Das Microsoft Security Essentials auf die neueste Version aktualisieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2019198 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

In Microsoft Security Essentials, y Ou kann die folgenden Symptome auf:

  • Sie führen Microsoft Security Essentials
    1.0.1611.0 oder eine frühere Version. Dann fällt ein Aktion-Element, das Sie auffordert, um die neueste Version von Microsoft Security-Gateway über den Microsoft Security-Gateway zu aktualisieren. Benachrichtigung Nachrichten.
  • Ausführen eine vereinfachte chinesische Version des Microsoft Security Essentials 1.0.1407.0, 1.0.1500.0, 1.0.1610.0, 1.0.1611.0 oder eine höhere Version auf einem Computer, der nicht mit dem Internet verbunden ist. In diesem Szenario werden Sie auf den Inhalt der Hilfe in einer anderen Sprache, wie z. B. Chinesisch (traditionell) geleitet.
  • Ausführen eine Betaversion von Microsoft Security Essentials 1.0.1407.0, 1.0.1500.0, 1.0.1610.0 oder eine höhere Version. In diesem Szenario stellen Sie ein Aktion-Element, das Sie auffordert, um die neueste Version von Microsoft Security Essentials über Microsoft Security Essentials-Benutzer zu aktualisieren. Benachrichtigung Nachrichten. Sie können auch einige optionale Downloads auf Microsoft Update eine Aktualisierung auf die neueste Version von Microsoft Security Essentials bieten. bemerken

Ursache

Diese Probleme auftreten, wenn Sie eine ältere, nicht unterstützte Version von Microsoft Security Essentials.

Lösung

Zum Beheben dieser Probleme, auf die neueste Version von Microsoft Security Essentials aktualisieren. Indem Sie jetzt aktualisieren, hilft Ihnen, kontinuierlichen Schutz gegen Viren, gegen Spyware und gegen andere böswillige Software aufrechtzuerhalten.

, Wenn Sie eine ältere Version von Microsoft Security Essentials ausführen, empfehlen wir Ihnen, auf die neueste Version zu aktualisieren. Durch u Pgrading nun Siehilft verwaltenkontinuierlichen Schutz gegen Viren, gegen Spyware und gegen andere böswillige Software.

Bestimmen, welche Version von Microsoft-Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ausführen möchten, klicken Sie im Hilfemenü auf Über Microsoft Security Essentials. Sie finden dieHilfe-Menü auf der oberen rechten Ecke von der Registerkarte <a0>Startseite von Microsoft Security Essentials.

Die Versionsnummer für Microsoft-Sicherheitsmaßnahmen wird unter Systeminformationen angezeigt.

CHANGES IN aktuellen VERSION

Die neueste Version von Microsoft Security Essentials enthält verbesserte messaging auf der Registerkarte Update ichScannen Sie Berichte über die Startseite Registerkarte, Leistungsverbesserungen und Durchsetzung von Common Language Runtime mprovedWindows-Aktivierung-Technologie (WAT)in Microsoft Security Essentials.

Microsoft Security Essentials aktualisieren möchten, verwenden Sie eine der folgenden Optionen:

  • Registerkarte auf der Microsoft Security Essentials Home, C licken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren.
  • Im Hilfemenü, C licken Sie auf Aktualisierung von Microsoft Security Essentials.
  • Finden Sie auf der Startseite ? Wesentliche Sicherheitsmaßnahmen für Microsoft , klicken Sie auf Jetzt downloaden und installieren Sie die neueste Version.

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2019198 - Geändert am: Dienstag, 23. Februar 2010 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Security Essentials
Keywords: 
kbrapidpub kbnomt kbmt KB2019198 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2019198
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com