So lesen und anzeigen UNICODE-Zeichenfolge in Visual Basic-Formular

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 193540 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel veranschaulicht eine Unicode-Zeichenfolge aus Unicode-Textdatei lesen und die Zeichenfolge in einem Visual Basic-Formular anzeigen.

Weitere Informationen

VBA basiert intern auf den Double-Byte Unicode-Standard. Die meisten der Welt außerhalb von Visual Basic verwendet jedoch immer noch das Single-Byte-ANSI-Modell. Aus diesem Grund bietet Visual Basic zwei Sätze von Formular-Steuerelemente und verwendet das ANSI als Standard-Steuerelement festlegen. Alle Zeichenfolgen in die ANSI übergeben Satz von Formular-Steuerelemente werden in eine ANSI-Darstellung aus deren interne Unicode-Darstellung konvertiert und Unicode-Zeichenfolgen nicht korrekt angezeigt. Um Unicode-Zeichenfolge in einem Visual Basic-Formular anzeigen zu können, müssen die UNICODE (Forms 2.0) Steuerelemente verwendet werden. Das folgende Beispiel veranschaulicht die Forms 2.0-Steuerelemente verwenden, um Unicode-Zeichenfolgen lesen aus einer Unicode-Text-Datei anzuzeigen. Da dieses Verhalten UNICODE Paket Sprachunterstützung es derzeit nur in Windows NT unterstützt erfordert.

Hinweis : die Forms 2.0-Steuerelemente in diesem Artikel verwendeten wurden nicht für die Verwendung in Visual Basic-Formularen konzipiert und nicht formal getestet wurden in der Umgebung. Dieser Artikel beschreibt ihre Verwendung nur in diesem Kontext nur sehr begrenzt eine Einschränkung auf die systeminternen Visual Basic-Steuerelemente zu umgehen. Mit anderen Features dieser Steuerelemente auf Visual Basic-Formulare wird nicht unterstützt.

Darüber hinaus Forms 2.0 ist Teil von Microsoft Office und nicht verteilbaren. Sie können nicht aus diesem Grund Forms 2.0 (fm20.dll) mit Ihrer Anwendung verteilen. Es muss bereits auf den Zielcomputern sein.

Weitere Informationen zum Verteilen von fm20.dll finden Sie in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
224305INFO: Verwendung und Neuverteilung der FM20.DLL [OffDev]

Leitfaden zum Beispiel erstellen

  1. Installieren Sie das chinesische Sprache-Paket auf dem Windows NT-Computer. Abschnitt REFERENCES unten Installationsanweisungen. Die Schriftart automatisch während dieses Schritt installiert werden MingLiu. Sie können auch andere Pakete Sprache installieren, wenn Sie andere UNICODE verwenden Sprachunterstützung.
  2. Erstellen Sie ein standard-EXE-Projekt. Form1 wird standardmäßig erstellt.
  3. Wählen Sie im Menü Projekt Komponenten und überprüfen Sie Microsoft Forms 2.0 Object Library . Die Toolbox, einschließlich UNICODE-Versionen der im Textfeld, Bezeichnung und usw. werden mehrere neue Steuerelemente hinzugefügt.
  4. Form1 ein Forms 2.0-Textfeld hinzu, und die Standardnamen beibehalten: TextBox1. Legen Sie die Schriftart des Textfeldes MingLiu werden.
  5. Fügen Sie zwei Befehlsschaltflächen zu Form1 hinzu.
  6. Fügen Sie folgenden Code in das Codefenster von Form1:
          Private Sub Command1_Click()
            ' create a Unicode text file with Chinese character
            ' Dan1 and English character D.
            Dim a(0 To 5) As Byte
            a(0) = &HFF
            a(1) = &HFE
            a(2) = &H39
            a(3) = &H4E
            a(4) = &H44
            a(5) = &H0
            Open "unicode.txt" For Binary As #1
            Put #1, , a
            Close #1
          End Sub
    
          Private Sub Command2_Click()
            Dim txtline As String
    
            ' you may need to change the path of the file
            Open "unicode.txt" For Binary As #1
    
            txtline = InputB(2, #1)  ' always FF FE, skip them
            txtline = InputB(4, #1)
    
            Close #1
    
            TextBox1.Text = txtline  ' display the string
          End Sub
    Hinweis, dass die UNICODE-Textdatei beginnt immer mit der Bytes FF-FE, warum ist Sie müssen diese beiden Bytes zu überspringen. Beachten Sie außerdem, um Unicode-Zeichenfolgen aus einer Datei zu lesen, muss die Datei als binär und Lesen mit InputB geöffnet werden.
  7. Führen Sie die Anwendung aus. Klicken Sie auf Command1 zum Erstellen der Unicode-Text-Datei.
  8. Klicken Sie auf Command2 . Chinesische Zeichen Dan1 und die englische Zeichen D werden korrekt in das Textfeld angezeigt. Sie können auch die Datei unicode.txt überprüfen, MingLiu Schriftart mit Notepad.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie in die folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
177561Gewusst wie: Hinzufügen und Aktivieren zusätzlicher Sprachen in Windows NT
224305INFO: Verwendung und Neuverteilung der FM20.DLL [OffDev]

Eigenschaften

Artikel-ID: 193540 - Geändert am: Montag, 7. März 2005 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
  • Microsoft Visual Basic Enterprise Edition for Windows 6.0
Keywords: 
kbmt kbctrl kbhowto kbunicode KB193540 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 193540
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com