Update: Content-Disposition: keine Gewalt Datei Dialogfeld herunterladen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 182315
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nach der Website http://www.nic.mil/ftp/rfc/rfc2183.txt Einstellung aContent-Disposition-Header mit Datentyp "Anlage" einen Datei Toa-Client zurückgeschickt sollte den Client den Benutzer zur Eingabe auffordern erzwungen werden. Eingabe Typicallythis deutet darauf hin, ob der Benutzer anzeigen oder Datei speichern möchte. Internet Explorer 4.01 möglicherweise zu der gefundenen Datei Withoutprompting der Benutzer zu öffnen versuchen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es einen Fehler in den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.
Dieses Problem wurde in Internet Explorer 5 behoben.

Weitere Informationen

Wird eine Dokumentdatei für eine Anwendung auf einem Client installiert Firstopened in Internet Explorer, wird im Explorer den Benutzer aFile Download-Dialogfeld Benutzeraufforderung mit den folgenden Optionen angezeigt:

  • Diese Datei von ihrem aktuellen Ort öffnen
  • Speichern Sie diese Datei auf der Festplatte
In diesem Dialogfeld wird dem Benutzer auch die folgenden Kontrollkästchen:
Vor dem Öffnen dieses Dateityps immer bestätigen
Sobald der Benutzer das Kontrollkästchen deaktiviert, wird Explorer Dateien dieses Typs immer geöffnet.

Wenn eine Datei Explorer mit Headerwith ein Content-Disposition "Anlage" zurückgegeben wird, sollte den Benutzer unabhängig von den obigen Auswahl Explorer auffordern. Explorer kann in der Tat nicht immer den Benutzer auffordern.

Internet Explorer 4.01 bietet Unterstützung in Thatit Content-Disposition-Header wird das Dialogfeld Dateidownload initialisieren (sofern es angezeigt wird) mit Namen Asuggested. Der folgende Code veranschaulicht, wie Inhalt-Disposition-Header und den vorgeschlagenen Dateinamen aus einem CGI-Programm zu senden:
   #include <stdio.h>
   int main()
   {
     char szContentType[]="Content-Type: bad/type\r\nContent-Disposition:"
                          " attachment; filename=name.xxx\r\n\r\n";
     printf(szContentType);
     printf("This is a test.");
     return 0;
   }
				
Schließen Sie einen Pfad nicht in den Dateinamenparameter. Zudem steht Angebote nicht eingeschlossen.

Sie denken vielleicht, den Content-Type auf eine unbekannte Explorerwould Kraft im Dialogfeld Dateidownload Typ festlegen. In der Tat im Explorer "Durchstöbern" vom Server gesendeten Daten und erkennt den Typ der gesendeten Datei. Textzeichenfolgen erkennt den Dateityp, verhält sich nach der Userpreference. An diesem Punkt gibt es keine absolut zuverlässige Möglichkeit, File Download-Dialogfeld angezeigt, wenn eine Datei herunterladen, um Internet Explorer zu zwingen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 182315 - Geändert am: Samstag, 21. September 2013 - Version: 2.0
Keywords: 
kbbug kbDSupport kbfaq kbmt KB182315 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 182315
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com