Verwenden von Befehlszeilenoptionen in Microsoft Access

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 209207 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
209207 How to use command-line switches in Microsoft Access
In Artikel 105128 wird dieses Thema für Access 97 behandelt.
Moderat: Erfordert grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Makros, Codierung und Interoperabilität.

Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Access-Datenbanken (.mdb) sowie auf Microsoft Access-Projekte (.adp).

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn Sie Microsoft Access aus dem Menü Start oder einem Kontextmenü ausführen, können Sie Befehlszeilenoptionen verwenden, um den Startprozess zu ändern. Zum Beispiel können Sie eine bestimmte Datenbank öffnen, ein Makro ausführen oder ein Kennwort angeben.

Weitere Informationen

In der folgenden Tabelle sind die verfügbaren Befehlszeilenoptionen für Microsoft Access aufgelistet.
   Option       Auswirkung                                Gilt für
   -----------------------------------------------------------------
   Datenbank    Öffnet die angegebene Microsoft Access-   Access-
                Datenbank oder das Microsoft Access-      Datenbank oder
                Projekt. Fügen Sie einen Pfad ein, falls  Access-
                erforderlich. Wenn Sie Windows 95         Projekt
                ausführen, ist der Standardpfad Ihr
                Ordner "Eigene Dateien".

   /excl        Öffnet die angegebene Access-Datenbank    Nur Access-
                für exklusiven Zugriff. Um die            Datenbank
                Datenbank für gemeinsamen Zugriff in
                einer Umgebung mit mehreren Benutzern zu
                öffnen, lassen Sie diese Option weg. 

   /ro          Öffnet die angegebene Access-Datenbank    Access-
                oder das Access-Projekt für               Datenbank oder
                schreibgeschützten Zugriff.               Access-
                                                          Projekt

   /user        Startet Access mit dem angegebenen        Nur Access-
   Benutzername Benutzernamen.                            Datenbank

   /pwd         Startet Access mit dem angegebenen        Nur Access-
   Kennwort     Kennwort.                                 Datenbank

   /profile     Startet Access mit den Optionen in dem    Access-
   Benutzer-    angegebenen Benutzerprofil statt mit      Datenbank oder
   Profil       den bei der Installation von Access       Access-
                erstellten Standard-Registrierungsein-    Projekt
                stellungen von Windows. Dies ersetzt
                die Option /ini, die in Access-Versionen
                vor Access 97 verwendet wurde, um eine
                Initialisierungsdatei anzugeben.

   /compact     Komprimiert und repariert die Access-     Access-
   Ziel-        Datenbank oder komprimiert das Access-    Datenbank oder
   Datenbank    Projekt, die vor der Option /compact      Access-
   oder         angegeben wurden, und beendet dann        Projekt
   Zielprojekt  Access. Wenn Sie nach der Option
                /compact keinen Zieldateinamen angeben,
                wird die Datei unter dem Originalnamen
                und ?ordner komprimiert. Um die Datei
                unter einem anderen Namen zu komprimieren,
                geben Sie eine Zieldatei an. Wenn Sie
                keinen Pfad unter Zieldatenbank oder
                Zielprojekt einfügen, wird die Zieldatei
                standardmäßig in Ihrem Ordner "Eigene
                Dateien" erstellt. In einem Access-
                Projekt wird mit dieser Option die
                Access-Projektdatei (.adp) komprimiert,
                nicht aber die SQL Server-Datenbank.

   /repair      Repariert die vor der Option /repair      Nur Access-
                angegebene Access-Datenbank, und beendet  Datenbank
                dann Access. In Access 2000 ist die
                Komprimierungs- und Reparaturfunktion
                unter /compact kombiniert. Die Option
                /repair wird aus Gründen der
                Abwärtskompatibilität uterstützt. 
	
   /convert     Konvertiert eine Access-Datenbank einer   Nur Access-
   Ziel-        früheren Version in eine Access 2000-     Datenbank
   datenbank    Datenbank mit einem neuen Namen, und
                beendet dann Access. Geben Sie die
                Quelldatenbank vor der Option
                /convert an.

   /x  Makro    Startet Access und führt das angegebene   Access-
                Makro aus. Eine andere Methode zum        Datenbank oder
                Ausführen eines Makros beim Öffnen        Access-
                einer Datenbank ist die Verwendung        Projekt
                eines AutoExec-Makros.

