Update: Extern-Deklaration generiert zusätzlichen Konstruktor aufrufen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 167359 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Eine Extern-Deklaration falsch bewirkt, dass einen zusätzlichen Konstruktor aufrufen, wenn die Extern-Deklaration und die Deklaration in der gleichen angezeigt Übersetzungseinheit.

Hinweis: Übersetzungseinheit bedeutet hier die Quelldatei und alle enthaltenen Dateien berücksichtigt, als wären sie alle eine Datei. Bitte finden Sie im Beispielcode im Abschnitt "Weitere Informationen".

Lösung

Es gibt viele mögliche Problemumgehungen. Die Grundvoraussetzung ist, die die Extern-Deklaration kann nicht nach der Deklaration der globalen Variablen in angezeigt werden. die gleichen Übersetzungseinheit. Eine der einfachsten Methoden, um diese Bedingung zu gewährleisten besteht darin, platzieren Sie die problematischen globale Variable Versandanmeldung(en) in einer Quelldatei eigene ist, die im Projekt enthalten, jedoch nicht auf einer anderen enthalten die Quelldateien (finden Sie im Beispielcode im Abschnitt "Weitere Informationen").

Ein unterstütztes Update für Visual C++ 6.0, die Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich, aber es wurde nicht vollständig Regression getestet und nur auf Systemen, die dieses Problems angewendet werden soll.

Um dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services, um das Update zu erhalten. Gehen Sie für eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen zu Servicegebühren bitte an folgende Adresse im World Wide Web:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
NameGrößeDatumUhrzeitVersionPlattform
c1xx.dll1,196,0838/2/20005: 39: 0012.00.8769.0X 86


Hinweis: Wenn dieses Produkt bereits auf Ihrem Computer installiert wurde Wenn Sie die es vom Original Equipment Manufacturer (OEM) erworben haben und Sie dieses Update benötigen, rufen Sie den Pay-Per-Incident-Nummer, die auf der vorhergehenden-Website aufgeführt. Wenn Sie Microsoft, um dieses Update zu erhalten wenden, werden möglicherweise eine Gebühr erhoben. Diese Gebühr kann zurückerstattet werden, wenn feststeht, dass Sie nur den Hotfix benötigen, die, den Sie angefordert. Diese Gebühr wird jedoch nicht rückerstattet, wenn Sie zusätzlichen technischen Support anfordern, wenn Ihre kostenlosen technischen Support-Zeitraum abgelaufen ist oder wenn Sie nicht für standardmäßigen gebührenfreien technischen Support in Frage kommen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es einen Fehler in der Microsoft-Produkten handelt, die am Anfang dieses Artikels aufgeführt sind. Dieser Fehler wurde in das neueste Servicepack für Visual Studio 6.0 behoben.

Weitere Informationen zu Visual Studio Servicepacks finden Sie die folgenden Artikelnummern klicken, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
194022 INFO: Visual Studio 6.0 Servicepacks, was, wo, warum

194295 So wird 's gemacht: Ermitteln Sie, ob ein Visual Studio Servicepack installiert ist
Zum Herunterladen des neuesten Servicepacks für Visual Studio Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://msdn2.Microsoft.com/en-us/vstudio/Aa718353.aspx

Weitere Informationen

Beispielcode

/* Compile Options Needed: /GX */ 
// File MyClass.h

#include <iostream>

#pragma once

struct MyClass {
   MyClass()
            {std::cout << "MyClass ctor Exectuing" << std::endl;}
};

MyClass X;
// End File MyClass.h

// File main.cpp
#include "myclass.h"

extern MyClass X;

int main()
{
   return 0;
}
// End File main.cpp

				

Sie erstellen und den oben stehenden Code ausführen, werden Sie sehen, dass ( MyClass::MyClass) zweimal aufgerufen wird. Einer der Aufrufe wird durch die globale Variable Deklaration in der Datei dem Buchstaben und die andere von der Extern-Deklaration in der Datei "Main.cpp" generiert. Eine mögliche Problemumgehung besteht darin entfernen Sie die Deklaration der globalen Variable X aus dem Buchstaben und erstellen Sie ein drittes Datei, globals.cpp, die die Deklaration der globalen Variable X enthält. Auf diese Weise befindet sich in einer anderen Übersetzungseinheit als Extern schriftlichen Erklärung der globalen Variablen.

/* Compile Options Needed: /GX */ 
// File MyClass.h

#include <iostream>

#pragma once

struct MyClass {
   MyClass()
            {std::cout << "MyClass ctor Exectuing" << std::endl;}
};

// End File MyClass.h

// File Globals.cpp
#include "MyClass.h"

MyClass X;
// End File Globals.cpp

// File main.cpp
#include "myclass.h"

extern MyClass X;

int main()
{
   return 0;
}
// End File main.cpp
				

Wenn Sie erstellen und führen Sie das Programm, wird nun, die MyClass::MyClass() wird nur einmal aufgerufen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 167359 - Geändert am: Samstag, 22. Februar 2014 - Version: 7.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual C++ 4.2 Enterprise Edition
  • Microsoft Visual C++ 5.0 Enterprise Edition
  • Microsoft Visual C++ 5.0 Professional Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbqfe kbhotfixserver kbbug kbcode kbfix kbvs600sp4fix kbvs600sp5fix kbmt KB167359 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 167359
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com