Probleme mit SQL Server Express Benutzer instancing und ASP.NET Web Application Projects

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2002980 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Webanwendungen unter IIS 7.5 und, basieren auf SQL Server Express Benutzer instancing fehl mit der IIS 7.5 Standardsicherheitskonfiguration auf Client für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 ausgeführt. Entwickler treten Probleme Entwickeln von Webanwendungen mithilfe von Visual Studio 2005 + SQL Server Express 2005, Visual Studio 2008 SQL Server Express 2008, oder Visual Studio 2010 + SQL Server Express 2008 auf Client für Windows 7 und Windows Server 2008 R2.

Entwickler treten ähnliche Probleme, die versuchen, Entwickeln Sie Webanwendungsprojekte (WAP) oder unter IIS6/IIS7/IIS7.5 gehosteten Websites, die von SQL Server Express-Benutzerinstanzen abhängen, wo die WAP-Projektstruktur oder die Website-Ordnerstruktur im Ordner Dateien des Benutzers vorhanden ist. Dieses Problem vorhanden für alle Versionen von Visual Studio unabhängig von der zugrunde liegenden Betriebssystemversion. Eine Webanwendung, die versucht, eine Datenbank erstellen oder eine Datenbank mit SQL Server Express-Instanz Benutzermodus schreibgeschützt kann folgende Fehler auftreten:

Fehler Versuch zum Anfügen einer Datenbank automatisch mit dem Namen für die Datei c:\Users\[YourUserAccountName]\Documents\Visual Studio 20XX\Projects\[YourSolutionName]\[YourProjectnName]\App_Data\aspnetdb.mdf. Eine Datenbank mit demselben Namen vorhanden ist, oder angegebene Datei kann nicht geöffnet werden oder es befindet sich auf UNC-Freigabe.


-- oder--


Fehler beim Generieren einer Benutzerinstanz von SQL Server aufgrund von Fehlern beim Abrufen des Benutzers lokalen Anwendung Datenpfad . Stellen Sie sicher, der Benutzer auf dem Computer ein lokales Benutzerprofil verfügt. Die Verbindung wird geschlossen.


 

Hinweis : eine Webanwendung stützt sich auf SQL Server Express Benutzermodus-Instanz, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Die Anwendung verlässt sich auf die Standardverbindungszeichenfolge der "LocalSQLServer" in "Machine.config" definiert
  • Die Anwendung verwendet eine Verbindungszeichenfolge mit die folgenden Attributen:

    "AttachDBFilename=|DataDirectory|xxxxxx.mdf;User Instance = True"

 

 

Ursache

für Windows Server 2008 R2 und Windows 7

die Standardkonfiguration für Sicherheit für IIS 7.5 legt Anwendungspools, als die "Anwendungspoolidentität" ausgeführt zu werden. Ausführen eines Anwendungspools verwenden diese spezielle Identität wurde als optionale Einstellung in Vista SP2 und Windows Server 2008 SP2 eingeführt. Auf Windows 7-Client und Windows Server 2008 R2 ist diese spezielle Identität jetzt die Standardeinstellung.
 
Mit Visual Studio 2005, Visual Studio 2008 oder Visual Studio 2010 und, erstellte Webanwendungen Benutzer mit entweder SQL Server Express 2005 instancing abhängig oder SQL Server Express 2008 nicht arbeiten, mit der Identität des neuen Anwendungspools. Diese Produkte wurden entwickelt und getestet gegen Anwendungspools, die mit dem älteren Netzwerkdienstkonto ausgeführt.

 

für Webanwendungsprojekte und Websites, die im Ordner eines Benutzers Dateien in IIS gehostete gefunden

Webanwendungsprojekte (WAP) befinden sich in einer Ordnerstruktur unter "Dateien\Visual Studio 20XX\Projects" Ordner eines Benutzers. Website-Projekte vorhanden in einer Ordnerstruktur unter "Dateien\Visual Studio 20XX\Websites" Ordner eines Benutzers. SQL Server Express-Benutzerinstanzen müssen Dateizugriffsrechte auf die übergeordnete Ordner der Website oder des Projekts WAP-Verzeichnisstruktur. Da das IIS-Dienstkonto (Netzwerkdienst) in der Standardeinstellung verfügt nicht über diese Rechte innerhalb der Ordnerstruktur für Visual Studio-Projekt, WAP-Projekte und Websites, die sich im Ordner Dateien des Benutzers befindet und in IIS gehostet werden werden kann nicht SQL Server Express instanziiert Benutzerdatenbanken für Lesezugriff geöffnet.
 
Drahtlose Zugriffspunkte, die ursprünglich in Ordner Dateien eines Benutzers erstellt wurden, jedoch wurden anschließend geändert, um IIS für einen Webserver über die Registerkarte Web des Eigenschaften des Projekts verwenden werden diese Datei Berechtigungen Problem auftreten. Websites in IIS, wobei die Verzeichnisstruktur der Website in Ordner Dateien des Benutzers befindet, gehostet wird auch das Datei Berechtigungen Problem auftreten. Dieses Verhalten für WAP-Projekte und Websites gehostet mit jeder IIS-Versionen, die als Netzwerkdienst (IIS6, IIS7 und IIS 7.5) ausgeführt, wobei die Projektstruktur in Ordner Dateien des Benutzers vorhanden ist.

