XL2000: DATE-Funktion kann # NUM zurück! Fehler bei 0-3 Jahr

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 214365 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Die DATE-Funktion möglicherweise ein # NUM zurück! Fehler, obwohl das Jahr, Monat und Tag Argumente gültig sind. Z. B. die folgende Formel

   =DATE(1,7,5)
				
möglicherweise einen # NUM zurück! Fehler.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Arbeitsmappe, in dem Sie die Funktion verwenden, verwendet das 1904-Datum System. -und-

  • Das Argument Jahr ist eine der folgenden Werte:
      0   00   1900
      1   01   1901
      2   02   1902
      3   03   1903
				
Da das 1904-Datumssystem das standardmäßige Datumssystem in Microsoft Excel für Macintosh ist, ist dieses Problems wahrscheinlicher in Arbeitsmappen, die auf dem Macintosh erstellt wurden. Dieses Verhalten ist beabsichtigt von Microsoft Excel.

Abhilfe

Um zu dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine vollständige vierstellige Jahresangabe Argument, die größer als oder gleich 1904 ist. Statt nach der folgenden Formel
   =DATE(1,7,5)
				
Verwenden Sie die folgende Formel:
   =DATE(2001,7,5)
				
Eine gültige vollständige vierstellige Jahreszahl angeben, können Sie die Datum-Funktion an der ein # NUM zurückgibt verhindern! Fehlerwert.

Weitere Informationen

In Microsoft Excel können Sie eine der folgenden zwei Datumssysteme verwenden.

   Date system        First day is      Default date system in
   ----------------------------------------------------------------------

   1900 Date System   January 1, 1900   Microsoft Excel for Windows
                                        Microsoft Excel for Windows NT

   1904 Date System   January 1, 1904   Microsoft Excel for the Macintosh
				
Gehen Sie folgendermaßen vor um das Datumssystem für die aktive Arbeitsmappe zu ändern:

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen . Klicken Sie auf die Registerkarte berechnen .
  2. Klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen 1904-Datumssystem , um das Datumssystem verwenden, 1900-Datumssystem zu verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.
  3. Klicken Sie auf OK .
Wenn Sie die Datumfunktion, verwenden um die Seriennummer des einem bestimmten Datum zurückzugeben, und Sie ein Argument ein- oder zweistellige Jahr verwenden, wird die Funktion davon ausgegangen, dass das Datum in das 20th Jahrhundert (19xx) befindet. Denn das 1904-Datumssystem keine Datumsangaben vor January 1, 1904 unterstützt, schlägt die Funktion Datum fehl, wenn Sie ein Jahr-Argument angeben, die kleiner als 1904. Beispielsweise sind die folgenden Ergebnisse angezeigt.
                      Result when using   Result when using
   Formula            1900 Date System    1904 Date System
   ----------------------------------------------------------------
   =DATE(0,1,1)       1/1/1900            #NUM!

   =DATE(1,7,5)       7/5/1901            #NUM!

   =DATE(1902,8,12)   8/12/1902           #NUM! (since year < 1904)

   =DATE(4,3,31)      3/31/1904           3/31/1904
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 214365 - Geändert am: Dienstag, 4. Februar 2014 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbprb KB214365 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 214365
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com