Fehler beim Starten von Excel für Mac "Microsoft Excel hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2026104 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Starten von Microsoft Excel für Mac wird der folgende Fehler angezeigt: 

In Microsoft Excel ist ein Problem aufgetreten. Die Anwendung wird geschlossen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Ursache

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben.

Schritt 1: Beenden aller Programme

Sie müssen alle Programme schließen, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren. Zum Schließen eines Programms wählen Sie das Programm in der Symbolleiste (oben) und dann Beenden aus. Wenn Sie ein Programm nicht beenden können oder nicht wissen, wie Sie es beenden können, halten Sie die BEFEHLSTASTE und die OPTIONSTASTE gedrückt, und drücken Sie dann ESC auf der Tastatur. Wählen Sie das Programm im Fenster "Anwendung sofort beenden" aus, und wählen Sie dann Sofort beenden aus. Klicken Sie auf Sofort beenden, um das Programm zu schließen. 

Hinweis Finder kann nicht beendet werden.

Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der oberen rechten Ecke, und fahren Sie dann mit "Schritt 2" fort.

Schritt 2: Entfernen von Excel-Einstellungen

1. Beenden Sie alle Microsoft Office für Mac-Programme.
2. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Benutzerordner.
3. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.
4. Öffnen Sie den Ordner "Einstellungen". Klicken Sie auf Ansicht, klicken Sie auf "Anordnen nach" und dann auf Name.
5. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen com.microsoft.Excel.plist.
6. Wenn Sie die Datei finden, klicken und ziehen Sie sie auf den Schreibtisch. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet das Programm die Standardeinstellungen.
7. Wenn Sie die Datei gefunden und auf den Schreibtisch gezogen haben, starten Sie Excel, und überprüfen Sie, ob das Problem noch besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, beenden Sie Microsoft Excel, und verschieben Sie die Datei wieder an den Ursprungsort. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Problem behoben scheint, können Sie die Datei "com.microsoft.Excel.plist" in den Papierkorb verschieben.
8. Beenden Sie alle Microsoft Office für Mac-Programme.
9. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Benutzerordner.
10. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.
11. Öffnen Sie den Ordner Einstellungen.
12. Öffnen Sie den Ordner Microsoft.
13. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen com.microsoft.Excel.prefs.plist.
14. Wenn Sie die Datei finden, verschieben Sie sie auf den Schreibtisch. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet das Programm die Standardeinstellungen.
15. Wenn Sie die Datei gefunden und auf den Schreibtisch gezogen haben, starten Sie Excel, und überprüfen Sie, ob das Problem noch besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, beenden Sie Microsoft Excel, und verschieben Sie die Datei wieder an den Ursprungsort. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Problem behoben scheint, können Sie die Datei "com.microsoft.Excel.prefs.plist" in den Papierkorb verschieben.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Schritt 3: Ausführen eines sauberen Neustarts

Informationen zum sauberen Neustart des Betriebssystems finden Sie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel: 

2398596Durchführen eines sauberen Neustarts, um festzustellen, ob Hintergrundprogramme die Ausführung von Office für Mac beeinträchtigen

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Verwenden der Option "Zugriffsrechte der Volumes reparieren"

Sie können die Option "Zugriffsrechte der Volumes reparieren" verwenden, um Probleme mit Berechtigungen in Mac OS X 10.2 oder höheren Versionen zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Option Zugriffsrechte der Volumes reparieren zu verwenden:

1. Klicken Sie unter Programme auf Dienstprogramme.
2. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
3. Klicken Sie auf die primäre Festplatte für den Computer.
4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erste Hilfe.
5. Klicken Sie auf Zugriffsrechte der Volumes reparieren.


Hinweis Das Festplatten-Dienstprogramm kann nur Software reparieren, die von Apple installiert wurde. Dieses Dienstprogramm kann auch Ordner, wie etwa den Ordner "Anwendungen", reparieren. Dieses Dienstprogramm repariert jedoch keine Software, die sich in Ihrem Benutzerordner befindet. Weitere Informationen zur Option "Zugriffsrechte der Volumes reparieren" finden Sie im folgenden AppleCare-Artikel: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=10671

Schritt 4:  Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Zum Erstellen eines neuen Benutzerkontos führen Sie die nachfolgenden Schritte aus. Wenn Sie mit einem neuen Benutzerkonto speichern können, wenden Sie sich an den Apple-Support, um das Problem beim vorhandenen Konto zu beheben. Wenn Sie das bestehende Konto nicht behalten möchten, können Sie Ihr Testkonto umbenennen. 

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie Office erneut installieren, wenn Sie sich mit einem neuen Konto anmelden.

1. Klicken Sie auf das "Apple"-Symbol, und klicken Sie dann auf Systemeinstellungen.
x
2. Klicken Sie auf Konten.
x
3. Klicken Sie auf das Pluszeichen [ +] in der unteren linken Ecke, um das Fenster des neuen Kontos zu öffnen. Hinweis Wenn Sie nicht der Administrator des Computers sind, müssen Sie auf Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen klicken, um das Konto hinzufügen zu können. Melden Sie sich mit dem Administratorbenutzernamen und Kennwort an, und klicken Sie dann auf OK.

x
4. Geben Sie das Wort Test für den Benutzernamen ein, und lassen Sie das Kennwortfeld leer. Klicken Sie auf "Account erstellen". Wenn eine Warnung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
x
5. Klicken Sie auf "Dem Benutzer die Verwaltung dieses Computers erlauben", um die Option zu markieren (Wenn dieses Markierungszeichen nicht angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort).  
x
6. Klicken Sie auf das Apple-Symbol und dann auf "Bei abmelden" für das ursprüngliche Konto. 
x
7. Melden Sie sich mit dem Testkonto an.  

Schritt 5: Entfernen und Neuinstallieren von Office 

Informationen zum Entfernen und anschließenden Neuinstallieren von Office finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel:

2027822 Manuelles vollständiges Entfernen von Office 2008 für Mac vom Computer

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2026104 - Geändert am: Dienstag, 30. November 2010 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Excel 2008 for Mac
  • Microsoft Excel 2011 for Mac
Keywords: 
dftsdahomeportal KB2026104
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com