Fehlermeldung: Registrierungsdatei nicht gefunden; ggf. sind für diese Sitzung...

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 178947 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D178947
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
178947 Err Msg: Registry File Was Not Found. Registry Services May...
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Windows 98 zu starten, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Registrierungsdatei nicht gefunden; ggf. sind für diese Sitzung keine Registrierungsdienste verfügbar. XMS-Cache-Fehler. Die Registrierungsdienste sind ggf. während der Sitzung nicht verfügbar.

Anschließend wird die folgende Meldung auf einem blauen Bildschirm angezeigt:
Fehler beim Initialisieren des VFAT-Geräts
Ein für VFAT erforderliches Gerät bzw. eine Ressource ist nicht vorhanden oder nicht verfügbar.
VFAT kann nicht geladen werden.

System angehalten.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie Ihren Computer mit der Windows 98-Startdiskette starten und anschließend versuchen, Windows 98 zu starten.

Lösung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um Windows 98 zu starten:

Hinweis: Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen sowie Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Makro- und Programmierungsbeispiele sollen lediglich exemplarisch die Funktionsweise des Beispiels aufzeigen.

Weitere Informationen zu den von Microsoft angebotenen Supportoptionen finden Sie unter folgender Internetadresse:
http://support.microsoft.com/directory/overview.asp

Methode 1

Starten Sie den Computer von der Festplatte statt von der Windows 98-Startdiskette.

Methode 2

Kopieren Sie die Datei Msdos.sys von der Festplatte auf die Startdiskette, um Windows 98 mit der Windows 98-Startdiskette zu starten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Ihren Computer mit der Windows 98-Startdiskette neu.
  2. Entfernen Sie die Attribute "System", "Versteckt" und "Schreibgeschützt" von der Datei Msdos.sys im Stammordner auf der Windows 98-Startdiskette und auf der Festplatte. Geben Sie hierzu an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen ein, wobei Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken:

    attrib -s -h -r a:\msdos.sys
    attrib -s -h -r c:\msdos.sys
  3. Benennen Sie die Datei Msdos.sys auf der Windows 98-Startdiskette um. Geben Sie hierzu den folgenden Befehl ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste:

    ren a:\msdos.sys msdos.xxx
  4. Kopieren Sie die Datei Msdos.sys von der Festplatte auf die Windows 98-Startdiskette. Geben Sie hierzu den folgenden Befehl ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste:

    copy c:\msdos.sys a:\msdos.sys
  5. Fügen Sie die Attribute "System", "Versteckt" und "Schreibgeschützt" wieder zu der Datei Msdos.sys im Stammordner auf der Windows 98-Startdiskette und auf der Festplatte hinzu. Geben Sie hierzu die folgenden Zeilen ein, wobei Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken:

    attrib +s +h +r a:\msdos.sys
    attrib +s +h +r c:\msdos.sys
  6. Starten Sie Ihren Computer mit der Windows 98-Startdiskette neu.

Weitere Informationen

Die Datei Msdos.sys ist eine Textdatei, die sich im Stammordner befindet. Sie enthält einen Abschnitt [Paths], in dem die Speicherorte anderer Windows 98-Dateien (wie der Registrierung) aufgelistet sind. Wenn Sie eine Windows 98-Startdiskette erstellen, enthält die Datei Msdos.sys auf der Startdiskette nur die folgende Zeile:
;W98ebd

Da die Startdiskette nur diese Zeile enthält, können Sie die Startdiskette verwenden, um die meisten Computer zu starten und auf eine Eingabeaufforderung zuzugreifen, aber Sie können Windows 98 nicht starten, weil Windows die Datei Ifshlp.sys oder die Registrierung nicht finden kann. Wenn Sie die Datei Msdos.sys von Ihrer Festplatte auf die Windows 98-Startdiskette kopieren, können Sie die Startdiskette möglicherweise nicht verwenden, um Windows 98 auf einem anderen Computer zu starten. Dies kann auftreten, wenn Windows in einem anderen Ordner oder auf einem anderen logischen Laufwerk installiert ist als bei dem Computer, von dem die Datei Msdos.sys kopiert wurde. Sie können die Startdiskette jedoch immer noch verwenden, um einen anderen Computer zu starten und auf eine Eingabeaufforderung zuzugreifen, indem Sie die [Strg]-Taste gedrückt halten, während der Computer startet, und anschließend "Nur Eingabeaufforderung für abgesicherten Modus" aus dem Startmenü auswählen.

Hinweis: Die Windows 98-Startdiskette dient zum Beheben von Problemen, die beim Starten von Windows 98 auftreten. Sie sollten Windows 98 nur mit der Startdiskette starten, wenn Probleme beim Starten von Windows auftreten.

Weitere Informationen zur Datei Msdos.sys finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
ARTICLE-ID: 118579
TITLE : Contents of the Windows Msdos.sys File


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 178947 - Geändert am: Dienstag, 21. Dezember 2004 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
Keywords: 
kberrmsg kbusage win98 KB178947
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com