"Datei konnte nicht entschlüsselt werden" bei Kennwortschutz

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 211378 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D41149
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
211378 XL2000: "Could Not Decrypt File" with Password Protected File
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Datenquelle für eine Microsoft Excel für Windows-Arbeitsmappe erstellen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung folgenden Inhalts angezeigt:
   "Datei konnte nicht entschlüsselt werden."
    (Could not decrypt file.)

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn alle folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Sie verwenden den Microsoft Excel-ODBC-Treiber.
       -und-
  • Die Arbeitsmappe, für die Sie die Datenquelle erstellen, ist durch ein Kennwort geschützt.
       -und-
  • Die Arbeitsmappe, für die Sie die Datenquelle erstellen, ist gegenwärtig nicht in Microsoft Excel geöffnet.
Umgehungsmöglichkeit:

Verfahren 1: Entfernen des Kennworts der Arbeitsmappe

Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie das Kennwort von der Arbeitsmappe entfernen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Starten Sie Microsoft Excel.
  2. Klicken Sie im Menü DATEI auf ÖFFNEN.
  3. Suchen Sie die Arbeitsmappe mit dem Kennwort, und wählen Sie sie aus.
  4. Klicken Sie auf ÖFFNEN.
  5. Geben Sie das Kennwort für die Arbeitsmappe ein, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie im Menü DATEI auf SPEICHERN UNTER.
  7. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Extras, und klicken Sie auf OPTIONEN.
  8. Löschen Sie den Text im Feld Kennwort für Lese-/Schreibzugriff, und klicken Sie auf OK.
  9. Klicken Sie auf SPEICHERN. Klicken Sie auf JA, wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Namen der vorhandenen Datei durch den gleichen Namen zu ersetzen.
  10. Schließen Sie die Arbeitsmappe.
Sie können Ihre Datenquelle nun erstellen, ohne dass eine Fehlermeldung angezeigt wird.

Verfahren 2: Öffnen der Datei in Excel

Wenn die kennwortgeschützte Arbeitsmappe in Microsoft Excel geöffnet ist, können Sie erfolgreich eine Datenquelle für diese Arbeitsmappe erstellen. Diese Arbeitsmappe muss jedoch geöffnet sein, wenn Sie die Datenquelle verwenden, oder wenn Sie eine Abfrage aktualisieren, die Daten aus dieser Datenquelle abruft.

Verweise

Weitere Informationen zum Schützen Ihrer Arbeitsmappe erhalten Sie, wenn Sie im Menü HILFE auf MICROSOFT EXCEL-HILFE klicken und folgendes im Office-Assistenten oder im Hilfe-Assistenten eingeben: "Schützen von Arbeitsmappen vor Änderungen". Klicken Sie anschließend auf SUCHEN, um das Thema anzuzeigen.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 211378 - Geändert am: Mittwoch, 7. Januar 2004 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft Query 2000
Keywords: 
kbdta KB211378
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com