Schwarzer Bildschirm bei Anzeige des Fensters "Lokales Video"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 166114 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D45003
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
166114 My Video Window Is Displayed Black Screen
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie das Fenster "Lokales Video" in Microsoft NetMeeting einsehen, sehen Sie möglicherweise einen schwarzen Bildschirm oder Sie können kein Live-Video von einer Video-Capture-Karte ansehen.

Ursache

Dieses Verhalten kann unter den folgenden Umständen auftreten:
  • Die Video-Capture-Karte ist darauf konfiguriert, ein nicht unterstütztes Videoformat zu verwenden.
  • Die Video-Capture-Karte verwendet den Video-Overlay-Modus, der von Microsoft NetMeeting nicht unterstützt wird.
  • Die Video-Capture-Karte unterstützt Microsoft Video 1.0 für Windows nicht.
  • Wenn Sie mit NetMeeting 2.0 arbeiten, haben Sie möglicherweise mehrere Video-Capture-Geräte; falls Sie NetMeeting 2.1 oder höher einsetzen, haben Sie eventuell das falsche Video-Capture-Gerät ausgewählt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie bitte das der nachstehend beschriebenen Verfahren an, das für Ihre jeweilige Situation geeignet ist:

Konfigurieren des Videoformats:
Konfigurieren Sie die Video-Capture-Karte auf eines der Videoformate, die von Microsoft NetMeeting unterstützt werden, und überprüfen Sie, ob die Video-Capture-Karte Microsoft Video 1.0 für Windows unterstützt. Zurzeit unterstützt Microsoft NetMeeting die folgenden Videoformate: RGB4, RGB8, RGB16, RGB24 und YVU9.

Entfernen des überzähligen Video-Capture-Gerätes:
Um sicherzustellen, dass nur ein Video-Capture-Gerät in Ihrem System installiert ist, klicken Sie in der Systemsteuerung bitte doppelt auf MULTIMEDIA. Klicken Sie in der Registerkarte ERWEITERT (in Windows NT in der Registerkarte GERÄTE) doppelt auf VIDEO-CAPTURE-GERÄTE. Sind zwei Geräte aufgelistet, klicken Sie bitte das Gerät an, das nicht mehr in Ihrem Computer installiert ist, klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN, auf ENTFERNEN und dann auf OK.

Überprüfen des Video-Capture-Gerätes:
Wenn Sie mit NetMeeting 2.0 arbeiten, stellen Sie bitte sicher, dass nur ein Video-Capture-Gerät auf Ihrem Computer installiert ist. Führen Sie hierzu bitte die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie in der Systemsteuerung bitte doppelt auf MULTIMEDIA.
  2. In der Registerkarte GERÄTE (ERWEITERT in Windows 95) klicken Sie bitte doppelt auf VIDEO-CAPTURE-GERÄTE. Sind mehrere Geräte aufgelistet, klicken Sie bitte das Gerät an, das nicht mehr in Ihrem Computer installiert ist.
  3. Klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN, auf ENTFERNEN und dann auf OK.
Hinweis: Falls Sie über mehrere Video-Capture-Geräte verfügen, müssen Sie möglicherweise das Gerät entfernen, das Sie in NetMeeting nicht einsetzen.

Wenn Sie mit NetMeeting 2.1 oder höher arbeiten, stellen Sie bitte sicher, dass das Gerät, das Sie verwenden möchten, auch ausgewählt ist. Führen Sie hierzu bitte die folgenden Schritte aus:
  1. Beenden Sie in NetMeeting Ihre Teilnahme an allen laufenden Konferenzen.
  2. Klicken Sie im Menü EXTRAS auf OPTIONEN.
  3. In der Registerkarte VIDEO klicken Sie bitte im Feld zur Auswahl des gewünschten Gerätes auf das Video-Capture-Gerät, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Weitere Informationen

Im Video-Overlay-Modus können Video-Capture-Karten Videos unter Umgehung der CPU direkt an den Speicher der Video-Capture-Karte senden und so die Belastung des Prozessors reduzieren. Microsoft NetMeeting kann im Video-Overlay-Modus keine Videos von einer Video-Capture-Karte verarbeiten.

Um zu ermitteln, ob Ihre Video-Capture-Karte den Vorschaumodus oder den Overlay-Modus unterstützt, sehen Sie bitte in der Dokumentation zu Ihrer Video-Capture-Karte nach wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Video-Capture-Gerätes.

Für weitere Informationen zu allgemeinen Videoproblemen in Verbindung mit Microsoft NetMeeting lesen Sie bitte die Dateien "Netmeet.txt" und "Netmeet.htm" im Ordner "NetMeeting".

Weitere Suchbegriffe: netmeeting windows98 win98 video-capture-karte video schwarzer bildschirm

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 166114 - Geändert am: Samstag, 22. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft NetMeeting 3.01 Standard Edition
  • Microsoft NetMeeting 2.1 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbenv KB166114
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com