Zum Verwenden der Taskleiste direkt von Visual Basic

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 176085 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel veranschaulicht, wie voll nutzen die Windows-Taskleiste oder Infobereich Visual Basic. Es Fügt ein Symbol Ihrer Wahl in the Taskbar Notification Area, die eine QuickInfo Ihrer Wahl angezeigt, wenn die Maus darüber ausgeruht ist, werden wiederhergestellt die Anwendung geklickt haben, und ein Popup-Menü wird angezeigt Wenn geklickt wird. Dies ist alles möglich wegen Visual Basic Möglichkeit, direkt zu behandeln Rückrufe, daher optimal nutzen die Shell_NotifyIcon-Funktion wird von Shell32.dll exportiert.

Weitere Informationen

Im folgende Beispiel kann alle Visual Basic hinzugefügt werden Projekt, das mindestens ein Formular und ein Standardmodul enthält.

Folgen Sie diesem Beispiel Schritt für Schritt.

  1. Fügen Sie den folgenden Code der Deklarationsabschnitt eines ein Standard-Modul in Ihrem Projekt:
          'user defined type required by Shell_NotifyIcon API call
          Public Type NOTIFYICONDATA
           cbSize As Long
           hwnd As Long
           uId As Long
           uFlags As Long
           uCallBackMessage As Long
           hIcon As Long
           szTip As String * 64
          End Type
    
          'constants required by Shell_NotifyIcon API call:
          Public Const NIM_ADD = &H0
          Public Const NIM_MODIFY = &H1
          Public Const NIM_DELETE = &H2
          Public Const NIF_MESSAGE = &H1
          Public Const NIF_ICON = &H2
          Public Const NIF_TIP = &H4
          Public Const WM_MOUSEMOVE = &H200
          Public Const WM_LBUTTONDOWN = &H201     'Button down
          Public Const WM_LBUTTONUP = &H202       'Button up
          Public Const WM_LBUTTONDBLCLK = &H203   'Double-click
          Public Const WM_RBUTTONDOWN = &H204     'Button down
          Public Const WM_RBUTTONUP = &H205       'Button up
          Public Const WM_RBUTTONDBLCLK = &H206   'Double-click
    
          Public Declare Function SetForegroundWindow Lib "user32" _
          (ByVal hwnd As Long) As Long
          Public Declare Function Shell_NotifyIcon Lib "shell32" _
          Alias "Shell_NotifyIconA" _
          (ByVal dwMessage As Long, pnid As NOTIFYICONDATA) As Boolean
    
          Public nid As NOTIFYICONDATA
    					
  2. Fügen Sie folgenden Code für alle im Projekt, die Sie das Taskleistensymbol oder Notification Symbol für reagieren möchten Ihre Anwendung:
          Private Sub Form_Load()
           'the form must be fully visible before calling Shell_NotifyIcon
           Me.Show
           Me.Refresh
           With nid
            .cbSize = Len(nid)
            .hwnd = Me.hwnd
            .uId = vbNull
            .uFlags = NIF_ICON Or NIF_TIP Or NIF_MESSAGE
            .uCallBackMessage = WM_MOUSEMOVE
            .hIcon = Me.Icon
            .szTip = "Your ToolTip" & vbNullChar
           End With
           Shell_NotifyIcon NIM_ADD, nid
          End Sub
    
          Private Sub Form_MouseMove(Button As Integer, Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
          'this procedure receives the callbacks from the System Tray icon.
          Dim Result As Long
          Dim msg As Long
           'the value of X will vary depending upon the scalemode setting
           If Me.ScaleMode = vbPixels Then
            msg = X
           Else
            msg = X / Screen.TwipsPerPixelX
           End If
           Select Case msg
            Case WM_LBUTTONUP        '514 restore form window
             Me.WindowState = vbNormal
             Result = SetForegroundWindow(Me.hwnd)
             Me.Show
            Case WM_LBUTTONDBLCLK    '515 restore form window
             Me.WindowState = vbNormal
             Result = SetForegroundWindow(Me.hwnd)
             Me.Show
            Case WM_RBUTTONUP        '517 display popup menu
             Result = SetForegroundWindow(Me.hwnd)
             Me.PopupMenu Me.mPopupSys
           End Select
          End Sub
    
