DATEI: Msvbvm50.exe installiert Visual Basic 5.0-Laufzeitdateien

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 180071 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D44967
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Die Datei "Msvbvm50.exe" ist eine selbstextrahierende Datei, die die neuesten Versionen der Microsoft Visual Basic-Laufzeitdateien installiert, die alle mit Visual Basic 5.0 erstellten Anwendungen für ihre Ausführung benötigen.

Weitere Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Msvbvm50.exe
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

"Msvbvm50.exe" installiert die folgenden Dateien, die mit Visual Basic 5.0 Service Pack 2 und Service Pack 3 geliefert werden:
   DATEI          VERSION
   --------------------------
   Msvbvm50.dll    05.00.8244
   Oleaut32.dll    2.20.4118
   Olepro32.dll    5.0.4118
   Stdole2.tlb     2.20.4118
   Asycfilt.dll    2.20.4118
   Comcat.dll      4.71
				
Alle in Visual Basic 5.0 erstellten Komponenten oder Anwendungen sind von diesen Dateien abhängig.

Benötige ich die Datei "Msvbvm50.exe"?

Die Datei "Msvbvm50.exe" dient nicht dazu, den Installations-Assistenten für die Verteilung von Visual Basic-Anwendungen zu ersetzen. Wenn Ihre Anwendung beispielsweise Komponenten wie ActiveX-Steuerelemente oder DLLs enthält, sollten Sie den Installations-Assistenten für Anwendungen (Application Setup Wizard) oder ein Setuppaket eines Fremdanbieters für die Verteilung verwenden. Wenn Ihre Visual Basic-Anwendung jedoch lediglich von den Dateien abhängt, die in der Datei "Msvbvm50.exe" enthalten sind, können Sie Ihre Anwendung verteilen, indem Sie den Endbenutzern die ausführbare Datei (.exe) und die Datei "Msvbvm50.exe" bereitstellen.

Sie können mithilfe des Installations-Assistenten einen Satz Setupdateien als Test erstellen, um festzustellen, ob für Ihre Anwendung zusätzliche Dateien für die Verteilung erforderlich sind. Wenn im Abschnitt [Files] der resultierenden Datei "Setup.lst" nur Ihre EXE-Datei aufgelistet wird, sollten die Endbenutzer in der Lage sein, Ihre Anwendung auszuführen, nachdem sie die Datei "Msvbvm50.exe" ausgeführt haben, um die Kernlaufzeitdateien zu installieren. Enthält der Abschnitt [Files] jedoch mehrere Dateien, sollten Sie den Installations-Assistenten oder ein Setuppaket eines Fremdanbieters zur Verteilung verwenden.

Zusätzlich zur Verteilung einfacher ausführbarer Dateien können Sie die Datei "Msvbvm50.exe" auch für folgende Zwecke verwenden:
  • Zum Minimieren der Größe des Internetdownloads von Visual Basic-Anwendungen. Durch vorheriges Ausführen von "Msvbvm50.exe" können Ihre Benutzer Ihre Anwendung schneller aus dem Internet herunterladen.
  • Als Fehlerbehebungsmaßnahme, falls die Installation von Visual Basic oder einer Visual Basic-Anwendung fehlschlägt.

    Wenn Setup mit einer Fehlermeldung fehlschlägt, in der eine der Kerndateien aufgeführt ist, oder wenn die Registrierung einer Komponente während Setup fehlschlägt, stimmen die Kerndateien auf dem Zielcomputer möglicherweise nicht überein. Wenn die Dateien in "Msvbvm50.exe" eine neuere Version als die Dateien auf dem Zielcomputer aufweisen, lässt sich das Problem möglicherweise durch Ausführen der Datei "Msvbvm50.exe" vor dem Ausführen von Setup beheben.

Informationsquellen

Ein spezielles Beispiel für ein Problem, das durch Ausführen von "Msvbvm50.exe" behoben wird, finden Sie in folgendem Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
185992 : PRB: "Falsche Version der Laufzeit-DLL" beim Starten der Anwendung
Benutzer von Microsoft Internet Explorer können einige zusätzliche ActiveX-Steuerelemente und DLLs herunterladen, die häufig von mit Visual Basic 5.0 erstellten Anwendungen benötigt werden. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
172991 : INFO: Mit Visual Basic 5.0 verteilte CAB-Dateien
Informationen zu der selbstextrahierenden Datei, die die Visual Basic 6.0-Laufzeitdateien enthält, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
192461 DATEI: VBRUN60.EXE installiert Visual Basic 6.0-Laufzeitdateien
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 180071 - Geändert am: Dienstag, 2. Juli 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Basic Control Creation Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Learning Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
Keywords: 
kbproductlink kbappsetup kbfile kbinfo kbtophit kbwizard KB180071
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com