OL98: How to verwenden-vCalendar in Outlook 98

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 179431 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft Outlook 98 unterstützt vCard und vCalendar, eine leistungsfähige neue Ansatz zur elektronischen, eigene Data Interchange (PDI). PDI findet immer dann statt, wenn Individuen miteinander kommunizieren, sei es in einem persönlichen oder einem geschäftlichen Kontext. Die dabei ausgetauschten Informationen umfassen häufig Elemente wie Visitenkarten, Telefonnummern, Adressen und Datum und Uhrzeit für Termine. Die vCard und vCalendar-Features erleichtern PDI elektronisch.

Dieser Artikel beschreibt die Implementierung von vCalendar in Outlook. Informationen zu vCard finden Sie im Abschnitt REFERENCES.

In diesem Artikel werden die folgenden Themen behandelt:

  • Erstellen einer vCalendar-Datei

  • Verteilen einer vCalendar-Datei

  • Automatische Verarbeitung einer vCalendar-Datei

  • Manuell Verarbeitung eine vCalendar-Datei als Textdatei

Weitere Informationen

vCalendar-Dateien werden eingesetzt, um mit anderen Personen, die nicht zu Ihrer Arbeitsgruppe oder Organisation gehören, Informationen über Termine und Zeitpläne auszutauschen. Sie können diese auch verwenden, so planen Sie Termine mit denen die Terminplanung nicht kompatibel mit Ihrer Software verwenden.

Erstellen einer vCalendar-Datei

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine vCalendar-Datei zu erstellen:
  1. Klicken Sie in einem Kalenderordner auf einen Termin, für den Sie eine vCalendar-Datei anlegen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter .
  3. Klicken Sie im Feld Dateityp auf vCalendar-Format (* .vcs) .
  4. Klicken Sie im Feld Speichern in auf den Ordner, in dem Sie die vCalendar-Datei speichern möchten, und klicken Sie dann auf Speichern .

Verteilen einer vCalendar-Datei

Sie können eine vCalendar-Datei so verteilen, wie Sie dies von anderen Dateien gewöhnt sind. Gehen Sie folgendermaßen vor um es als e-Mail-Anlage zu versenden:
  1. Öffnen Sie eine neue e-Mail-Nachricht, und adressieren Sie es an den Empfänger.
  2. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Datei .
  3. Klicken Sie auf eine Datei vCalendar (.vcs) auswählen, und klicken Sie dann auf OK .

Automatische Verarbeitung einer vCalendar-Datei

Mit Outlook können Sie eine vCalendar-Datei in einen Outlook-Termin-Eintrag aus einer externen Quelle erhalten automatisch konvertieren. Wenn die vCalendar-Datei als e-Mail-Anlage eingeht, können Sie doppelklicken Sie auf die vCalendar , dann klicken Sie auf Speichern und schließen , um den Termin Ihren Standardordner Kalender hinzuzufügen.

Falls Sie den vCalendar in Form einer Datei erhalten, zum Beispiel auf einer Diskette, können Sie diese Datei mit dem Import-/Export-Assistenten in Outlook in Ihren standardmäßigen Ordner "Kalender" importieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren und Exportieren .
  2. Klicken Sie auf Importieren von iCalendar- oder vCalendar-Datei (* .vcs) , und klicken Sie dann auf Weiter .
  3. Klicken Sie auf die vCalendar-Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen .

Wie eine vCalendar-Datei den manuelle Prozess als eine Textdatei

Ein vCalendar-Datensatz ist eine Textdatei. Falls Sie die Verarbeitung von vCalendar-Datensätzen nicht auf irgendeine Art automatisiert haben, können Sie diese mit einem Texteditor öffnen und so auf die enthaltenen Informationen zugreifen. Der Inhalt einer vCalendar-Datei hängt von den Informationen vom Ersteller Datei eingegeben, aber eine typische Datei aus einem Outlook-Termin erstellt sieht wie im folgenden Beispiel wird in einem Text-Editor:
BEGIN:VCALENDAR
PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook MIMEDIR//EN
VERSION:1.0
BEGIN:VEVENT
DTSTART:19980114T210000Z
DTEND:19980114T230000Z
LOCATION:My office
CATEGORIES:Business
DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:This is a note associated with the
meeting=0D=0A
SUMMARY:Meeting to discuss salaries
PRIORITY:3
END:VEVENT
END:VCALENDAR
				
Hinweis : die DTStart- und DTEND-Einträge sind eine Kombination von Datum und Uhrzeit im Format, YYYYMMDDThhmmssZ, wobei JJJJ = Jahr, MM = Monat, DD = Tag des Monats, T = Start Time Zeichen Hh = Stunde, mm = Minuten, ss = Sekunden, Z = Endzeichen. Die Zeichenfolge gibt die Uhrzeit als Greenwich Mean Time (GMT) auf einer 24-Stunden-Uhr an, muss also noch an Ihre jeweilige Zeitzone angepasst werden.

Die Zentrale Zeitzone (USA) liegt beispielsweise 6 Stunden hinter der GMT. So würden Sie 6 Stunden von der Start- und Endzeiten zum Ableiten des richtigen Zeitraums für den Termin subtrahieren. In dem vorstehenden Beispiel wäre die Startzeit 210000-060000 gleich 150000 auf der 24-Stunden-Uhr. Wenn Sie die Zeit in a.m. oder Uhr konvertiert, wäre die Startzeit 150000-120000 oder 3: 00 Uhr

Informationsquellen

Informationen zu vCard finden Sie unter den folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
179430Wie Verwenden von vCard in Outlook 98

Eigenschaften

Artikel-ID: 179431 - Geändert am: Dienstag, 11. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 98 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbhowto kbusage KB179431 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 179431
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com