          Private Sub Form_Resize()
           'this is necessary to assure that the minimized window is hidden
           If Me.WindowState = vbMinimized Then Me.Hide
          End Sub
    
          Private Sub Form_Unload(Cancel As Integer)
           'this removes the icon from the system tray
           Shell_NotifyIcon NIM_DELETE, nid
          End Sub
    
          Private Sub mPopExit_Click()
           'called when user clicks the popup menu Exit command
           Unload Me
          End Sub
    
          Private Sub mPopRestore_Click()
           'called when the user clicks the popup menu Restore command
           Dim Result As Long
           Me.WindowState = vbNormal
           Result = SetForegroundWindow(Me.hwnd)
           Me.Show
          End Sub
    					
  3. Stellen Sie den folgenden Eigenschafteneinstellungen auf dem gleichen Formular die oben stehenden Code hinzufügen:
       Property         Required Setting for Taskbar Notification Area example
       -----------------------------------------------------------------------
       Icon           = The icon you want to appear in the system tray.
       Minbutton      = True
       ShownInTaskbar = False
    					
  4. Folgende Menüelemente hinzufügen, mit dem gleichen Formular mithilfe der Menü-Editor:
       Caption      Name          Enabled   Visible   Position
       ---------------------------------------------------------
       &SysTray     mPopupSys      True      False    Main Level
       &Restore     mPopRestore    True      True     Inset one
       &Exit        mPopExit       True      True     Inset one
    					
Sie können nach Bedarf zusätzliche Menüelemente hinzufügen.

Taskbar Notification Area Flexibilität

Sie können die QuickInfo ändern, die über die Benachrichtigung angezeigt wird Symbol, indem Sie die folgende Zeile in der Prozedur Form_Load ändern:
   .szTip = "Your ToolTip" & vbNullChar
				
Ersetzen Sie "Ihre QuickInfo" durch den Text, den angezeigt werden soll.

Sie können das Symbol ändern, die im Infobereich Taskleiste von angezeigt wird ändern die folgende Zeile in der Form_Load-Prozedur:
   .hIcon = Me.Icon
				
Ersetzen Sie Me.Icon durch ein Symbol in Ihrem Projekt.

Sie können ändern Infobereich der Taskleiste Einstellungen zu einem beliebigen Zeitpunkt nach der Verwendung eines der NIM_ADD-Konstante, die Werte in der Variablen Nid Neuzuweisung und dann mit die folgende Variante der Shell_NotifyIcon-API-Aufruf:
   Shell_NotifyIcon NIM_MODIFY, nid.
				
Jedoch, wenn Sie eine andere Form des Rückrufs, dann erhalten möchten das aktuelle Symbol löschen, müssen mit "Shell_NotifyIcon NIM_Delete, nID"als die NIM_Modify-Funktion akzeptiert eine neue Hwnd, oder Sie müssen Systray für das neue Formular "Shell_NotifyIcon mit fügen Sie einem anderen Symbol hinzu NIM_ADD, Nid"nach dem Auffüllen des Nid Typs mit der neuen bildet Hwnd. Sie können Deklarieren Sie separate Kopien des Typs Nid für jedes Formular, das Sie möchten auch in der Windows-Taskleiste zeigen Sie ein Symbol für an und ändern Sie sie in jeder form Activate-Ereignis mit den Schritten NIM_DELETE und NIM_ADD.

Informationsquellen

Klicken Sie für Weitere Informationen über das Verwenden der Taskleiste oder Infobereich der Taskleiste von Visual Basic 4.0 oder früher verwenden auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
149276Verwendung von Symbolen mit Windows 95/98/Me Infobereich der Taskleiste

Eigenschaften

Artikel-ID: 176085 - Geändert am: Sonntag, 30. September 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic Control Creation Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Learning Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
Keywords: 
kbbug kbhowto kbmt KB176085 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 176085
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com