SO WIRD'S GEMACHT: Einrichten des Internetdownloads für Comdlg32.ocx

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 168917 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
168917 HOWTO: Set Up Internet Download for Comdlg32.ocx
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Das Standarddialog-Steuerelement bietet eine standardmäßige Reihe an Dialogfeldern für Vorgänge wie das Öffnen und Speichern von Dateien, das Einstellen von Druckeroptionen sowie das Auswählen von Farben und Schriftarten. Dieser Artikel beschreibt, wie das Steuerelement für eine erfolgreiche Verwendung in Internet Explorer eingerichtet wird.

Das Standarddialog-Steuerelement ist ein lizenziertes Steuerelement, das in Visual Basic (VB) 5.0 enthalten ist. Nur Entwickler mit einer gültigen Entwurfszeitlizenz für das Steuerelement können das Steuerelement zur Verwendung in ihren Anwendungen oder auf ihren Websites verteilen. Um das Steuerelement und die Entwurfszeitlizenz zu erhalten, müssen Sie die VB 5.0 Control Creation Edition (VBCCE) downloaden oder VB 5.0 oder Visual InterDev erwerben.

Damit das Steuerelement auf einer Webseite verwendet werden kann, muss eine Lizenzpaketdatei (.lpk-Datei) für das Steuerelement erstellt werden. Auf diese .lpk-Datei wird anschließend von der Webseite verwiesen. Wenn mehrere lizenzierte Steuerelemente auf einer Seite vorhanden sind, muss eine einzelne .lpk-Datei für alle lizenzierten Steuerelemente erstellt werden.

Weitere Informationen

Dieser Artikel beschreibt das Erzeugen der .lpk-Datei sowie ihre Verwendung auf einer Webseite.

Microsoft stellt eine signierte .cab-Datei zur Verfügung, auf die verwiesen werden kann, um das Standarddialog-Steuerelement zu installieren. Wenn diese .cab-Datei verwendet wird, könnte eine Webseite mit dem Steuerelement etwa folgendermaßen aussehen:
<HTML>
<HEAD>
<TITLE>Some Page</TITLE>
</HEAD>
<BODY>

<OBJECT CLASSID="clsid:5220cb21-c88d-11cf-b347-00aa00a28331">
    <PARAM NAME="LPKPath" VALUE="comdlg.lpk">
</OBJECT>

<OBJECT ID="CommonDialog1" WIDTH=32 HEIGHT=32
    CLASSID="CLSID:F9043C85-F6F2-101A-A3C9-08002B2F49FB"
    CODEBASE="http://activex.microsoft.com/controls/vb5/comdlg32.cab">
</OBJECT>

</BODY>
</HTML>
				
"Comdlg.lpk" ist hierbei eine Datei, die Sie erzeugt haben, und deren Name willkürlich ist. Der Speicherort der Datei ist abhängig von der HTML-Datei. Hier wird angenommen, dass sich die HTML- und .lpk-Dateien in demselben Verzeichnis befinden.

Informationsquellen

Weitere Informationen über die Verwendung lizenzierter ActiveX-Steuerelemente in Internet Explorer finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
159923 HOWTO: Using Licensed ActiveX Controls in Internet Explorer

Eigenschaften

Artikel-ID: 168917 - Geändert am: Freitag, 6. Februar 2004 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 3.0
  • Microsoft Internet Explorer 3.01
  • Microsoft Internet Explorer 3.02
  • Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 5.5
Keywords: 
kbhowto kbsetup KB168917
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com