Zum Verwenden von lizenzierten ActiveX-Steuerelemente in Internet Explorer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 159923 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Ein lizenziertes ActiveX-Steuerelement wird nicht korrekt in einer Internet Explorer HTML-Seite geladen, wenn der Computer nicht lizenziert ist, um das Steuerelement zu verwenden. Wenn Sie Microsoft Visual C++ verwenden, um das Steuerelement zu erstellen, Seite HTML-z. B. lädt mit dem Steuerelement auf dem Computer, in dem es erstellt wurde, jedoch nicht auf einem anderen Computer geladen.

Um lizenzierte Verwenden von Steuerelementen in HTML-Seite auf einem nicht lizenzierten Computer, Sie müssen eine Lizenzpaketdatei (LPK) generieren. Die LPK-Datei enthält die Laufzeit-Lizenzen für lizenzierte Steuerelemente in der HTML-Seite. Das License Package Authoring Tool (LPK_TOOL.exe) können Sie um diese Datei zu generieren. Um License Package Authoring Tool zu erhalten, die folgende Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=d2728e89-575e-42e9-a6ff-07d0021e68cc

Schritte zum Hinzufügen eines Steuerelements zu einer HTML-Seite

Gehen Sie folgendermaßen vor um eine lizenzierte-Steuerelements auf einer HTML-Seite einzubetten,
  1. Führen Sie LPK_TOOL.exe auf einem Computer, der so verwenden Sie das Steuerelement lizenziert ist.
  2. Markieren Sie jedes lizenzierte ActiveX-Steuerelement, auf der HTML-Seite verwenden soll, und klicken Sie dann auf Hinzufügen .
  3. Klicken Sie auf Save & Exit, und geben Sie einen Namen für die LPK-Datei.
  4. Fügen Sie in der HTML-Seite ein, für das Objekt Lizenzverwaltung vor allen anderen Tags <objekt> ein Tag <objekt>. Die Lizenzverwaltung ist ein ActiveX-Steuerelement, das mit Internet Explorer installiert wird.

    Hinweis: Diese CLASSID "5220cb21-c88d-11cf-b347-00aa00a28331", ist für den Lizenz-Manager und nicht für die ActiveX-Steuerelemente. Jedes Mal Sie auf die LPK-Datei verweisen, müssen Sie die gleichen CLASSID verwenden. Darüber hinaus Sie sollten behalten Sie die Name -Eigenschaft des <param>-Tags als "LPKPath" und die Value -Eigenschaft für das <param>-Tag des Objekts Lizenzverwaltung, um den Namen der LPK-Datei und den Pfad. Dieser Pfad kann ein relativer Pfad jedoch muss nicht auf einer UNC-Freigabe oder einen URL in einer anderen Domäne verweisen.

    Da Sie nur eine LPK-Datei für jede HTML-Seite haben können, stellen Sie sicher, dass Sie alle die lizenzierten ActiveX-Steuerelemente für die Seite Wenn Sie Ihren LPK-Datei generieren. Zum Beispiel:
    <OBJECT CLASSID = "clsid:5220cb21-c88d-11cf-b347-00aa00a28331" VIEWASTEXT>
       <PARAM NAME="LPKPath" VALUE="relative URL to .LPK file">
    </OBJECT>
    					
  5. <object>Legen Sie danach das <objekt> Tag für das lizenzierte Steuerelement. Zeigt z. B. eine HTML-Seite, die Microsoft Masked Edit-Steuerelement wie folgt aussieht:
    <OBJECT CLASSID="clsid:5220cb21-c88d-11cf-b347-00aa00a28331" VIEWASTEXT>
    <PARAM NAME="LPKPath" VALUE="maskedit.lpk">
    </OBJECT>
    
    <OBJECT CLASSID="clsid:C932BA85-4374-101B-A56C-00AA003668DC"
    WIDTH=100 HEIGHT=25 VIEWASTEXT>
    </OBJECT>
    					

Problembehandlung

Bevor Sie ein lizenziertes Steuerelement auf einer Webseite verwenden, überprüfen Sie die folgenden Elemente:
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verteilungslizenz für das Steuerelement verfügen.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Lizenz Verwendung im Internet erlaubt.
  3. <object>Wenn Sie einen CodeBase-Parameter für die <objekt> angeben Tag Ihr ActiveX-Steuerelement überprüfen, dass die Verwendung von Ihrem Lizenzvertrag zulässig ist. Die meisten Drittanbieter-Unternehmen bereitstellen eine getestete Version der CAB-Dateien für Ihre Steuerelemente. Finden Sie in der Dokumentation Autor Downloadanweisungen Software.
Diese Informationen überprüfen, finden Sie in den Lizenzvertrag für das betreffende Steuerelement. Der Begriff "Alle Rechte vorbehalten" bedeutet, dass Sie nur Berechtigung was explizit angegeben ist. Alle Aktivitäten, die nicht zulässig (oder vage) Vereinbarung ist in der Lizenz möglich Lizenzverletzung.

Hinweis: ActiveX-Steuerelemente, die mit Microsoft Visual C++ und Microsoft Visual Basic ausgeliefert sind auch lizenzierte Steuerelemente. Folgen Sie die Schritten weiter oben auf einer HTML-Seite verwenden. Microsoft bietet eine signierte Version dieser CAB-Dateien. Weitere Informationen finden Sie unter dem Abschnitt "Informationsquellen".


Informationsquellen

Weitere Informationen zu CAB-Datei Verteilung finden Sie folgende Artikel der Microsoft Knowledge Base:
172991CAB-Dateien mit Visual Basic 5.0 verteilt
Weitere Informationen über die Komponente Internet unterladen Sie Prozess her, finden Sie folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
264570WebCast: Wie funktioniert Internet-Komponentendownload?
252937So finden Sie weitere Informationen, warum Codedownload fehlgeschlagen
271594Online Ratgeber für Internet-Komponente Download ist verfügbar
271273Zweites lizenziertes ActiveX-Steuerelement nicht geladen

Eigenschaften

Artikel-ID: 159923 - Geändert am: Dienstag, 5. September 2006 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 3.0
  • Microsoft Internet Explorer 3.01
  • Microsoft Internet Explorer 3.02
  • Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer (Programming) 5.01 SP1
  • Microsoft Internet Explorer 5.5
  • Microsoft Internet Explorer (Programming) 5.5 SP1
  • Microsoft Internet Explorer (Programming) 5.5 SP2
Keywords: 
kbmt kbcode kbctrl kbdownload kbfaq kbhowtomaster KB159923 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 159923
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com