Die Menüs "Start" und "Favoriten" sind nicht in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 177482 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D40983
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
177482 Start menu and Favorites menu are not listed in alphabetical order
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie sich die Menüs Start und Favoriten ansehen, werden die Verknüpfungen und Ordner in diesen Menüs eventuell nicht in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Außerdem können Verknüpfungen, die Sie anlegen, am Ende des Menüs hinzugefügt werden.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie die Verknüpfungen und Ordner in den Menüs Start und Favoriten manuell neu anordnen, oder wenn Sie ein neues Programm installieren.

Lösung

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
Wenn Sie das beschriebene Verhalten ändern möchten, führen Sie bitte die Schritte aus dem der folgenden Abschnitte aus, der sich auf Ihre Version von Internet Explorer bezieht.

Internet Explorer 4.x und Windows 98

Ziehen Sie die jeweilige Verknüpfung oder den jeweiligen Ordner an die Stelle im Menü, an der sie aufgeführt werden sollen, um Ihre Verknüpfungen und Ordner in der gewünschten Reihenfolge anzuordnen. In den folgenden Abschnitten finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Standardreihenfolge für die genannten Menüs wiederherstellen können.

Startmenü

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Standardreihenfolge für das Menü Start wiederherzustellen:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit in das Feld Öffnen ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  2. Suchen Sie im Registrierungseditor den folgenden Schlüssel, und klicken Sie auf ihn:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Explorer\MenuOrder\Start Menu\Menu
  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf den Wert "Order" (Reihenfolge), und klicken Sie anschließend auf Löschen.

Menü "Favoriten"

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit in das Feld Öffnen ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  2. Suchen Sie im Registrierungseditor den folgenden Schlüssel, und klicken Sie auf ihn:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Explorer\MenuOrder\Favorites\Menu
  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf den Wert "Order" (Reihenfolge), und klicken Sie anschließend auf Löschen.
Hinweis: Sie müssen den Computer neu starten, damit diese Änderungen wirksam werden. Außerdem müssen Sie die oben beschriebenen Schritte eventuell immer dann wiederholen, wenn Sie ein neues Programm hinzufügen oder Einträge in diesen Menüs manuell neu anordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass es möglich ist, Einträge in diesen Menüs mit der Maus anders zu platzieren, entfernen Sie die Windows Desktop-Aktualisierung (nur Windows 95 oder Windows NT 4.0). Weitere Informationen zum Entfernen der Windows Desktop Update-Komponente finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
165695 Hinzufügen oder Entfernen der Windows Desktop-Aktualisierung
Wenn Sie die Windows Desktop-Aktualisierung behalten möchten, aber die Bearbeitung der Registrierung zur Neuanordnung der Menüeinträge vermeiden möchten, installieren Sie bitte Internet Explorer 5 (oder höher). In Internet Explorer 5 gibt es den Befehl Nach Namen sortieren in dem Kontextmenü, das eingeblendet wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start oder das Menü Favoriten klicken.

Die neueste Version von Internet Explorer können Sie über die folgende Microsoft-Website herunterladen und installieren:
http://www.microsoft.com/windows/ie_intl/de/default.asp

Internet Explorer 5 oder höher mit Windows 98 Second Edition, Windows 2000 oder Windows XP

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Menüelement und dann mit der linken Maustaste auf Nach Namen sortieren, um die Menüs Programme, Dokumente oder Favoriten sortieren zu lassen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Menüelemente mithilfe der Tastatur nach Namen zu sortieren:
  1. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten das Element aus dem Menü aus, das Sie an eine andere Position verschieben möchten.
  2. Drücken Sie [UMSCHALT]+[F10], um das Kontextmenü anzeigen zu lassen.
  3. Drücken Sie die [NACH OBEN]- oder die [NACH UNTEN]-Taste, um die Option Nach Namen sortieren auszuwählen, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
Wenn Sie ein Video darüber sehen möchten, wie Sie das Menü Programme sortieren können, klicken Sie auf den nachstehenden Link, und klicken Sie anschließend im Windows Media Player-Fenster auf die Wiedergabe-Schaltfläche (
Bild minimierenBild vergrößern
Wiedergabe
):

Hinweis: Windows Media Player 7.0 oder höher muss auf Ihrem Computer installiert sein, damit Sie das obige Video abspielen können. Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows Media Player 7.1 erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
299321 Beschreibung und Verfügbarkeit von Windows Media Player 7.1
Wenn Sie Windows installieren, werden in den Menüs Start und Favoriten zunächst Ordner und erst danach Verknüpfungen zu Programmen oder andere Menüelemente aufgelistet. Ordner und Verknüpfungen werden in allen Menüs in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Wenn Sie Internet Explorer 4.x in Verbindung mit Windows 98 verwenden, können Sie Ordner und Verknüpfungen in den Menüs Start und Favoriten Ihren Wünschen entsprechend neu anordnen. Diese Funktionalität steht nur dann zur Verfügung, wenn Sie die Windows Desktop-Aktualisierung installiert haben.

Weitere Informationen zum Installieren der Windows Desktop Update-Komponente finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
165695 Hinzufügen oder Entfernen der Windows Desktop-Aktualisierung
Hinweis: Windows 98 Second Edition und Windows 2000 beinhalten sowohl die Windows Desktop-Aktualisierung als auch den Internet Explorer 5-Befehl Nach Namen sortieren.

Eigenschaften

Artikel-ID: 177482 - Geändert am: Mittwoch, 2. August 2006 - Version: 9.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.5
  • Microsoft Internet Explorer 5.5
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition
    • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kberrmsg kbhowto kbarttypeshowme kbenv kbui kbprb KB177482
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com