Speicherzuordnungen können fehlschlagen, wenn es großen freien Blöcke gibt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 216383 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Speicherzuordnungen möglicherweise "Out of Memory" Fehler zurück, auch wenn großen freien Blöcke des Arbeitsspeichers innerhalb der virtuelle Adressraum des Prozesses verfügbar sind.

Ursache

Heapzuweisungen innerhalb eines Prozesses können dazu führen, dass der Speicher-Manager zu den Heap mithilfe eines virtuellen Speichers für die Verarbeitung die Anforderung zu vergrößern. Der Speicher-Manager erweitert den Heap durch reservieren zusammenhängenden virtueller Speicherplatz von Prozess-Adressbereich. Standardmäßig fordert der Speicher-Manager doppelt der vorherigen erfolgreich zugewiesenen Heapsegment. Wenn sie beim Zuordnen von virtuellem Speicher für ein größeres Heapsegment fehlschlägt, versucht es kein Segment die Größe der vorherigen oder kleinere Segmente zugewiesen werden.

Wenn die vorherigen erfolgreich zugewiesenen Heapsegment 64MB wurde, wird z. B. der Heap-Manager versuchen, auf den Heap von 128 MB erweitern, wenn sie den Heap erweitern muss. Wenn keine 128 MB zusammenhängender virtueller Speicherplatz vorhanden ist, die Speicherzuordnung im Heap erweitern fehl, und die Heapreservierung wird anschließend fehl, obwohl es eine andere 64-MB freier Block wurden.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows NT 4.0 oder das einzelne Softwareupdate. Informationen zum Beziehen des neuesten Servicepacks finden Sie in:
  • Windows Service Pack-Center-oder-

  • 152734 wie Sie das neueste Windows Nt 4.0 Servicepack erhalten
Informationen dazu, wie die einzelnen Softwareupdates erhalten wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services. Gehen Sie für eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen zu Servicegebühren bitte an folgende Adresse im World Wide Web:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Windows NT Version 4.0 handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows NT Version 4.0 Service Pack 5.

Weitere Informationen

Ntdll wurde behoben, so dass, wenn Ntdll.dll im Heap wegen Fehler "nicht genügend Arbeitsspeicher" beim ersten Versuch nicht erweitert, die Zuordnungsgröße angeforderte virtuellen Speicher durch 2 teilt und versuchen weiterhin wird, den Heap auf diese Weise zu verlängern, bis die angeforderte Größe was benötigt wird unterschreitet, um die Heapreservierung zufrieden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 216383 - Geändert am: Donnerstag, 15. November 2012 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Enterprise Edition
Keywords: 
kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbmt KB216383 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 216383
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com