Fehlerlösung bei internen Stapelüberlauf-Fehlern in Windows

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 145799 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D35769
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
145799 How to Troubleshoot Windows 95 Internal Stack Overflow Errors
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Anleitungen zur Fehlerbehebung bei Problemen mit Stapelüberlauf-Fehlern in Windows.

Weitere Informationen

Stapel sind reservierter Arbeitsspeicher, der von Programmen für die Verarbeitung von Hardware-Ereignissen genutzt wird. Ein Stapelüberlauf tritt auf, wenn im Arbeitsspeicher nicht genügend Platz zur Ausführung der Hardware-Unterbrechungsroutinen vorhanden ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems: Änderung der Zeile "STACKS=" in der Datei Config.sys, Beseitigung von speicherresidenten Programmen (TSRs) oder Beseitigung von Hardwarekonflikten.

Gibt Windows eine Fehlermeldung über einen internen Stapelüberlauf aus, so liegt dies daran, daß im Arbeitsspeicher nicht genügend Platz für die Abwicklung von Aufrufen an die System-Hardware reserviert oder verfügbar ist. Zur Fehlerbehebung sind verschiedene Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen:
  1. Die Startdatei Config.sys ist eventuell für die Windows-Installation nicht ordnungsgemäß konfiguriert. Versuchen Sie es mit den folgenden Werten:
       STACKS=64,512 ;(dies ist der maximal zulässige Wert)
       FILES=60
       BUFFERS=40
Bei Nutzung der Dual-Boot-Funktionen von Windows enthalten die Dateien Config.sys und Autoexec.bat möglicherweise nicht die ordnungsgemäße Konfiguration für die Ausführung von Windows. Beim Dual-Booten zwischen Windows 3.x und Windows wurden diese Dateien möglicherweise nicht wieder in Config.dos und Autoexec.dos umbenannt.

Überprüfen Sie die Datei Config.sys, um festzustellen, ob Dateien wie Himem.sys oder Emm386.exe nicht aus dem Windows-Ordner, sondern aus einem anderen Ordner geladen werden. Ist dies der Fall, starten Sie Windows im Modus Abgesichert, nur Eingabeaufforderung. Benennen Sie die Dateien Config.sys und Autoexec.bat um in Config.dos bzw. Autoexec.dos, und starten Sie den Computer neu.
  1. Manche speicherresidenten Programme (TSRs) können Windows stören. Deaktivieren Sie alle Non-Boot-Gerätetreiber in den Dateien Config.sys und Autoexec.bat. Wenn Sie von Windows 3.x aus installieren und einen Stapelüberlauf-Fehler erhalten, überprüfen Sie die Dateien Win.ini und System.ini auf Nicht-Windows-Programme oder -Treiber, die geladen werden.
  2. Möglicherweise liegt eine inkompatible Hardwarekonfiguration vor. Überprüfen Sie die Anschluß- und IRQ-Einstellungen von Netzwerkkarte, Soundkarte und Modem. Stellen Sie sicher, daß keine COM2/COM4- oder COM1/COM3-Konflikte bestehen und daß keine Geräte IRQs gemeinsam nutzen. Deaktivieren oder entfernen Sie Geräte, die miteinander in Konflikt stehen.
  3. Das BIOS des Computers muß möglicherweise aktualisiert werden. Überprüfen Sie die BIOS-Version und fordern Sie beim Hersteller Ihres Computers Informationen über ein BIOS-Update an.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q82318
   TITEL     : Stack Overflow Can Cause Windows to Hang
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 145799 - Geändert am: Dienstag, 21. Dezember 2004 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Millennium Edition
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbtshoot kbenv KB145799
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com