Gewusst wie: Verwenden der Office 2000-Zwischenablage

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 221190 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D41014
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Office 2000 enthält eine neue Zwischenablage bezeichnet das Amt Zwischenablage. Mit Hilfe dieser Zwischenablage können Sie sammeln und Einfügen mehrerer Elemente. Für Beispielsweise können Sie ein Zeichnungsobjekt in Microsoft Excel, wechseln Sie zu Microsoft PowerPoint und kopieren Sie eine Liste mit Aufzählungszeichen, wechseln Sie zu Microsoft Internet Explorer und Kopieren Sie eine Textseite an, und wechseln Sie dann in Microsoft Word und fügen Sie der Auflistung der kopierten Elemente.

HINWEIS: Sie können Elemente kopieren, während Sie mit einem beliebigen Programm, das Kopie enthält und Schnitt Funktionalität, aber Sie können nur Einfügen von Elementen in Word, Excel, PowerPoint, Microsoft Access oder Microsoft Outlook.

Weitere Informationen

Was ist in der Office-Zwischenablage kopiert.

Die Office-Zwischenablage kopiert automatisch mehrere Elemente bei Ihnen Führen Sie eine der folgenden Aktionen:
  • Kopieren oder Ausschneiden von zwei verschiedene Elemente nacheinander in der gleichen Programm.
  • Kopieren Sie ein Element, fügen Sie das Element ein und kopieren Sie anschließend ein weiteres Element in das gleiche Programm.
Sie können in Excel-Versionen vor Excel 2000 kopieren und Fügen Sie ein Element an einer beliebigen Stelle innerhalb eines Arbeitsblatts, bis Sie eine Aktion ausführen, Löscht die Zwischenablage. Die Office-Zwischenablage speichert Informationen über eingefügt. Elemente, so dass Sie andere Aufgaben ausführen können, ohne die Zwischenablage gelöscht und Fügen Sie Elemente nach Bedarf. Die Office-Zwischenablage ersetzt nicht die Windows-Zwischenablage, die nur ein einzelnes Element gespeichert werden können.

Einschränkungen der Office-Zwischenablage

Die Office-Zwischenablage gelten die folgenden Einschränkungen:
  • Die Office-Zwischenablage kann 4 Megabyte (MB) Daten enthalten oder 12 Elemente zuerst eintrifft. Wenn Sie versuchen, eine Auswahl kopieren größer als 4 MB, möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt und Sie werden aufgefordert, Löschen der Zwischenablage, oder Schließen Sie es.
  • Sie kann weder angepasst noch die Größe der Office-Zwischenablage Symbolleiste.
  • Eine Formel, um das Amt kann nicht eingefügt werden. Zwischenablage.
  • Wenn die Office-Zwischenablage nicht sichtbar ist oder deaktiviert ist, Einige Optionen, die Sie mit STRG + C kopieren überschreiben alle vorherigen kopierten Elements den Zwischenablage. Mit anderen Worten, verhält sich die Office-Zwischenablage wie die Windows Zwischenablage. Mehrere Elemente in die Office-Zwischenablage zu kopieren, durch Drücken von STRG + C Aktivieren Sie die Office-Zwischenablage. Zeigen Sie hierzu auf Symbolleisten auf der Ansicht Menü, und klicken Sie dann auf Zwischenablage.

    HINWEIS: Drücken STRG + V immer nur das letzte Element kopiert fügt die Zwischenablage.
  • Mit der Alle einfügen Befehl fügt alle Elemente in einer Spalte.
  • In der Office-Zwischenablage gespeicherten Daten werden im HTML-Format gespeichert. Format.
  • Der Inhalt der Office-Zwischenablage wird gelöscht Wenn das beendet die aktuelle Sitzung. Wenn Sie ein Office-Programm ausgeführt wird, den Inhalt haben Wenn Sie dieses Programm schließen, werden die Office-Zwischenablage gelöscht. Haben Sie mehrere Office-Programme ausführen, wird der Inhalt der Office-Zwischenablage gelöscht, nachdem das letzte Office-Programm zu schließen.
  • Es gibt keine Visual Basic for Applications-Objektmodell die Office-Zwischenablage, so es keine Möglichkeit zum programmgesteuerten Bearbeiten gibt es.
  • Wenn das gleiche Element zweimal nacheinander das Amt kopiert wird Zwischenablage speichert das Element nicht zweimal. Wenn Sie das gleiche Element zweimal, kopieren, aber nicht in der Folge werden zwei Kopien des Elements in der Office-Zwischenablage gespeichert. Die Office-Zwischenablage speichert nicht zwei verschiedene Elemente, die in kopiert werden Abfolge, wenn der berechnete Wert beider Elemente identisch ist. Zum Beispiel Wenn Sie den Wert 1 in Zelle A1 und die Formel eingeben = A1 in Zelle A2, Anzeige der Office-Zwischenablage kopieren (Zelle A1) und dann Kopie Zelle A2, nur eine Kopie der Element wird in der Zwischenablage platziert.

Steuern der Office-Zwischenablage

Kopieren von Elementen wird der Office-Zwischenablage automatisch auf Ihrem Desktop. Sie können es schließen, wenn Sie nicht, dass er automatisch angezeigt werden möchten. Nach dem Schließen der Symbolleiste dreimal, werden Sie aufgefordert, dauerhaft schließen es. Wenn Sie die Zwischenablage wieder, auf Anzeigen dauerhaft schließen die Ansicht im Menü klicken Symbolleisten , und klicken Sie dann auf Zwischenablage. Wenn Sie die Funktionalität des automatischen Erscheinens zurücksetzen möchten, Maustaste auf den Assistenten, und klicken Sie auf Optionen und klicken Sie auf die Optionen auf Meine Tipps zurücksetzen.

Deaktivieren der Office-Zwischenablage

Sie können leicht deaktivieren Sie alle Elemente, die in gespeichert sind die Office-Zwischenablage. Klicken Sie zum Löschen der Office-Zwischenablage Alle löschen auf der Zwischenablage Symbolleiste.

Informationsquellen

Durch Ändern der Windows-Registrierung, können Sie deaktivieren die Office-Zwischenablage, so dass er in jedem Büro nicht mehr automatisch angezeigt wird Programm. Weitere Informationen dazu, wie Sie dies tun, klicken bitte den Artikel folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
207438OFF2000: Verhindern der Anzeige von der Symbolleiste der Office-Zwischenablage

Eigenschaften

Artikel-ID: 221190 - Geändert am: Freitag, 17. Februar 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft Access 2000 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbclipboard kbhowto kbmt KB221190 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 221190
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com