BEISPIEL: RECEDIT.VBP zeigt Dateieingabe/-ausgabe in Visual Basic

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 172267 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D172267
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
172267 SAMPLE: RECEDIT.VBP Demonstrates File I/O in Visual Basic
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieses Beispiel zeigt die Durchführung der Dateieingabe/-ausgabe mit Visual Basic. Das Beispiel erstellt eine neue Datenbankdatei und ermöglicht Ihnen, Datensätze in dieser Datenbank anzuzeigen, hinzuzufügen oder zu löschen.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Recedit.exe
Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war, um diese Datei auf Viren zu prüfen. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Weitere Informationen

Die in diesem Beispiel gezeigten Verfahren können verwendet werden, um sequentielle, zufällige und binäre Dateien anzuzeigen, auf diese Dateien zuzugreifen oder in diese Dateien zu schreiben. Nachdem Sie die selbstextrahierende Datei heruntergeladen und ausgeführt haben, werden die folgenden Dateien erstellt:
  • Fileproc.bas (4,3 KB) - Das Modul, das Public Sub- und Function-Prozeduren zum Öffnen von Dateien enthält.
  • Readme.txt - Die Readme-Datei, die den Text dieses Artikels enthält.
  • Recedit.bas (309 Byte) - Das Modul, das öffentliche (Public-) Typendefinitionen enthält.
  • Recedit.frm (13,4 KB) - Das Hauptformular für das Beispiel.
  • Recedit.vbp (516 Byte) - Die Projektdatei für das Beispiel.

Ausführen des Projekts

  1. Starten Sie Visual Basic. Das Dialogfeld Neues Projekt wird angezeigt.
  2. Klicken Sie in dem Dialogfeld Neues Projekt auf die vorhandene Registerkarte und gehen Sie zu dem Verzeichnis mit den extrahierten Dateien. Wählen Sie "Recedit.vbp" aus.
  3. Drücken Sie die Taste [F5], um das Projekt auszuführen.
Weitere Informationen zur Dateieingabe/-ausgabe finden Sie unter "Processing Files" (Verarbeiten von Dateien) im Programmierhandbuch.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 172267 - Geändert am: Samstag, 1. März 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Learning Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Learning Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Enterprise Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbdownload kbvbp kbtophit kbfile kbvbp500 kbsample kbvbp600 kbgrpdsvb kbvba KB172267
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com