   /cmd         Gibt an, dass die in der Befehlszeile     Access-
                folgende Angabe der Wert ist, der von     Datenbank oder
                der Command-Funktion zurückgegeben wird.  Access-
                Diese Option muss die letzte Option in    Projekt
                der Befehlszeile sein. Sie können als
                Alternative zu /cmd einen Strichpunkt (;)
                verwenden.

   /nostartup   Startet Access ohne Anzeige des Start-    Access-
                Dialogfelds (das zweite Dialogfeld, das   Datenbank oder
                Sie beim Starten von Access sehen).       Access-
                                                          Projekt

   /wrkgrp      Startet Access mit der angegebenen        Nur Access-
   Arbeits-     Arbeitsgruppeninformationsdatei.          Datenbank
   gruppen-
   Infodatei

   /runtime     Startet Access im Laufzeitmodus.          Accesss-
                                                          Datenbank oder
                                                          Access-
                                                          Projekt

Hinweise

  • Verwenden Sie zum Ausführen einer Visual Basic für Applikationen-Prozedur beim Öffnen einer Datenbank die Aktion AusführenCode (RunCode) in dem AutoExec-Makro oder in dem Makro, das Sie unter Verwendung der Befehlszeilenoption /x ausführen. Sie können eine Visual Basic-Prozedur beim Öffnen einer Datenbank auch ausführen, indem Sie ein Formular erstellen, für dessen Ereignis BeimÖffnen (OnOpen) eine Visual Basic-Prozedur definiert ist. Definieren Sie dieses Formular als Startformular, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Datenbankfenster klicken, auf Start klicken und dann dieses Formular in das Feld Formular/Seite anzeigen eingeben.
  • Zur Angabe eines Schrägstrichs (/) oder Strichpunkts (;) in der Befehlszeile geben Sie das Zeichen zweimal ein. Wenn Sie beispielsweise das Kennwort ;mjs/md in der Befehlszeile angeben möchten, geben Sie die Befehlszeilenoption /pwd und anschließend ;;mjs//md ein.
  • Beispiele:

    Geben Sie den folgenden Befehl im Dialogfeld Ausführen ein, um eine Access 2000-Datenbank im Exklusivmodus zu öffnen, die beim Start das angegebene Makro ausführt:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office\msaccess.exe" "C:\Programme\Microsoft Office\Office\samples\northwind.mdb" /Excl /X Add Products
    Geben Sie den folgenden Befehl im Dialogfeld Ausführen ein, um eine Access 2002-Datenbank im Exklusivmodus zu öffnen, die beim Start das angegebene Makro ausführt:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\msaccess.exe" "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\samples\northwind.mdb" /Excl /X Add Products
    Entsprechend geben Sie den folgenden Befehl im Dialogfeld Ausführen ein, um eine Access 2003-Datenbank im Exklusivmodus zu öffnen, die beim Start das angegebene Makro ausführt:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office11\msaccess.exe" "C:\Programme\Microsoft Office\Office11\samples\northwind.mdb" /Excl /X Add Products

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Beheben von Problemen durch eine ungültige Seite finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
208488 ACC2000: kann wie ungültige Seite-Fehler in Microsoft Access 2000 beheben
Weitere Informationen zum Verwenden der Option /Pwd finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
207891 Kennwortgeschützte Datenbank nicht mit Befehlszeilen verwendbar
292302 ACC2002: kann /Pwd Option mit gekennwortschützter Datenbank nicht verwenden
Weitere Informationen zum Verwenden der Optionen während der Erstellung des verteilbaren Laufzeitpakets finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
236519 MOD2000: Schreiben von Makros und Schaltern für Verknüpfungen wie in dem Paket-Assistent
Weitere Informationen zum Verwenden der Option /convert finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
319253 Wie Verwenden convert to convert Befehlszeile-switch-Datenbank nur in Access 2000-Dateiformat
Weitere Informationen zu dem Problem während des Öffnens einer Access-Datenbank unter Verwendung eines benutzerdefinierten Profils finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
266769 ACC2000: Fehler bei dem Starten von Microsoft Access mit benutzerdefiniertem Profil
Weitere Informationen zu Befehlszeilenoptionen finden Sie in der integrierten Hilfe zu Microsoft Access. Klicken Sie hierzu im Menü ? auf Microsoft Access-Hilfe, geben Sie Befehlszeilenoptionen beim Start in den Office- oder Hilfeassistenten ein, und klicken Sie auf Suchen, um das Thema anzuzeigen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 209207 - Geändert am: Donnerstag, 21. Februar 2008 - Version: 5.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Access 2003
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Access 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbstartprogram kbopenfile kbhowto kbinfo kbui KB209207
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com