Fehler beim Installieren von TCP/IP oder Hinzufügen eines Diensts

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 151237 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D34750
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
151237 Error Message When Installing TCP/IP or Adding TCP/IP Service
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, TCP/IP erneut zu installieren oder einen TCP/IP-Dienst hinzuzufügen, erhalten Sie möglicherweise eine der beiden Fehlermeldungen:
  • Der Registrierungsteilschlüssel existiert bereits.
  • Namensbereichsunterstützung konnte nicht gelöscht werden.

Lösung

Stellen Sie zur Lösung dieses Problems sicher, daß Komponenten eines gegebenen TCP/IP-Dienstes vollständig gelöscht sind und daß außerdem alle folgenden Registrierungsteilschlüssel gelöscht sind, bevor Sie den Computer erneut starten:

WICHTIG: Wenn Sie Windows NT 4.0 Service Pack 2 installiert haben, lesen Sie den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base, bevor Sie Registrierungsschlüssel entfernen:
162837 Replacing TCPIP after SP2 causes STOP 0x00000050

WARNUNG: Die unsachgemäße Verwendung des Registrierungseditors kann ernste, systemweite Probleme verursachen, die nur durch eine erneute Installation von Windows NT behoben werden können. Microsoft garantiert nicht dafür, daß Probleme, die durch die Verwendung des Registrierungseditors verursacht werden, behoben werden können. Die Risiken bei der Verwendung dieses Hilfsprogramms trägt der jeweilige Benutzer.

ANMERKUNG: Abhängig von Ihrer TCP/IP-Konfiguration, verfügen Sie möglicherweise über alle oder nur einige der folgenden Registrierungseinträge:

ANMERKUNG: CCS=CurrentControlSet

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\DhcpMibAgent
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\DhcpServer
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\FTPSVC
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\LPDSVC
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\NetBT
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\RFC1156Agent
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\SNMP
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\SimpTcp
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Tcpip
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\TcpipCU
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\TcpPrint
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Wins
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WinsMibAgent

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\DHCP
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\DhcpServer
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\FTPSVC
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\Lmhosts
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\LPDSVC
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\NetBT
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\SimpTcp
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\SNMP
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\Tcpip
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\Wins
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\WinSock
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\WinSock2
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CCS\Services\'NetDriver'x\Parameters\Tcpip

"NetDriver" ist der Name der installierten Netwerkkarte, und "x" ist die Anzahl der Netzwerkadapter.

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CCS\Services\LanManWorkstation\Linkage\Bind

ANMERKUNG: Zum Entfernen dieser zwei zusätzlichen Schlüssel müssen die Zugriffsrechte auf diese Schlüssel geändert werden. Die Standardeinstellung der Rechte für "Jeder" ist "Lesen". Um die Rechte zu ändern, melden Sie sich als Administrator an, übernehmen Sie den Besitz der Schlüssel (Legacy_NETBT und Legacy_TCPIP), und stellen Sie dann "Vollzugriff" für "Jeder" ein. Danach können Sie den Schlüssel entfernen und mit der Installation des Protokolls fortfahren. Führen Sie einen Neustart durch, damit die Änderungen in der Registrierung von Windows NT erkannt werden.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 151237 - Geändert am: Dienstag, 9. November 2004 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.5
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.51
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows NT Server 3.5
  • Microsoft Windows NT Server 3.51
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbhowto kbtshoot kbnetwork KB151237
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com