Fehler 0 x 80070057 tritt auf, wenn Sie ein durch die <a0>Konto automatisch einrichten</a0> wird für die Exchange 2003-Postfach 2010 Outlook-Profil erstellen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2028193
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Erstellen eines neuen Profils mit Microsoft Outlook 2010 die folgende Fehlermeldung angezeigt:

ein unbekannter Fehler ist aufgetreten, Fehlercode: 0 x 80070057

dieser Fehler tritt auf, wenn Outlook versucht, eine Verbindung mit dem Microsoft Exchange Server herstellen. For example, see the following screen shot:

Ursache

This problem occurs when both of the following conditions are true:

  • Your mailbox is located on an Exchange 2003 mailbox server.
  • Verwenden Sie den Prozess Konto automatisch einrichten, erstellen Ihr Profil Outlook 2010.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, erstellen Sie Ihr Profil manuell. so gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen der Mail- Steuerelement Panel.
  2. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Mail auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Neues Profil einen Namen für Ihr Profil, und klicken Sie dann auf OK.
  5. After you see your display name and email address populated in the Add New E-mail Account dialog box, click to select the Manually configure server settings or additional server types check box, and then click Next.



  6. In the Choose E-mail Service dialog box, select Microsoft Exchange, and then click Next.
  7. Geben Sie den Namen des Exchange-Servers, klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Exchange-Einstellungen, überprüfen Sie Ihren Benutzernamen richtig ist und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Fertig stellen, nachdem Ihr Profil erfolgreich erstellt wurde.
  9. Klicken Sie auf OK, klicken Sie im Dialogfeld Mail.
  10. Starten Sie Outlook.

Weitere Informationen

, Wenn Sie ein Outlook-Profil, erstellen durch die automatische Kontoeinrichtung wird, eine Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) Abfrage erfolgt zunächst zum Nachschlagen des Benutzers, der aktuell angemeldet ist. Then, des Benutzers e-Mail-Adresse und Exchange Serverinformationen werden aus Active Directory-Domänendiensten zurückgegeben. LDAP-Abfrage in Outlook 2010 erfolgreich ist und die Abfrage ist nicht die Ursache für die Fehlermeldung, die in der im Abschnitt "Problembeschreibung" erwähnte

Beim Klicken auf Weiter im Konto automatisch einrichten Prozess zum Herstellen einer Verbindung mit dem Server, und erstellen das Profil, Outlook 2010 hat neuen zusätzlichen Code (dieser Code ist in Outlook 2007 nicht gefunden), um sicherzustellen, dass Sie nicht das gleiche Exchange-Konto zwei Mal. die dieser neue Code wird davon ausgegangen hinzufügen, dass für die automatische Erkennung erfolgreich ist. Und es pessimistisch wird davon ausgegangen, dass schlägt für die automatische Erkennung Sie möglicherweise versucht eine doppelt vorhandene Exchange-Konto. hinzufügen, da fast alle Konfigurationen fehlschlagen, die Exchange 2003-Postfach für die automatische Erkennung erwartet wird, dieser neue Code generiert die 0 x 80070057 Fehler.

In diesem Szenario können Sie erzwingen, eine erfolgreiche Verbindung mit AutoErmittlung mithilfe einer lokalen Autodiscover.xml Datei und einige Daten Registrierung. erzwingt diese Registrierungsdaten Outlook für die Verwendung einer lokalen Autodiscover.xml-Datei für die AutoErmittlung Abfragen.

Folgt eine Beispieldatei für Autodiscover.xml:

< AutoErmittlung xmlns="http://schemas.microsoft.com/exchange/autodiscover/responseschema/2006" > 
< xmlns="http://schemas.microsoft.com/exchange/autodiscover/outlook/responseschema/2006a Response" >
<Account>
<AccountType> e-Mail </AccountType>
<Action> Einstellungen </Action>
<Protocol>
<Type> EXCH </Type>
<Server> E2K3.wingtiptoys.com </Server>
</Protocol>
</Account>
</Response>
</Autodiscover>

Abhilfe

Wichtig dieser Abschnitt, Methode oder Aufgabe enthält Hinweise zum Ändern der Registrierung. Jedoch können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genau diese Schritte durchführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie diese bearbeiten. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:

322756 sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

um diese Problemumgehung zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Autodiscover.xml-Datei mit das Beispiel im Abschnitt "Weitere Informationen" dieses Artikels als Vorlage erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen des Exchange Server 2003-Servers in der <Server> Tag eingeben
  2. Speichern Sie der Datei in einen lokalen Ordner auf der Festplatte oder auf einer Netzwerkfreigabe, können alle Benutzer zugreifen.
  3. Auf der Outlook-Client bereitstellen die folgenden Registrierungsdaten:

    Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\AutoDiscover

    DWORD: PreferLocalXML
    Wert: 1

    String: den Namen Ihrer Domäne

    Wert: der Pfad der Datei Autodiscover.xml, der den Namen der Datei enthält

  4. Erstellen Ihr Outlook-Profil mit dem Prozess Konto automatisch einrichten. 

Eigenschaften

Artikel-ID: 2028193 - Geändert am: Montag, 23. August 2010 - Version: 4.0
Keywords: 
kbmt KB2028193 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2028193
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com