NT-Dateireplikationsdienst Größe und Ausführlichkeit Protokolldateieinstellungen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 221112 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43824
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Der Dienst NT Datei Dateireplikationsdienst (NTFRS) erstellt. textbasierten Protokolldateien im Ordner % SystemRoot%\Debug für die Behandlung von NTFRS Probleme bei der Replikation.

Dieser Artikel beschreibt, wie die Ntfrs_000nlog-Dateien werden erstellt und beschreibt die Registrierungseinträge, die Größe und Informationen Protokolldetail steuern.

Weitere Informationen

Der NTFRS-Dienst erstellt zwei Arten von textbasierten Protokolldateien im Ordner % SystemRoot%\Debug.

Die Ntfrsapi.log-Datei enthält Ereignisse, die beim herauf- und Herabstufung, nämlich die NTFRS erstellen stattfinden Registry-Schlüssel.

Die Ntfrs_000nlog-Datei speichert Transaktion und den Ereignisdetails in der Ntfrs_0001.log über Ntfrs_0005.log-Dateien. Die neuesten NTFRS-Transaktionen und Ereignisse werden geschrieben. um das Protokoll mit der höchsten Versionsnummer zu diesem Zeitpunkt vorhanden.

NTFRS debug-Protokollierung Registrierung Zusammenfassung

Hinweis In der Standardeinstellung können einige Registrierungseinträge nicht vorhanden. Wenn eine Registrierung Eintrag existiert nicht, und Sie einen anderen Wert angeben möchten, können Sie die Eintrag bei der Verwendung des angegebenen Datentyps.

Registrierungseinträge, die Steuerelement NTFRS-Protokollierung befinden sich in der Registrierung HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NtFrs\Parameters hinzu Schlüssel.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
EintragMinMaxStandard (Pre-SP2)Standard (SP2 und höher)
Debug-Protokoll-Schweregrad (REG_DWORD)0542
Debug-Protokolldateien (REG_DWORD)030055
Maximum Log Debugmeldungen (REG_DWORD)~~1000010000
Debugprotokolldatei (REG_EXPAND_SZ)~~%systemroot%\Debug%systemroot%\Debug

Protokolldetail wird durch den Schweregrad der Debug-Protokoll gesteuert. Eintrag. Wenn es auf 0 festgelegt ist, erfolgt die minimale Protokollierung. Stufe 5 ist die ausführlichste Einstellung.

Steuert der maximale Protokollmeldungen Debug-Eintrag (REG_DWORD) die Anzahl der Protokolleinträge in eine einzelne Protokolldatei. Der Standardwert von 10000 die Ergebnisse in einer 1,7 MB (Megabyte), 2,4 MB-Protokolldatei.

Debug-Logdatei (nicht dasselbe wie der Debug-Protokolldateien) definiert den Speicherort, in dem Debuggen von FRS protokolliert werden erstellt. In diesem Ordner zu ändern, wenn Sie FRS finden möchten debug-Protokolle auf einem Trennen Sie die Ordner aus dem Ordner % SystemRoot%\Debug "Standard".

Die Anzahl der Ntfrs_000nlog-Dateien, die Ihren Wohnsitz in der Debug Ordner wird durch den Eintrag Debug-Protokolldatei bestimmt. Sobald die Protokolleinträge werden geschrieben (bestimmt durch den Registrierungseintrag maximale Protokollmeldungen Debuggen), ein neues Ntfrs_000TFRS_000-Protokolldatein-1log wird erstellt. Einmal die richtige Anzahl der Protokolle erstellt werden (bestimmt durch die Debug-Protokolldatei Eintrag in der Registrierung), die niedrigste Version-Protokolldatei wird gelöscht, und die verbleibenden protokollieren Dateinamen werden mit 1, um Platz zu machen für eine neue Protokolldatei verringert.

Die Gesamtbetrag der für 5 Ntfrs_000 Speicherplatznlog Bereiche von 8,5 MB bis 12 MB (Debug Log Datei X (Debug maximale Log Nachrichten X-Dateien ~240)).

Dieser fünfte Protokoll ist, dann die vierte, dann die dritte erstellt, zweite sowie die erste, bis die maximale Anzahl von Protokollen wurde erstellt. Wenn die Letztes Protokoll trifft diese Nachricht maximal (standardmäßig 10 KB) Es wird zu Nummer 4, Nummer 3 wird Nummer 2, Nummer 2 wird Nummer 1 und die ursprüngliche Nummer 1 führt einen Bildlauf aus, um Platz für ein neues Protokoll für die fünfte zu schaffen.

Die Recovery-Einstellung für die NTFRS kann Service in Service Control Manager (SCM), entscheidend sein. Suchen und schützen wichtige Ereignisse auf dem Computer zu protokollieren. Wenn der Dienst ist Asserting aber SCM ist so konfiguriert, dass die NTFRS--Fehler Dienst, Autostart genügend Verkehr protokollieren kann generiert werden, um Ereignisse in der Datei Ntfrs_0005.log zu verursachen. zu verringern, und aus dem Laufwerk aufgeräumt werden. Beenden Sie den Dienst auf beide die eingehende und ausgehende Replikate als schließen, um die Zeit, der als ein Fehler auftritt, können Sie, Kopieren Sie die Log-Dateien an einem sicheren Ort.

Eigenschaften

Artikel-ID: 221112 - Geändert am: Montag, 6. Juni 2011 - Version: 0.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbenv kbinfo kbmt KB221112 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 221112
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com