Ausführliche Protokollierung verwenden, um SNMP-Probleme zu debuggen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 149421 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Sie erhalten ausführliche SNMP-Debug-Informationen zu Windows NT-Systeme ohne Anfügen eines Debuggers mithilfe das checked Build des Snmp.exe.

Weitere Informationen

Verwenden Sie die folgenden Schritte ausführliche Debuginformationen in eine Protokolldatei (Snmpdbg.log) in das Unterverzeichnis %SYSTEMROOT%\SYSTEM32 oder in das System-Ereignisprotokoll protokolliert.
  1. Ändern Sie in das Unterverzeichnis %SYSTEMROOT\SYSTEM32.
  2. Benennen Sie die Snmp.exe-Datei in Ihre %SYSTEMROOT\SYSTEM32 SNMP.FRE Unterverzeichnis.
  3. Kopieren Sie die aktivierte Snmp.exe-Datei in Ihre %SYSTEMROOT\SYSTEM32 Unterverzeichnis.
  4. Geben Sie folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein:

    NET START SNMP /loglevel:20 /logtype:7

    Debug Informationen werden geschrieben, um % SYSTEMROOT%\SYSTEM32\SNMPDBG.LOG und das Ereignisprotokoll des Systems.
  5. Sie können die Ausgabe Details anpassen, indem verringern die Optionen /loglevel und /logtype, Zahlen zu verringern. Der Befehl verwendet folgende Syntax, wobei type bestimmt, wo die Protokolldatei erstellt wird:
    Net start Snmp [/ Logtype: type] [/ Loglevel:level]
    Mögliche Werte sind 2 für die Datei, für Ereignisprotokoll 4 und 6 für beide. Der Standardwert ist 4 . Die Dateioption erstellt eine Datei unter \%SYSTEMROOT%\SYSTEM32 SNMPDBG.LOG aufgerufen. Der Wert 8 zeigt die Ausgabe in einem Fenster DebugView. Die /LOGLEVEL:level-Option bestimmt die Debug-Ebene. Je höher der Wert abgerufen die Zahl, desto mehr Details. Der Standardwert ist 1 (minimum) und der Bereich liegt zwischen 1 und 20 .

Beispiel Ausgabe verwenden /loglevel:20 /logtype:7

Service: Debug log type changed to 7.
Service: Begin initializing agent.
agentConfigInit: entered.
regconf: entered.
vcConfig: entered.
vcConfig: RegKey Opened OK.
vcConfig: Calling RegEnumValue.
vcConfig: value found - type :1
vcConfig: value found - name :1
vcConfig: value found - data:pigland
vcConfig: memcpy called
vcConfig: memcpy returned
vcConfig: Calling RegEnumValue again.
vcConfig: RegEnumValue returned NO_MORE_ITEMS
vcConfig: calling RegCloseKey
vcConfig: RegCloseKey returned
vcConfig: exit.
pmConfig: entered.
pmConfig: exit.
eaConfig: entered.
eaConfig: value found (eakey) - type :1
eaConfig: value found (eakey) - name :1
eaConfig: value found (eakey) -
data:SOFTWARE\Microsoft\LANManagerMIB2Agent\CurrentVersion
eaConfig: value found (agent) - type :2
eaConfig: value found (agent) - name :Pathname
eaConfig: value found (agent) - data:%SystemRoot%\System32\lmmib2.dll
eaConfig: Pathname found (agent)
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\lmmib2.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\lmmib2.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings returned
C:\WINNT35\System32\lmmib2.dll
eaConfig: value found (eakey) - type :1
eaConfig: value found (eakey) - name :2
eaConfig: value found (eakey) -
data:SOFTWARE\Microsoft\RFC1156Agent\CurrentVersion
eaConfig: value found (agent) - type :2
eaConfig: value found (agent) - name :Pathname
eaConfig: value found (agent) - data:%SystemRoot%\System32\inetmib1.dll
eaConfig: Pathname found (agent)
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\inetmib1.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\inetmib1.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings returned
C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll
eaConfig: value found (eakey) - type :1
eaConfig: value found (eakey) - name :3
eaConfig: value found (eakey) -
data:SOFTWARE\Microsoft\DhcpMibAgent\CurrentVersion
eaConfig: value found (agent) - type :2
eaConfig: value found (agent) - name :Pathname
eaConfig: value found (agent) - data:%SystemRoot%\System32\dhcpmib.dll
eaConfig: Pathname found (agent)
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\dhcpmib.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\dhcpmib.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings returned
C:\WINNT35\System32\dhcpmib.dll
eaConfig: value found (eakey) - type :1
eaConfig: value found (eakey) - name :4
eaConfig: value found (eakey) -
data:SOFTWARE\Microsoft\WinsMibAgent\CurrentVersion
eaConfig: value found (agent) - type :2
eaConfig: value found (agent) - name :Pathname
eaConfig: value found (agent) - data:%SystemRoot%\System32\winsmib.dll
eaConfig: Pathname found (agent)
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\winsmib.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings called
%SystemRoot%\System32\winsmib.dll
eaConfig: ExpandEnvironmentStrings returned
C:\WINNT35\System32\winsmib.dll
eaConfig: exit.
tdConfig: entered.
tdConfig: exit.
regconf: exit.
Init: Read registry parameters.
error on ipx socket 10047
error on GetProcAddress(InitEx) 127
Init: Loaded/initialized 'C:\WINNT35\System32\lmmib2.dll'.
Init: Dupping 4 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Dupping 5 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Dupping 6 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Dupping 7 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Dupping 8 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Dupping 9 - 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
Init: Loaded/initialized 'C:\WINNT35\System32\inetmib1.dll'.
error on GetProcAddress(InitEx) 127
Init: Loaded/initialized 'C:\WINNT35\System32\dhcpmib.dll'.
error on GetProcAddress(InitEx) 127
Init: Loaded/initialized 'C:\WINNT35\System32\winsmib.dll'.
Init: Set-up UDP listen port (SNMP).
error on IPX socket 10047
Init: created agentCommThread tid=0x76.
agentCommThread entered
agentCommThread in select
Init: becoming agentTrapThread.
Service: serviceHandlerFunction(dwControl=4).
trapThread: event 1 set.
trapThread: trap by extension agent 1.
trapThread: trap by extension agent 1.
trapThread: trap by extension agent 1.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
trapThread: event 1 set.
Service: serviceHandlerFunction(dwControl=1).
trapThread: event 0 set.
trapThread: agentTrapThread exiting.
Term: agentTrapThread returned.
Term: comm thread in safe state for termination.
Term: agentCommThread terminated.
Service: Ending execution.
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 149421 - Geändert am: Mittwoch, 1. November 2006 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Server 3.5
  • Microsoft Windows NT Server 3.51
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo kbnetwork kbsnmp KB149421 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 149421
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.