Datei u. u. abgeschnitten werden, wenn in einem vollständigen Netzlaufwerk kopiert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 161100 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D44748
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows Explorer auf einem Windows-basierten Computer verwenden, um eine Datei kopieren mit einem SMB (Server Message Block)-Server mit Microsoft Client für Microsoft Networks, die Datei möglicherweise abgeschnitten werden, wenn die Festplatte des Servers voll ist. oder fast voll.

Der Kopiervorgang scheint erfolgreich ausgeführt werden kann und keine Fehlermeldung angezeigt wird. Allerdings können einige Daten am Ende der Datei verloren gehen.

Ursache

Dies kann auftreten, wenn die Menge des freien Speicherplatzes auf dem Server etwas ist kleiner als die Größe der Datei kopiert wird.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass der Datenträger auf dem Netzwerkserver enthält ausreichend freier Speicherplatz für die Datei kopiert wird.

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich, aber es sollte nur zur Behebung des Problems, der dieser Artikel beschreibt. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen über Supportkosten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis In besonderen Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem beheben kann. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dem fraglichen Update nicht qualifizieren.

Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher.

Windows 95:
   File name    Version   Date     Size
   ---------------------------------------------
   Vredir.vxd   4.00.958  7/23/96  140,403 bytes
   Shell32.dll  4.00.954  7/23/96  817,664 bytes
				
Windows 98:
   File name   Size     Date      Time   Version
   -----------------------------------------------
   Vredir.vxd  165,461  08/13/99  02:36  4.10.2149
				

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die am Anfang dieses Artikels aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Wenn der Vorgang ausgeführt wird, wird ein Verschiebevorgang anstelle einer Kopie Vorgang, oder wenn die ursprüngliche Datei gelöscht wird, nachdem Sie kopiert haben, verloren gehen Daten können nicht durch die Wiederherstellung aus einer aktuellen Sicherung außer wiederhergestellt werden.

Weitere Informationen zu Problemen, die durch diese Updates behoben Komponenten, finden Sie unter die folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Basis:
183493 Batch-Datei Aufrufen des Befehls CD May Not Run on HPFS

174371 Beschädigung einer Datenbank beim Anfügen von Daten

172594 Keine Verbindung zum Server mit 15 Zeichen und Zeitraum in Namen

167712 Schwerwiegender Ausnahmefehler in VREDIR mit DCOM-Programm

165403 Update für Windows 95 wird verhindert, dass unverschlüsselte Kennwörter senden über NET

165402 Update für Windows 95 zum Verschlüsseln der Kennwörter im Speicher

160807 Keine Verbindung mit Windows NT Server mit vielen Freigaben

157114 "Zugriff verweigert" Versuch, Datei ausführen, LM / X-Server

152186 Mögliche Netzwerk Datenbeschädigung Wenn Sperren nicht verwendet

150215: Automatische Netzwerk Shortcut-Auflösung deaktivieren

148367 Mögliche Netzwerk Dateibeschädigung Redirector Zwischenspeichern

142803 Sperren Fehler oder Computer hängt bei Netzwerkzugriff Datenbankdateien

140558 Löschen von Dateien auf Samba-Server kann lokale Dateien löschen. Stattdessen

138249 Aktualisierte Vredir.vxd behebt Fehler beim Ausführen von Dateien auf LMX

138014 Datei möglicherweise abgeschnitten, um NULL Bytes bei der auf sich selbst kopiert

136834 Fehler beim Kopieren schreibgeschützte Dateien an SMB-Server Core

150215 Deaktivieren der automatischen Netzwerk Shortcut-Auflösung

138014 Datei möglicherweise abgeschnitten, um NULL Bytes bei der auf sich selbst kopiert

136834 Fehler beim Kopieren schreibgeschützte Dateien an SMB-Server Core
160807 Keine Verbindung mit Windows NT Server mit vielen Freigaben

Weitere Informationen über Windows 95-Updates finden Sie unter der folgende Artikel der Microsoft Knowledge Base:
161020 Implementieren von Windows 95-Updates
Weitere Informationen zu Windows 98 und Windows 98 Second Edition-Hotfixes finden Sie die Artikelnummer unten klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
206071 Allgemeine Informationen über Windows 98- und Windows 98 Second Edition-Updates

Eigenschaften

Artikel-ID: 161100 - Geändert am: Sonntag, 28. Oktober 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbenv kbnetwork kbprb kbmt KB161100 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 161100
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com