragen werden, sollten Sie alle Dateien, die mit einem Punkt beginnen, entfernen. Werden die Dateien zu einem Windows Server übertragen, sollten Sie alle Dateien entfernen, die mit # beginnen.

HINWEIS: Wenn Sie FrontPage 1.1 verwenden, können Sie den Microsoft Web Publishing-Assistenten verwenden, um die FTP Übertragung zu automatisieren. Der Assistent warnt Sie, wenn Ihre Webseiten Dateien enthalten, die nicht auf Zielservern funktionieren, auf denen keine FrontPage Server-Erweiterungen installiert sind. Der Assistent kopiert dann nur die funktionierenden Seiten auf den Zielserver. Sie können den Web Publishing-Assistenten von der folgenden Microsoft Seite herunterladen:
   http://www.microsoft.com/windows/software/webpost/
Für weitere Informationen, wie Sie Ihr Web auf einen Server übertragen, auf dem keine FrontPage Server-Erweiterungen installiert sind, lesen Sie bitte folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
181127 FP: How to Publish Your Web to a Server w/o FrontPage Extensions

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 143101 - Geändert am: Dienstag, 9. Januar 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft FrontPage 97 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 1.0 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 1.1 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 1.0 für Macintosh
Keywords: 
kbusage KB143101
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com