Fehler 0x800ccc90 oder Fehler 0x800ccc18, wenn Sie versuchen, sich bei Exchange Server mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung anzumelden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 198704 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
198704 You receive error 0x800ccc90 or error 0x800ccc18 when you try to log on to Exchange Server by using Secure Password Authentication
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, sich bei Microsoft Exchange Server mit Outlook Express mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (Secure Password Authentication, SPA) anzumelden, werden in Microsoft Outlook Express möglicherweise die folgenden Fehlermeldungen angezeigt. Beachten Sie nach dem Fehler bei der Verbindung auf der Registerkarte Fehler die Details.
* Die Anmeldung am Server mit verteilter Kennwortauthentifizierung ist fehlgeschlagen.
Konto: 'POP3-Server-Firmenkonto',
Server: 'server.firma.com',
Protokoll: POP3,
Serverantwort: '-Fehler: Der Datenaustausch für das Protokoll 'AUTH' (Authentifizierung) wurde vom Client abgebrochen.' Port: 110, Secure(SSL): Nein, Serverfehler: 0x800ccc90, Fehlernummer: 0x800ccc18
Auf dem Exchange Server-Computer werden folgende Ereigniskennungen angezeigt:
Anwendungsereignisprotokoll-Fehler:
13005 MSExchange Pop3-Authentifizierung
Der Anmeldeversuch von NT-Domäne\Benutzer (von 157.57.148.24) nach NT-Domäne/Benutzer schlug fehl: Aufruf EcGetMailboxDN() schlug fehl mit Fehler: Das gewünschte Postfach steht auf diesem Server nicht zur Verfügung.

11310 MSExchange Pop3-Authentifizierung
Folgender Fehler ist aufgetreten: Das gewünschte Postfach steht auf diesem Server nicht zur Verfügung.

Ursache

Entweder kann der Outlook Express POP3-Client nicht auf das Postfach zugreifen, da es nicht vorhanden ist, oder es gibt einen benutzerdefinierten Empfänger in der Exchange Server-Organisation, der denselben Alias hat wie Sie, und der Exchange Server versucht, auf den benutzerdefinierten Empfänger zuzugreifen, bevor er auf Ihr Postfach zugreift.

Abhilfe

Versuchen Sie, in Outlook Express unverschlüsselten Text zu verwenden. Dies ist die Option Anmelden mit auf der Registerkarte Server des E-Mail-Kontos.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten. Es werden mehrere Registerkarten angezeigt.
  2. Wenn Sie ein aufgelistetes E-Mail-Konto auswählen, weisen die Eigenschaften eine Registerkarte Server mit der Option Anmelden mit auf.
  3. Aktivieren Sie die Option Unverschlüsselt.
Wenn dies funktioniert, haben Sie versucht, auf ein nicht vorhandenes Postfach oder auf das falsche Postfach zuzugreifen. Wenn dies nicht funktioniert, muss der Administrator nach dem benutzerdefinierten Empfänger suchen und diesen entfernen.

Weitere Informationen

Wenn ein Benutzer versucht, sich bei Exchange Server mit Outlook Express und gesicherter Kennwortauthentifizierung anzumelden, übergibt der Client die Anmeldeinformationen des angemeldeten Benutzers an die Arbeitsstation. Wenn die Anmeldung mithilfe der Option Unverschlüsselt <NT-Domäne/NT-Konto/Alias> funktioniert, muss der Benutzer seinen Postfachalias in den Windows NT-Kontonamen ändern, um die gesicherte Kennwortauthentifizierung zu verwenden. Dies liegt daran, dass die gesicherte Kennwortauthentifizierung die Postfachaliasinformationen nicht übermittelt. Der Standard ist <NT-DOMÄNE\NT-KONTO>, und Exchange Server geht davon aus, dass der Alias das Windows NT-Konto ist.

Eigenschaften

Artikel-ID: 198704 - Geändert am: Dienstag, 28. März 2006 - Version: 6.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 5.0 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kberrmsg kbfaq kbprb KB198704
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com