Beschreibung des Dienstprogramms "Isinteg"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 182081 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Isinteg ist ein Dienstprogramm, das eine offline durchsucht der Informationsspeicher auf Integritätsprobleme untersucht. Sie können auch reparieren Probleme, die Isinteg entdeckt. Isinteg wird an einer Eingabeaufforderung ausgeführt.

Wenn "Isinteg" ist an einer Eingabeaufforderung ausführen, sind die folgenden Optionen verfügbar. Dies ist auch die Verwendungsanzeige (-? wechseln).
Isinteg [-Pri] [-Pub] [-fix] [-l [Protokolldateiname]]
   Switch           Result
   ------           ------

   -?               Usage is displayed.
   -pri             Check private information store (default).
   -pub             Check public information store.
   -fix             Repair information store.
   -l [logfilename] Store log information in logfilename.
                    Default is isinteg.pri or isinteg.pub.
   -patch           Offline backup restore patch.
				
Hinweis Microsoft Exchange 2000 Server verwendet nicht mehr die Isinteg -Patch wechseln. Die Isinteg -Patch Prozedur erfolgt automatisch bei der Messaging-Verwaltungsdatenbank (MDB) wird gestartet.

Exchange 2000 hat auch die folgende Befehlszeilenoption.
   Switch           Result
   ------           ------

   -s               Server name.
				
In Exchange 2000 Sie die Datenbank geben auf der Sie sich befinden Ausführen von Isinteg (z. B. Isinteg-s Server1-test allfoldertests eingeben). Weitere Informationen zu Exchange 2000-Version dieses Befehls klicken Sie auf die folgende Artikelnummer zum Anzeigen der Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
301460Exchange-Befehlszeilenparameter für das Dienstprogramm "Isinteg.exe"

Header

Der folgende Header wird angezeigt, unabhängig davon, ob ein Schalter ist oder nicht zur Verfügung:
Microsoft (R) Exchange Server Information Store Integrity Utility Version 4.0 Copyright (c) Microsoft Corporation 1996. Alle Rechte vorbehalten.

Protokolldatei

Die Protokolldatei können Sie die Protokolldatei für angeben die Ausgabe.

Standardeinstellungen:
  • Private. Pfad der Datenbank des privaten DB\Isinteg.pri
  • Public. Datenbankpfad des öffentlichen DB\Isinteg.pub

Ausgeführt

Beim Ausführen von "Isinteg" auf einem Computer mit Exchange Server 2003 "Isinteg" erste prüft, ob der MSExchangeIS-Dienst gestartet wird. Wenn die MSExchangeIS-Dienst nicht gestartet wird, wird die folgende Meldung angezeigt, und Isinteg beendet:
Fehler: konnte nicht abgerufen werden Datenbanken Status aus Server. Der Grund dafür könnte sein entweder falschen Server Name oder Netzwerkproblemen. Isinteg wird jetzt beendet.

Wenn der MSExchangeIS-Dienst gestartet wird, und die Zieldatenbank ist nach wie vor bereit, die folgende Meldung, und Isinteg beendet:
Ungültige Auswahl dieser Datenbank kann nicht überprüft werden (es ist online). Treffen Sie eine andere Auswahl, oder versuchen Sie es später noch einmal diese Datenbank.
Wenn Isinteg zusammen mit läuft die -fix Switch, diese Zähler werden aktualisiert, um die tatsächlichen Werte bestimmt von Isinteg. Die Bereinigung "mit dem Namen ID oder benannte Eigenschaften" ist ein anderes prüfen wird ausgeführt. Diese Prüfung entfernt nicht verwendete benannte Eigenschaften.

Die folgenden Tabellen werden von Isinteg überprüft:
  • ACL-Liste
  • ACL-Member
  • Anlage
  • Master-Querverweis
  • Gelöschte Ordner
  • Gelöschten Empfänger
  • ' DeliveredTo '
  • Ordner
  • Globale
  • Postfach
  • Nachricht
  • Sonstige
  • OOF-Verlauf
  • Pro-Benutzer-lesen
  • PropsIn Inhalt
  • ReplidMap
  • Spezialordner
  • Terminierten Ereignissen
Für Microsoft Exchange Server 5.5 mit Servicepack 4 die Switches, die mit Isinteg verfügbar sind wie folgt:
  • Microsoft Exchange Information Store Integrity Checker V5.5.2653.22 Verwendung:
    Isinteg-Pri|-Pub [-fix] [-detaillierte] [-verbose] [-l Protokolldateiname]-test Testname [[, Testname]...]
    • -Pri privater Informationsspeicher
    • -Pub-Informationsspeicher für Öffentliche Ordner
    • --Fix prüfen und korrigieren (Standard - nur prüfen)
    • -detailed detaillierter Modus (Standard - nicht detaillierter Modus)
    • -verbose-verbose ausführlich Berichten
    • -l-Filename Protokolldateiname (Standard: . \isinteg.pri|pub)
    • -t-Refdblocation (Standard - der Ort, von der Speichern)
    • --Test Testname,... Ordner Message Aclitem Postfach (Pri nur) Delfld Acllist Rcvfld(pri only) Timedev Zeilenanzahlen Anhängen morefld Oofhist (nur Pri) Globale Searchq Dlvrto Namedprop (-nur im detaillierten Modus) Peruser Artidx(PUB Only) Suche Newsfeed(pub only) Dumpsterprops fldprops
    REF Count Tests: Msgref Msgsoftref Attachref Acllistref Aclitemref Newsfeedref (nur Pub) Fldrcv (nur Pri) Fldsub dumpsterref
    Gruppentests: Allfoldertests Allacltests
    Spezielle Tests: Deleteextracolumns Isinteg-Patch (Korrigieren des Informationsspeichers nach einer offline Wiederherstellung) Isinteg-Pri|-Pub-Dump [-l Protokolldateiname] (ausführliches Abbild des Informationsspeichers Daten)
Weitere Informationen zur Verwendung von Isinteg -Dienstprogramm finden Sie in der Isinteg.doc, die auf der Exchange Server 5.5-CD im Ordner \SERVER\SUPPORT\UTILS befindet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Verwendung von Isinteg mit Microsoft Exchange Server 2007 finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/bb125144.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 182081 - Geändert am: Dienstag, 26. April 2011 - Version: 0.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kbinfo kbmt KB182081 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 182081
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com