Beschreibung des Dienstprogramms "Defragmentierung" in Windows 98/Me

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 186171
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
186171 Description of the Disk Defragmenter Tool in Windows 98/Me
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das in Windows 98 und Windows Millennium Edition (Me) enthaltene Dienstprogramm "Defragmentierung". Sie können das Dienstprogramm "Defragmentierung" einsetzen, um die Ausführung von Programmen auf Ihrem Computer zu beschleunigen.

Weitere Informationen

Wenn ein Programm auf einem Computer installiert wird, kann es es sein, dass die Programmdateien auf mehrere Speicherorte auf der Festplatte verteilt sind. In diesem Fall spricht man von "Fragmentierung". Falls Ihre Festplatte fragmentiert ist, laufen Programme auf Ihrem Computer langsamer. Das Defragmentierungsprogramm reorganisiert die Dateien auf Ihrer Festplatte in zusammenhängende Blöcke und optimiert so die Leistung Ihres Computers. Nachdem das Defragmentierungsprogramm die Defragmentierung der Dateien auf Ihrer Festplatte durchgeführt hat, werden Ihre Programme schneller ausgeführt, da die Dateien näher beieinander angeordnet sind.

Hinweis: Sie können an Ihrem Computer normal weiterarbeiten, während die Defragmentierung ausgeführt wird. Der Computer arbeitet jedoch langsamer, und die Defragmentierung wird neu gestartet, wenn sich der Inhalt des Laufwerks ändert, das Sie defragmentieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Defragmentierungsprogramm zu starten:
  1. Zeigen Sie im Menü Start auf Programme, auf Zubehör und dann auf Systemprogramme, und klicken Sie anschließend auf Defragmentierung.
  2. Klicken Sie auf das Laufwerk, das Sie defragmentieren möchten, klicken Sie auf OK, und klicken Sie anschließend auf Ja.

Das Programm scheint bei 10 Prozent zu hängen

In Windows 98 führt das Defragmentierungsprogramm während der ersten 10 Prozent des Defragmentierungsvorgangs in der Regel einen Optimierungsprozess durch. Die für diesen Prozess benötigte Zeit ist von der Größe der Programme abhängig, die optimiert werden müssen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie eventuell den Eindruck, dass Ihr Computer hängt. Wenn Sie das Defragmentierungsprogramm zuvor bereits ohne Probleme ausgeführt haben, dann zu dem FAT32-Dateisystem gewechselt sind, und jetzt Probleme auftreten, lesen Sie den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
238165 Defrag Error Message: ID No:DEFRAG00205
Weitere Informationen zur Behebung von Defragmentierungsproblemen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
218160 Defragmentierung hängt nach Auswahl des zu defragmentierenden Datenträgers
186978 "Drive's Contents Have Changed: Restarting.." Message When You Use the Disk Defragmenter Tool
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 186171 - Geändert am: Mittwoch, 5. Januar 2011 - Version: 2.0
Keywords: 
kbinfo KB186171
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com