Fehlermeldungen beim Ausführen von TCP/IP-basierten Anwendungen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 191064 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D40671
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
191064 Error Messages When Running TCP/IP-Based Utilities or Programs
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Die folgenden Symptome können auftreten, wenn Sie ein TCP/IP-basiertes (Transmission Control Protocol/Internet Protocol) Dienstprogramm oder Programm verwenden:
  • Wenn Sie das Dienstprogramm Winipcfg verwenden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
       Schwerer Fehler! IP-Konfiguration konnte nicht gelesen werden.
  • Wenn Sie mit Hilfe des Dienstprogramms Ping einen Ping-Befehl an eine Web Site oder eine TCP/IP-Adresse senden, wird eine der beiden folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
  • Falsche IP-Adresse: <Web-Adresse>
  • PING: Fehler bei der Übertragung, Fehler-Code 10091
  • Wenn Sie eine Web-Seite mit dem Internet Explorer laden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
       Internet Explorer konnte folgende Internetsite nicht öffnen: <Web-Adresse>.
       Die Serververbindung konnte nicht hergestellt werden.
  • Wenn Sie Microsoft Personal Web Server 4.0 deinstallieren, wird eine Fehlermeldung folgenden Inhalts angezeigt:
       Zum Ausführen dieses Setup-Programms ist WINSOCK2 erforderlich. Klicken Sie auf OK,
       um das Setup-Programm zu verlassen.
       (WINSOCK2 is required to run this setup utility. Please click OK to exit setup.)

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie versuchen, die Winsock 2.0-Aktualisierung für Windows 95 zu deinstallieren, die Aktualisierung jedoch nicht vollständig deinstalliert wird.

Lösung

So beheben Sie dieses Verhalten:
  1. Klicken Sie auf START, zeigen Sie auf PROGRAMME, und klicken Sie anschließend auf MS-DOS-EINGABEAUFFORDERUNG.
  2. Geben Sie die nachstehenden Befehle an der Befehlszeile ein, und drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE
       cd\<windows>\ws2bakup
       ws2bakup.bat
       exit
wobei <windows> für den Ordner steht, in dem Windows installiert ist.

HINWEIS:
Wenn eine Meldung mit dem Inhalt "Abbrechen, Wiederholen, Fehler?" angezeigt wird, müssen Sie A drücken, damit Ws2bakup.bat den Vorgang des Wiederherstellens aller notwendigen Dateien fortsetzt.

Wenn Sie beim Ausführen der Datei Ws2bakup.bat Fehlermeldungen über Zugriffsverletzungen erhalten, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  1. Klicken Sie auf START und auf BEENDEN, klicken Sie anschließend auf IM MS-DOS-MODUS NEU STARTEN, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Wiederholen Sie Schritt 2.
HINWEIS:
Falls beim Ausführen der Datei Ws2bakup.bat Fehlermeldungen angezeigt werden, die angeben, daß einige Programme nicht außerhalb von Windows 95 ausgeführt werden können, sollten Sie diesen Meldungen keine Beachtung schenken.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Winsock 2.0-Aktualisierung für Windows 95 finden Sie im folgenden Artikel in der deutschen Microsoft Knowledge Base:
   Artikel: D40654
   Titel  : Verfügbarkeit von Windows Sockets 2.0 für Windows 95
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 191064 - Geändert am: Dienstag, 27. August 2002 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kberrmsg KB191064
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com