INFO: Visual j++ 6.0-Infodatei

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 194185 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Die Microsoft Visual Studio 6.0 Service Pack 1 Infodatei enthält folgende Abschnitte:

  • (Übersicht)
  • Installation
  • Notizen auf Updates
  • Weitere Informationen suchen

Weitere Informationen

(Übersicht)

Die Microsoft Visual Studio 6.0 Service-Pack 1 behebt bekannte binäre Kompatibilität Fehler mit bestimmten verteilbaren Laufzeitdateien in Visual Studio 6.0. Dieses Service Pack stellt außerdem die Quelldateien und Debugversionen der Microsoft Visual C++-Laufzeitkomponenten für Visual C++-Entwickler bereit.

Beenden Sie alle Visual Studio-Anwendungen vor der Installation dieses Service Pack. Installieren Sie dieses Service Pack, wenn Sie aktualisiert oder die Anwendungen in Visual Studio, um sicherzustellen, dass die neuesten Updates verfügen geändert haben.

Installation

Legen Sie das Service Pack zu installieren, die CD in Ihr CD ROM-Laufwerk. Führen Sie Setup aus dem Stammverzeichnis des Service Packs. Setup erkennt die Sprache des Betriebssystems Ihres Computers und führen Sie eine der folgenden Einstellungen:
\fra\setup (French)
\deu\setup (German)
\enu\setup (English)
\jpn\setup (Japanese)
\esp\setup (Spanish)
\kor\setup (Korean)
\chs\setup (Simplified Chinese)
\cht\setup (Traditional Chinese)
\ita\setup (Italian)
				

Wenn Ihre Spracheinstellung nicht in dieser Liste enthalten ist, wird die englische Version von Setup ausgeführt.

Bestimmen der Dateien, installiert Setup

Setup möglicherweise nicht alle in diesem Service Pack auf dem Computer enthaltenen Dateien installiert. Wenn Sie nicht über eine Kopie der Datei auf Ihrem Computer verfügen oder die Datei auf Ihrem Computer eine neuere Version als die im Service Pack ist, aktualisiert Setup die Datei auf Ihrem Computer nicht.

Aktualisieren Sie zuvor geänderte Dateien

Die primäre Methode, die Setup, welche Dateien bestimmt zu ersetzen, ist überprüfen die Versionsinformationen in eine Datei Ressourcen. Einige Dateien, wie Textdateien und nicht-Binärdaten, haben jedoch keine Informationen zu Ressourcen. In diesen Fällen verwendet Setup den Zeitstempel um festzustellen, welche Dateien ersetzt werden müssen.

Wenn Sie auf den Zeitstempel geändert haben dürfen die Visual Studio Komponente Textdateien oder Dateien, die nicht Versionsinformationen haben und Setup, diese Dateien nicht ersetzen. Quelldateien und Headerdateien sind Beispiele für einige Dateien, die Sie geändert haben könnten.

Bestimmen der Versionsgeschichte Update von der Artikel anhand der Version

Um zu bestimmen, welche Updates seit der ersten Veröffentlichung eines Produkts vorgenommen wurden, müssen Sie die Versionsnummer in den Eigenschaften der eine oder mehrere Dateien untersuchen.

Um den Status Update eines Produkts zu ermitteln:
  1. Suchen Sie in der Tabelle unten können Sie untersuchen, welche Datei bestimmen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise mehr als eine Datei vollständig Aktualisierungshistorie für das Produkt fest prüfen.
  2. Klicken Sie für jede Datei mit der rechten Maustaste auf die Datei in Windows Explorer, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Versionen, und vergleichen Sie die mit der Version in der Tabelle aufgelistete Version.
Die folgenden Tabelle sind die Entwicklertools, die in dieser Visual Studio 6.0 Service Pack aktualisiert worden sind aufgeführt. Sie listet außerdem die Schlüsseldateien, die Sie überprüfen sollten, um Versionsinformationen zu ermitteln.
Product                    Files              Release        SP1

Visual Studio 6.0          oleaut32.dll        2.30.4261   2.30.4265
                           olepro32.dll        2.30.4261   2.30.4265
                           asycfilt.dll        2.30.4261   2.30.4265
                           stdole2.tlb         2.30.4261   2.30.4265


Visual Basic 6.0           msvbvm60.dll        6.00.8176   6.00.8268

Visual C++ 6.0             afxodlgs.h
                           arccore.cpp
                           ctlinplc.cpp
                           dlgcore.cpp
                           dlgprnt.cpp
                           libcmt.lib
                           libcmtd.lib
                           libcmtd.pdb
                           mfc42.dll           6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfc42.lib
                           mfc42.map
                           mfc42.pdb
                           mfc42d.dll          6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfc42d.lib
                           mfc42d.map
                           mfc42d.pdb
                           mfc42u.dll          6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfc42u.lib
                           mfc42u.map
                           mfc42u.pdb
                           mfc42ud.dll         6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfc42ud.lib
                           mfc42ud.map
                           mfc42ud.pdb
                           mfcd42d.dll         6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfcd42d.lib
                           mfcd42d.map
                           mfcd42d.pdb
                           mfcd42ud.dll        6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfcd42ud.lib
                           mfcd42ud.map
                           mfcd42ud.pdb
                           mfcn42d.dll         6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfcn42d.lib
                           mfcn42d.map
                           mfcn42d.pdb
                           mfcn42ud.dll        6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfcn42ud.lib
                           mfcn42ud.map
                           mfcn42ud.pdb
                           mfco42d.dll         6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfco42d.lib
                           mfco42d.map
                           mfco42d.pdb
                           mfco42ud.dll        6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           mfco42ud.lib
                           mfco42ud.map
                           mfco42ud.pdb
                           mfcs42.lib
                           mfcs42.pdb
                           mfcs42d.lib
                           mfcs42d.pdb
                           mfcs42u.lib
                           mfcs42u.pdb
                           mfcs42ud.lib
                           mfcs42ud.pdb
                           msvcrt.dll          6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           msvcrt.lib
                           msvcrt.pdb
                           msvcrtd.dll         6.00.8168.0  6.00.8267.0
                           msvcrtd.lib
                           msvcrtd.pdb
                           nafxcw.lib
                           nafxcw.pdb
                           nafxcwd.lib
                           nafxcwd.pdb
                           oledlgs2.cpp
                           strftime.c
                           uafxcw.lib
                           uafxcw.pdb
                           uafxcwd.lib
                           uafxcwd.pdb
                           viewcore.cpp
                           winfrm.cpp

