OL2000: Office-Programme sind im Journal nicht verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 196535 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D196535
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
196535 OL2000: Office Programs Not Available in Journal
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Auf einem Computer, der von mehreren Benutzern genutzt wird, sind ein oder mehrere Benutzer eventuell nicht in der Lage, die Office-Programme in Verbindung mit dem Outlook 2000-Journal einzusetzen. Wenn ein Benutzer im Menü Extras auf Optionen klickt, erscheinen die Office-Programme nicht im Feld Auch Dateien eintragen von, wenn er dann auf Journaloptionen klickt.

Ursache

Das Anmeldeprofil für den Benutzer enthält keine Registrierungsinformationen für die auf dem Computer installierten Office-Programme. Da diese Informationen dem Windows-Anmeldeprofil nicht zur Verfügung stehen, gestattet die Journal-Funktion in Outlook es nicht, Dateien aus den Office-Programmen einzutragen.

Lösung

Es wird empfohlen, dass Sie vor der Neuinstallation von Office 2000 die Benutzerprofile deaktivieren. Dadurch werden die benötigten Informationen in das Standardprofil geschrieben und in die Benutzerprofile aufgenommen. Windows NT-Benutzer müssen Office als der jeweils angemeldete Benutzer neu installieren.

Um Benutzerprofile unter Windows 95/98 zu deaktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Anmerkung: Da es diverse verschiedene Versionen von Windows gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer etwas anders aussehen. Falls dies der Fall ist, sehen Sie bitte in der Dokumentation zu Ihrer Windows-Version nach, wie Sie diese Schritte ausführen müssen.

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Systemsteuerung, und klicken Sie dann doppelt auf das Symbol Kennwörter.
  2. Auf der Registerkarte Benutzerprofile klicken Sie bitte auf die Option Für alle Benutzer dieses Computers gelten dieselben Vorgaben und Desktop-Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf OK, um den Computer neu zu starten.
Um den Computer so einzurichten, dass die Office-Programme im Feld Auch Dateien eintragen von für den Benutzer angezeigt werden, melden Sie sich bitte als der Benutzer bei dem Computer an, der das beschriebene Problem hat, und führen Sie dann das Office-Setupprogramm aus. Dadurch werden die Office-Programme registriert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen.
  2. In das Feld Öffnen geben Sie bitte die folgenden Informationen ein:
    <Laufwerk>:\setup.exe
    Dabei steht <Laufwerk> für das CD-ROM-Laufwerk, das den Office-Setup-Datenträger enthält.
  3. Wenn der Bildschirm Wartungsmodus erscheint, klicken Sie auf Office reparieren.
  4. Klicken Sie auf Office 2000 neu installieren und dann auf Fertig stellen.
Nachdem die Ausführung des Setupprogramms abgeschlossen ist, sind die auf dem Computer installierten Office-Programme auch im Feld Auch Dateien eintragen von verfügbar, wenn Sie auf Journaloptionen klicken.

Verweise

Weitere Informationen zum manuellen Festlegen von Outlook-Journalregistrierungseinträgen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
196108 : OL2000: Setting Outlook Journal Registry Entries
Weitere Informationen zum automatischen Eintragen von Elementen in das Journal finden Sie in der integrierten Hilfe von Microsoft Outlook. Klicken Sie im Menü ? auf Microsoft Outlook-Hilfe und geben Sie Aktivitäten, die automatisch im Journal protokolliert werden können in den Office- oder Hilfe-Assistenten ein. Klicken Sie danach auf Suchen, um das Thema anzuzeigen.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 196535 - Geändert am: Freitag, 24. Januar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbdta kbprb KB196535
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com