Installieren der FrontPage 2000-Servererweiterungen für Internet Information Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 205696 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
205696 How to install FrontPage 2000 Server Extensions for Internet Information Server

In Artikel 194103 wird dieses Thema für Microsoft FrontPage 98 behandelt.
In Artikel 156842 wird dieses Thema für Microsoft FrontPage 97 und frühere Versionen behandelt.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die FrontPage 2000-Servererweiterungen für Internet Information Server (IIS) installieren. Bevor Sie mit dem in diesem Artikel beschriebenen Verfahren beginnen, sollten Sie folgende Schritte ausführen:
  1. Stellen Sie sicher, dass Internet Information Server (IIS) ordnungsgemäß funktioniert und ausgeführt wird.
  2. Laden Sie die FrontPage 2000-Servererweiterungen von der folgenden Microsoft-Website herunter:
    http://msdn2.microsoft.com/de-de/library/aa140179(en-us,office.10).aspx
Die Servererweiterungen sind in einer selbstextrahierenden, selbstausführenden Datei enthalten.

Weitere Informationen

Doppelklicken Sie zum Installieren der FrontPage 2000-Servererweiterungen für Microsoft Internet Information Server auf die EXE-Datei, die Sie von der Microsoft-Website heruntergeladen haben, und befolgen Sie dann die Anweisungen. Die FrontPage-Servererweiterungen werden nur für die Standardwebsite konfiguriert.

Microsoft Windows NT 4.0

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, auf Windows NT 4.0 Option Pack und auf Microsoft Internet Information Server. Klicken Sie anschließend auf Internetdienste-Manager.
  2. Klicken Sie auf Konsole und dann auf Snap-In hinzufügen/entfernen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweiterungen. Das Kontrollkästchen FrontPage-Servererweiterungen muss aktiviert sein. Ist das Kontrollkästchen FrontPage-Servererweiterungen deaktiviert, aktivieren Sie es.
  4. Klicken Sie auf OK, um zum Hauptfenster von Internetdienste-Manager zurückzukehren.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Website, wählen Sie Aufgaben (oder Alle Aufgaben), und klicken Sie anschließend auf Servererweiterungen konfigurieren. Der Konfigurations-Assistent für Servererweiterungen wird angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Im Feld Windows-Gruppen erstellen können Sie Administratoren-, Autoren- und Browsergruppen erstellen lassen. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben.
  7. Geben Sie den Namen des Benutzers oder der Gruppe an, der bzw. die als Webadministrator fungieren soll, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Im Feld für Mailserver-Einstellungen können Sie die Mailservereinstellungen konfigurieren. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben.
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Installation der FrontPage-Servererweiterungen abzuschließen. Die FrontPage-Servererweiterungen sind nun auf der Standardwebsite installiert.
  10. Um weitere Verwaltungsoptionen anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Standardwebsite, und klicken Sie anschließend auf Aufgaben (oder auf Alle Aufgaben).

Microsoft Windows 2000

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie auf Systemsteuerung. Doppelklicken Sie auf Verwaltung, und doppelklicken Sie dann auf Internetdienste-Manager.
  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen neben dem Namen des Servers.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Standardwebsite, zeigen Sie auf Alle Aufgaben, und klicken Sie dann auf Servererweiterungen konfigurieren.
  4. Klicken Sie im Konfigurationsassistenten für Servererweiterungen auf Weiter.
  5. Die folgende Meldung wird angezeigt:
    Mit der derzeitigen Konfiguration Ihres Webservers werden alle Benutzer Dokumente auf Ihrem Server erstellen können, sobald die Erweiterungen installiert sind. Um dies zu beheben, brechen Sie die Installation der Erweiterungen jetzt ab, rekonfigurieren Sie IIS, so dass eine NTFS-Partition verwendet wird, und verwenden Sie dann das Serveradministratortool in FrontPage, um die Erweiterungen zu installieren. Sind Sie sicher, dass Sie die Erweiterungen installieren möchten?
    Klicken Sie auf Nein, wenn diese Meldung angezeigt wird. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Partition, auf der sich Internet Information Server befindet, als NTFS konfigurieren; FAT oder FAT32 sind ungeeignet.
  6. Konfigurieren Sie die Mailserver-Einstellungen unter Verwendung der für Ihr Netzwerk geeigneten Informationen, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Ausführliche Informationen zur Verwendung und Verwaltung der FrontPage-Servererweiterungen finden Sie auf der folgenden Website für den FrontPage-Servererweiterungen-Resource Kit:
http://office.microsoft.com/en-us/ork2000/HA011383231033.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 205696 - Geändert am: Mittwoch, 30. April 2008 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft FrontPage 2000-Servererweiterungen
Keywords: 
kbwebservices kbwebserver kbsetup kbinfo KB205696
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com