AOE: Problembehandlung bei Spielen im Mehrspieler-Modus

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 175348 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D40728
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
175348 Age of Empires: How to Troubleshoot Issues in Multiplayer Games
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird die Behandlung von Problemen beschrieben, die auftreten können, wenn Sie ein Spiel im Mehrspieler-Modus in Age of Empires spielen.

Weitere Informationen

Um Mehrspielerprobleme in Age of Empires zu behandeln, verwenden Sie die folgenden Methoden.
Verbessern der Leistung im Mehrspieler-Modus:
So verbessern Sie die Leistung in Spielen im Mehrspieler-Modus (befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien).
  • Verringern Sie die Anzahl der Spielteilnehmer.
    Wenn sich die Anzahl der Spielteilnehmer erhöht, nimmt die Geschwindigkeit des Spiels ab. Die Spielleistung ist bei einem Spiel mit 8 Teilnehmern langsamer als bei einem Spiel mit 2 Teilnehmern.
  • Verwenden Sie in einem Internetspiel keine virtuellen Spieler (Computer).
    Wenn Sie zum Spielen eines Spiels im Mehrspieler-Modus eine DFÜ-Verbindung über das Internet verwenden, fügen Sie keine virtuellen Spieler (Computer) zum Spiel hinzu, wenn Sie mit mindestens drei Personen ("realen" Spielern) spielen. Virtuelle Spieler verlangsamen die Spielgeschwindigkeit stärker als reale Spieler, insbesondere, wenn eine DFÜ-Verbindung oder andere Verbindung mit niedriger Bandbreite verwendet wird.
  • Verwenden Sie den schnellsten Computer als Host für das Spiel.
    Der Teilnehmer mit dem schnellsten Computer sollte selbst dann Gastgeber (Host) für das Spiel sein, wenn am Spiel keine virtuellen Spieler teilnehmen. Der Hostcomputer fungiert als Netzwerkserver und als Spielstation.
  • Beenden Sie alle nicht benötigten Programme, bevor Sie das Spiel starten.
    Nicht benötigte Programme, die auf dem Computer ausgeführt werden, können die Geschwindigkeit bei einem Age of Empires-Spiel im Mehrspieler-Modus verlangsamen. Wenn Sie ein Spiel im Mehrspieler-Modus in der MSN Gaming Zone spielen, muss Ihr Webbrowser nach dem Spielstart nicht mehr ausgeführt werden. Zum Schließen des Webbrowsers nach dem Start eines Spiels in der Zone drücken Sie die Tastenkombination [ALT]+[TAB], um von dem Spiel zum Browser zu wechseln, und anschließend [ALT]+[F4], um den Browser zu schließen.
Netzwerkwartezeit
Ein Spiel im Mehrspieler-Modus läuft nur so schnell wie der langsamste daran beteiligte Computer oder die langsamste Verbindung. Um Punkte und Informationen über die Spielleistung für alle Teilnehmer am Spiel anzuzeigen, klicken Sie in der unteren rechten Ecke des Spielbildschirms auf S.
Wenn die Bildfrequenz bei einem für das Spiel verwendeten Computer langsamer als 15 Einzelbilder pro Sekunde ist, zeigt Age of Empires neben dem Namen des Spielers mit dem langsamsten Computer eine Schildkröte an. Der Spieler kann versuchen, die Bildfrequenz zu erhöhen, oder er kann das Spiel verlassen.
Wenn bei einem anderen Teilnehmer an einem Internetspiel eine langsame Verbindung vorliegt, zeigt Age of Empires neben dem Namen dieses Spielers ein gelbes oder rotes Symbol an. Ein gelbes Symbol weist auf eine Netzwerkwartezeit zwischen 300 Millisekunden und 1 Sekunde hin. Ein rotes Symbol weist auf eine Netzwerkwartezeit von über 1 Sekunde hin. Um die Netzwerkwartezeit zu verringern, fahren Sie mit der Methode "Verbessern der Leistung im Mehrspieler-Modus" fort. Sie können aber auch das Spiel beenden, die Internetverbindung trennen und erneut herstellen und dann das Spiel neu starten.

Spiele im Mehrspieler-Modus mit acht Teilnehmern
Um bei einem Spiel im Mehrspieler-Modus mit acht Teilnehmern die optimale Leistung zu erzielen, befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien.
  • Der Computer jedes Teilnehmers muss auf einem Pentium 90 MHz- oder schnelleren Prozessor basieren (Mindestsystemanforderung zum Spielen von Age of Empires) und über mindestens 24 MB freien Arbeitsspeicher (RAM) verfügen.
  • Der Teilnehmer mit dem schnellsten Prozessor und dem größten Arbeitsspeicher sollte der Gastgeber (Host) für das Spiel sein.
Modemverbindungen
Wenn Sie an einem Spiel im Mehrspieler-Modus über den Verbindungstyp "Modemverbindung für DirectPlay" teilnehmen und die Telefonleitung des Hostcomputers besetzt ist, empfangen Sie kein Besetztzeichen.

Browser, die von der MSN Gaming Zone unterstützt werden
Wenn Sie in der MSN Gaming Zone keine Spiele im Mehrspieler-Modus spielen können, verwenden Sie möglicherweise einen Webbrowser, den die Zone nicht unterstützt. Die Zone unterstützt zur Zeit die folgenden Webbrowser:
  • Microsoft Internet Explorer 3.02 oder höher.
  • Netscape Navigator 4.0 oder höher.
Mehrere Netzwerkkarten und IP-Adressen
Wenn Sie als der Gastgeber für ein Spiel die Adresse, die beim Klicken auf IP auf dem Bildschirm MEHRSPIELER-MODUS angezeigt wird, an die anderen Teilnehmer senden, können diese die Adresse möglicherweise nicht verwenden, um eine Verbindung zu Ihrem Computer herzustellen. Dieses Verhalten kann auftreten, wenn in Ihrem Computer mehrere Netzwerkkarten installiert sind und jede Karte eine andere IP-Adresse hat. Um die IP-Adresse für die Karte, die für das Spiel eingesetzt werden soll, zu ermitteln, verwenden Sie das in Microsoft Windows enthaltene Tool IP-Konfiguration. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf START und dann auf AUSFÜHREN.
  2. Geben Sie "winipcfg" (ohne Anführungszeichen) im Feld ÖFFNEN ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Wenn Sie zum Spielen im Multiplayermodus in Age of Empires eine DFÜ-Verbindung benutzen, klicken Sie im Kombinationsfeld unter ETHERNET - NETZWERKKARTENINFO auf PPP ADAPTER.
       Wenn Sie zum Spielen im Mehrspieler-Modus in Age of Empires eine LAN-Verbindung
       (Local Area Network, lokales Netzwerk) benutzen, klicken Sie im Kombinationsfeld
       unter ETHERNET - NETZWERKKARTENINFO auf die verwendete Netzwerkkarte.
  4. Geben Sie die IP-Adresse im Feld IP-ADRESSE ein, und klicken Sie dann auf OK.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 175348 - Geändert am: Mittwoch, 24. August 2005 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Age of Empires
Keywords: 
kbusage KB175348
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com