Visual J++ 6.0             msjavx86.exe        5.00.2922     5.00.2925
                           classd.exe          5.00.2922     5.00.2925
                           classr.exe          5.00.2922     5.00.2925
				

Deinstallieren von Visual Studio 6.0 Service Pack

Das Service Pack kann nicht unabhängig von Visual Studio deinstalliert werden. So deinstallieren die Service Pack-Updates für ein Visual Studio 6.0-Tool, wie z. B. Visual C++, müssen Sie das Tool deinstallieren. Service Pack-Updates werden mit deinstalliert. Installieren Sie die Tools ohne die Updates anschließend neu.

Notizen auf Updates

Feste Visual C++-Probleme

Mit diesem Service Pack wurden die folgenden Visual C++-Probleme behoben:
193509Update: Ausnahme beim Aufrufen von strftime()-Funktion

193272Update: MFC nicht CPrintDialog::OnInitDialog aufrufen.

193102Update: Assert in Appui1.cpp Linie 215 in MFC-SDI-MDI-Anwendung

193100Update: CString Serialisierung verursacht Zugriffsverletzung

193099Update: CDialog::Create() gibt falsche Wert aufrufen EndDialog

192942Update: Aufruf CWnd::MoveWindow verursacht Stapelüberlauf

Feste Visual Basic-Problem

Das folgende Microsoft Visual Basic-Problem wurde mit diesem Servicepack behoben:
192653Update: Acht oder mehr ActiveX-DLLs in kompilierten Projekt verursachen Fehler

Wenn Ihre Anwendungen aus dem Web auf Setup-Laufzeitkomponenten herunterladen, Beachten Sie, dass die folgenden Dateien mit diesem Service Pack geändert haben:
Msvbvm60.CAB
VBRun60.CAB
OleAut.CAB

Feste Automation-Probleme

Das folgende Problem zur Laufzeit wurde mit diesem Service Pack behoben.

In einem nicht zugeordneten Array übergeben, für ein SAFEARRAY nur Out-fehl Parameter für einen Aufruf spät gebundene Methode.

Aktualisierte Visual j++-Dateien

In Reaktion auf die Automatisierung vermerkt Probleme, oben, Microsoft Virtual Machine Dateien wiederhergestellt wurden. Diese Änderung werden angewendet, sowohl auf dem Computer, auf dem Visual j++ installiert ist, und auch auf den Visual j++ verteilbare Ordner, sodass Visual j++-Anwendungen, die verteilt werden auch die aktualisierten Automatisierungsdateien angegeben werden.

Installieren und verwenden Sie die aktualisierten Versionen der Microsoft VM-Klasse-Kerndateien, führen Sie classd.exe oder classr.exe.

Weitere Informationen suchen

Ausführliche Informationen über Visual Studio Probleme, die in diesem Service Pack behoben werden, finden Sie unter der Microsoft Knowledge Base unter:
http://support.microsoft.com/servicedesks/msdn/
So erstellen Sie eine Visual Studio Service Pack-Abfrage:
  1. Wählen Sie "Alle Produkte" aus der Liste.
  2. Klicken Sie auf Weitere Suchoptionen zu Auswahlmöglichkeiten zu wie Sie durchsucht werden.
  3. Festlegen des Suchtyps auf "Stichwort oder booleschen Suche".
  4. Geben Sie eine der folgenden als Ihren Suchbegriff:
    • Geben Sie für Visual Studio-Artikeln kbvs600sp1fix.
    • Geben Sie für Visual C++-Artikeln kbvc600sp1fix.
    • Geben Sie für Visual Basic-Artikeln kbvbp600sp1fix.
  5. Klicken Sie auf "Find".

Informationsquellen

Die neuesten Produktinformation finden Sie in der Visual Studio-Website unter:
http://msdn.microsoft.com/vstudio
Weitere Informationen zu Visual Studio 6.0 Service Pack 1 finden Sie in die folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
194295 HOWTO: Tell That Visual Studio 6.0 Service Packs Are Installed

194022 INFO: Visual Studio 6.0 Service Packs, What, Where, Why
Dieses Servicepack erhalten, finden:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/vstudio/Aa718362.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 194185 - Geändert am: Donnerstag, 13. Februar 2014 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 6.0 Service Pack 1
  • Microsoft Visual Studio 6.0 Service Pack 2
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbinfo kbreadme KB194185 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 194185
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com