Informationen zur Zuweisung von TCP/IP-Ports

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 174904 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D174904
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
174904 Information about TCP/IP Port Assignments
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Informationen zur Zuweisung von verschiedenen TCP/IP-Ports. Das Thema wurde zuvor im RFC-Dokument 1700 dokumentiert.

Die Zuweisungen sind als aktive Dokumente aufgelistet, die ständig aktualisiert und überarbeitet werden, wenn aktuelle Informationen verfügbar sind und neue Zuweisungen erfolgt sind. Die Liste der Portnummern ist auf der folgenden Website veröffentlicht:
http://www.iana.org/assignments/port-numbers

Weitere Informationen

Portnummern

Die Portnummern sind in drei Bereiche unterteilt: die bekannten Ports, die registrierten Ports und die dynamischen und/oder privaten Ports.

  • Die bekannten Ports umfassen die Ports 0 bis 1023.
  • Die registrierten Ports umfassen die Ports 1024 bis 49151.
  • Die dynamischen und/oder privaten Ports umfassen die Ports 49152 bis 65535.

Bekannte Portnummern

Bekannte Ports werden von IANA (Internet Assigned Numbers Authority) zugewiesen und sollten nur von Systemprozessen bzw. von Programmen verwendet werden, die von privilegierten Benutzern ausgeführt werden. Ports werden in TCP [RFC793] zum Benennen der Endpunkte logischer Verbindungen verwendet, über die eine Langzeitkommunikation erfolgt. Zum Zweck der Bereitstellung von Diensten für unbekannte Aufrufer wird ein Dienstkontaktport definiert.

Der Kontaktport wird zuweilen auch als "bekannter Port" bezeichnet. Soweit dies möglich ist, werden die gleichen Portzuweisungen für UDP verwendet [RFC768]. Die zugewiesenen Ports verwenden einen kleinen Anteil der möglichen Portnummern. Über viele Jahre lagen die zugewiesenen Ports im Bereich 0-255. Vor kurzem wurde der Bereich für zugewiesene Ports von IANA auf den Bereich 0-1023 erweitert.

Registrierte Portnummern

Registrierte Ports werden von IANA aufgeführt und können in den meisten Systemen von normalen Benutzerprozessen oder von Programmen verwendet werden, die von gewöhnlichen Benutzern ausgeführt werden. Ports werden in TCP [RFC793] zum Benennen der Endpunkte logischer Verbindungen verwendet, über die eine Langzeitkommunikation erfolgt. Zum Zweck der Bereitstellung von Diensten für unbekannte Aufrufer wird ein Dienstkontaktport definiert.

IANA registriert die Verwendung dieser Ports als Dienstleistung für die Community. Soweit dies möglich ist, werden die gleichen Portzuweisungen für UDP verwendet [RFC768]. Die registrierten Ports umfassen die Ports 1024 bis 49151.

Weitere Informationen zu speziellen TCP/IP-Portzuweisungen finden Sie im RFC-Dokument 1700 auf der Website des Information Sciences Institute unter der folgenden Adresse im Internet:
ftp://ftp.isi.edu/in-notes/rfc1700.txt
Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 174904 - Geändert am: Dienstag, 21. Dezember 2004 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Advanced Server 3.1
  • Microsoft Windows NT Server 3.5
  • Microsoft Windows NT Server 3.51
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.1
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.5
  • Microsoft Windows NT Workstation 3.51
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows NT Advanced Server 3.1
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows für Workgroups 3.11
  • Microsoft Windows Millennium Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft LAN Manager 2.2c
  • Microsoft Network Client 3.1
Keywords: 
kbinfo KB174904
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com