 

Lösung

Auflösung für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Führen Sie für alle Webanwendungen unter IIS 7.5 unabhängig von deren Projekttyp die folgenden Schritte aus:

  1. Führen Sie das Internet Information Services (IIS) Manager-Tool. Dieses Tool kann entweder über das Startmenü Verwaltung oder indem Sie "Inetmgr" in der Windows-Start--> Textfeld Suchen eingeben und das Tool Inetmgr zugegriffen werden.
  2. Erweitern Sie im linken Bereich des IIS-Manager-Tools den Knoten Computer.
  3. Klicken Sie auf Knoten "Anwendungspools", damit die Anwendungspools im das Hauptfenster des Dienstprogramms Verwaltung anzeigen.
  4. Bei der Behandlung von Problemen Sie 2.0/3.0/3.5 ASP.NET-Anwendung den Anwendungspool "DefaultAppPool" auswählen. Für ASP.NET wählen Sie v4 den Anwendungspool "ASP.NET v4. 0" aus.
  5. Mit der Maustaste auf den ausgewählten Anwendungspool und wählen Sie "Einstellungen"
  6. Finden Sie im Dialogfeld "Einstellungen" die Kategorie "Prozessmodell" aufgerufen. Die erste Zeile in der Kategorie wird der "Identity" sein.
  7. Klicken Sie auf die Zeile "Identity", und klicken Sie dann auf die kleine Schaltfläche, die auf der rechten Seite der Zelle Wert anzeigt. Die Schaltfläche zeigt den Text "?"
  8. Das Dialogfeld "Anwendungspoolidentität" aufgerufen werden Popup. In diesem Dialogfeld sind zwei Radio-Schaltflächen. Stellen Sie sicher das erste Optionsfeld mit dem Titel "vordefiniertes Konto" aktiviert ist.
  9. Wählen Sie im Dropdown-Liste unten das Optionsfeld "Netzwerkdienst" für die Identität.
  10. Klicken Sie auf "Ok", um das Dialogfeld "Anwendungspoolidentität" zu schließen.
  11. Klicken Sie auf "Ok", um im Dialogfeld "Erweiterte Einstellungen" zu schließen.
  12. Zu diesem Zeitpunkt werden Änderungen an die Identität des Anwendungspools an IIS 7.5 Konfiguration Informationsspeicher wurden gespeichert.

 

Auflösung für Webanwendungsprojekte und Websites

Führen Sie für Webanwendungsprojekte (WAP) und befindet sich im Ordner eines Benutzers Dateien unter jeder Version von IIS als Netzwerkdienst ausgeführt gehosteten Websites die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass IIS konfiguriert wurde hat, als Netzwerkdienst ausgeführt. Dies ist die Standardeinstellung auf IIS6 und IIS7. Jedoch Wenn Sie auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Sie ausgeführt werden werden zuerst die oben in "Lösung für Windows 7 und Windows Server 2008 R2" damit IIS Schritte Anwendungspools als Netzwerkdienst ausführen müssen.
  2. Geben Sie an einer Eingabeaufforderung net Stop Iisadmin/y. Dadurch werden alle ausgeführten Anwendungen ASP.NET WAP zum Herunterfahren.
  3. Beenden Sie, alle ausgeführten Instanzen von Visual Studio.
  4. Netzwerkdienst müssen Leseberechtigung für das Stammverzeichnis von Visual Studio im Ordner Dateien des Benutzers gespeichert erteilt werden. Der Visual Studio-Ordner haben unterschiedliche Namen abhängig von der Version: "Visual Studio 2005", "Visual Studio 2008" oder "Visual Studio 2010".
  5. Netzwerkdienst müssen beide lesen und Schreiben Berechtigungen in Ihr Projekt Projekt auf oberster Ebene Ordner erteilt werden. Z. B. Wenn ein WAP-Projekt "MyCustomWebProject" aufgerufen wird, dann muss der Ordner "Dateien\Visual Studio 20xx\Projects\MyCustomWebProject" gelesen haben und Schreibzugriff für Netzwerkdienst aktiviert. Oder wenn Ihr Projekt Webiste "MyCustomWebProject" aufgerufen wird, muss des Ordners "Dateien\Visual Studio 20xx\Websites\MyCustomWebProject" gelesen haben und Schreibzugriff für Netzwerkdienst aktiviert.
  6. Netzwerkdienst müssen beide lesen und Schreiben Berechtigungen in den Ordner App_Data befindet sich in Ihrem Webprojekt Verzeichnisstruktur erteilt werden.

 

Weitere Informationen

Microsoft empfiehlt, dass die in diesem Artikel beschriebenen Problemumgehungen betroffenen Entwicklungsszenarien aufheben nur verwendet werden. Wenn Sie in der Produktionsumgebung auf keiner Version von IIS-Anwendungen bereitstellen, sollte SQL Server Express-Benutzerinstanzen nicht verwendet.
 
Die Konfiguration des Anwendungspools auf IIS 7.5 Produktions-Webservern sollten entweder die neue Identität des Anwendungspools, oder benutzerdefinierte erstellten Benutzerkonten verwenden. Anwendungspools auf IIS 7.5 Produktions-Webservern sollten nicht mehr als Netzwerkdienst ausgeführt.
 
Die Problemumgehung für Arbeiten mit WAP-Projekten beschrieben und Websites befindet sich im Ordner Dateien eines Benutzers soll als vorübergehende Lösung verwendet werden. Vom Standpunkt der Sicherheit ist es nicht wünschenswert, für den Netzwerkdienst Lesezugriff auf alle Unterordner innerhalb des Ordners Visual Studio-Projekte haben. Die Empfehlung ist IIS-gehosteten WAP Projekten verschieben und Websites an einen anderen Dateispeicherort, der normalerweise für eine IIS zugänglich ist Dienstkonto (z. B. unter c:\inetpub\wwwroot).

 

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2002980 - Geändert am: Mittwoch, 10. März 2010 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 7.0
  • Microsoft Visual Studio 2005 Professional Edition
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
  • Microsoft Visual Studio 2008 Professional Edition
  • Microsoft SQL Server 2008 Express
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
Keywords: 
kbrapidpub kbnomt KB2002980
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com