Computer reagiert beim Erstellen eines Remote-Zugriffs nicht mehr

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 194178 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D36502
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
194178 Computer Stops Responding When Creating a Remote Access Session
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Remote-Zugriffsverbindung herzustellen, bei der Skript verwendet wird (wie z.B. bei dem Programm PAL95 von CompuServe), reagiert Ihr Windows 95- oder Windows 98-Computer möglicherweise nicht mehr (hängt). Es wurde festgestellt, daß dieses Problem bei Computern mit NeoMagic-Grafikkarte auftritt. Diese Grafikkarten lassen eine Untersuchung ihres Speichers nicht zu.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine Remote-Zugriffskomponente eine lokale Variable nicht ordnungsgemäß initialisiert. Dadurch wird Ihr Computer möglicherweise dazu veranlaßt, große Speicherbereiche zu lesen (einschließlich des Anzeigespeicherbereichs), was dazu führen kann, daß Ihr Computer hängt.

Lösung

Sie können jetzt bei Microsoft ein unterstütztes Korrekturprogramm beziehen, durch das dieses Problem behoben wird. Die Regressionsprüfung für dieses Korrekturprogramm ist jedoch noch nicht vollständig abgeschlossen. Es sollte daher nur bei Systemen angewendet werden, bei denen dieses spezifische Problem auftritt. Wenn die Auswirkungen dieses spezifischen Problems nicht besonders schwerwiegend sind, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Service Pack zu warten, in dem dieses Korrekturprogramm enthalten ist.

Um dieses Problem sofort zu beheben, setzen Sie sich bitte mit dem Microsoft Software Service in Verbindung und bestellen Sie dort das Korrekturprogramm. Die vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Software Service sowie Informationen zu den anfallenden Kosten finden Sie unter der folgenden Adresse im World Wide Web:
   http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;PHONENUMBERS
Die Dateien der englischen Version dieses Korrekturprogramms sollten folgende Attribute aufweisen, wobei die Angaben zu Datum/Uhrzeit auch später als in der nachstehenden Tabelle liegen dürfen:
   Dateiname     Version    Datum     Uhrzeit   Größe    Plattform
   Rasapi32.dll  4.10.2000  09/25/98  07:45p    198.656  Windows 98 und Windows 95 DUN 1.3
HINWEIS: Wenn Sie dieses Korrekturprogramm bei Microsoft bestellen, wird dafür möglicherweise eine Gebühr erhoben. Diese Gebühr wird zurückerstattet, wenn Sie nur das Korrekturprogramm benötigen. Diese Gebühr wird jedoch nicht zurückerstattet, wenn Sie weitere technische Unterstützung in Anspruch nehmen, wenn der Zeitraum, in dem Sie Anspruch auf kostenlose technische Unterstützung haben, abgelaufen ist, oder Sie keinen Anspruch auf kostenlose technische Unterstützung besitzen.

Für weitere Informationen zum Anspruch auf kostenlose technische Unterstützung lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q154871
   TITEL     : Determining If Your Product Is Eligible for No-Charge Technical Support 

Status

Microsoft hat bestätigt, daß dieses Problem bei den am Anfang dieses Artikels aufgelisteten Produkten auftritt.

Weitere Informationen

Es wurde festgestellt, daß dieses Problem bei Computern mit NeoMagic-Grafikkarte auftritt, da diese Grafikkarten eine Untersuchung ihres Speichers nicht zulassen.

Diese Fehlfunktion tritt auf, wenn eine Anwendung die RASENTRY-Struktur mit einem szScript belegt und RasSetEntryProperties aufruft.

Informationsquellen

Die in diesem Artikel erwähnten Drittanbieterprodukte werden von Lieferanten hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind; Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 194178 - Geändert am: Montag, 11. Juli 2005 - Version: 3.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Platform Software Development Kit January 2000 Edition
Keywords: 
kbnetwork KB194178
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com