Text oder Zahl wird in nicht beabsichtigtes Zahlenformat konvertiert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 214233 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Zahl in eine Zelle eingeben, wendet Microsoft Excel möglicherweise automatisch ein integriertes Zahlenformat, das von den Merkmalen der Zahl abhängt, auf die Zelle an.

Ursache

Microsoft Excel wendet auf Grundlage der folgenden Kriterien automatisch ein integriertes Zahlenformat auf eine Zelle an:
  • Wenn eine Zahl einen Schrägstrich (/) oder einen Bindestrich (-) enthält, wird sie möglicherweise in ein Datumsformat konvertiert.
  • Wenn eine Zahl einen Doppelpunkt (:) enthält oder auf die Zahl ein Leerzeichen mit dem Buchstaben A oder P folgt, wird sie möglicherweise in ein Uhrzeitformat konvertiert.
  • Wenn eine Zahl den Buchstaben E (in Groß- oder Kleinschreibung, zum Beispiel 10e5) oder mehr Zeichen enthält, als entsprechend der Spaltenbreite und Schriftart angezeigt werden können, wird sie möglicherweise in die wissenschaftliche Notation bzw. die Exponentialschreibweise konvertiert.
  • Wenn eine Zahl führende Nullen enthält, werden die führenden Nullen weggelassen.

Abhilfe

Verhindern der automatischen Zahlenformatierung

Wenn Sie einen Wert wie 10e5, 1 p oder 1-2 eingeben möchten und nicht möchten, dass der Wert in ein integriertes Zahlenformat konvertiert wird, geben Sie die Zahl als Textwert ein. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um eine Zahl als Textwert einzugeben.

Methode 1

Setzen Sie ein Leerzeichen an den Anfang des Eintrags.

HINWEIS: Diese Methode funktioniert nicht, wenn der Eintrag einer Zahl in Exponentialschreibweise ähnelt. Die Eingabe von 1e9 würde beispielsweise zu einer Exponentialzahl führen.

Methode 2

  1. Wählen Sie Zellen formatieren.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zahlen.
  3. Klicken Sie auf Text, und klicken Sie anschließend auf OK.
Mit dieser Methode können Sie Daten in den ausgewählten Zellen als Text eingeben. Sie müssen diese Schritte durchführen, bevor Sie die Zahlen in die Zellen eingeben.

Methode 3

Setzen Sie ein Apostroph vor den Eintrag. Geben Sie beispielsweise Folgendes ein:
'1 p

Eingeben eines Bruchs

Um einen Bruch, wie 1/2, so einzugeben, dass er nicht in einen Datumswert konvertiert wird, geben Sie den Bruch im Format XX YY/ZZ ein, wobei XX die ganzzahlige Komponente des Bruchs, YY der Zähler und ZZ der Nenner ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Wählen Sie die Zelle aus, in die Sie den Bruch eingeben möchten.
  2. Geben Sie den Bruch im Format XX YY/ZZ ein. Geben Sie beispielsweise Folgendes ein:
    6 7/8
    Die Zelle zeigt den Bruch an, aber die Bearbeitungsleiste zeigt den tatsächlichen Wert des Bruchs (in diesem Fall 6,875) an.

    Um den Bruch 1/2 einzugeben, geben Sie 0 1/2 ein. Wenn Sie die 0 (Null) weglassen, konvertiert Microsoft Excel den Bruch in ein Datum.
Hinweis: Nachdem Microsoft Excel einen Bruch in ein Datum konvertiert hat, wird der zugrunde liegende Wert geändert. Aus diesem Grund müssen Sie, wenn Sie eine Textdatei importieren oder Text analysieren, diesen Einträgen vor dem Importieren oder Analysieren der Datei ein Textzeichen voranstellen.

Eingeben eines Werts mit führenden Nullen

Da führende Nullen nicht relevante Ziffern sind, lässt Microsoft Excel sie weg, wenn Sie eine Zahl wie 00023 in eine Zelle eingeben. In diesem Fall wendet Microsoft Excel das Format "Allgemeine Zahl" an.

Um einen Wert mit einer führenden Null einzugeben, können Sie eine der im vorherigen Abschnitt beschriebenen Methoden verwenden, um den Wert als Text einzugeben, oder Sie können folgendermaßen vorgehen, um ein benutzerdefiniertes Zahlenformat zu erstellen, das führende Nullen enthält.
  1. Wählen Sie den Zellbereich aus, den Sie formatieren möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Zellen. Klicken Sie auf der Registerkarte Zahl auf Benutzerdefiniert.
  3. Geben Sie im Feld Typ eine Null für jede Stelle der Zahl ein. Wenn die Zahl beispielsweise fünf Stellen hat, geben Sie fünf Nullen ein.
  4. Klicken Sie auf OK.
Wenn Sie eine Textdatei importieren oder Text analysieren, können Sie diese Prozedur nach dem Importieren oder Analysieren des Textes verwenden. Sie müssen die Einträge nicht als Text vorformatieren. Sie müssen jedoch Zahlen vorformatieren, die als Datumsangaben, Zeitangaben oder Exponentialzahlen ausgewertet werden.

Beibehalten von Zahlenformaten beim Importieren von Textdateien oder Analysieren von Text

Wenn Sie eine Textdatei in Microsoft Excel importieren oder den Befehl Text in Spalten (im Menü Daten) verwenden, um Texteinträge in separate Spalten zu setzen, wendet Microsoft Excel Zahlenformate auf die Daten an, wenn die Datei Einträge wie die in diesem Artikel beschriebenen enthält.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Formatieren von Zahlen als Text finden Sie in der integrierten Hilfe von Microsoft Excel. Klicken Sie im Menü ? auf Microsoft Excel-Hilfe und geben Sie Zahlen als Text formatieren in den Office- oder Hilfeassistenten ein. Klicken Sie anschließend auf Suchen, um das Thema anzuzeigen.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 214233 - Geändert am: Mittwoch, 8. Januar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 95 Standard Edition
  • Microsoft Excel 97 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 98 für Macintosh
  • Microsoft Excel 2001 für Mac
  • Microsoft Excel X für Macintosh
  • Microsoft Excel 2004 for Mac
  • Microsoft Office Excel 2008 for Mac
  • Microsoft Office Excel 2003
  • Microsoft Excel 2010
  • Microsoft Office Excel 2007
Keywords: 
kbprb KB214233
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com