SQL Server 2008 Service Pack 2 und SQL Server 2008 R2 Service Pack 2-Erweiterungen zu der Fehlermeldung "Der Vorgang wurde abgebrochen" Meldungstext in Analysis Services

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2216456 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

In Versionen von SQL Server 2008, die älter sind als SQL Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder in SQL Server 2008 R2-Versionen, die älter sind als SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (SP2) erhalten Sie eine Fehlermeldung, die eine der folgenden ähnelt.

HinweisDiese Fehlermeldungen werden in SQL Server 2008 Analysis Services und SQL Server 2008 R2 Analysis Services angezeigt.
  • Server: Der Vorgang wurde abgebrochen
  • 0xC11C0002
  • -1055129598
  • 3239837698
Die Fehlermeldung kann in einem der folgenden Speicherorte:
  • Der Text des Fehlers, der an die Clientanwendung zurückgegeben wird
  • Der Ereignistext Profiler-Fehler SQL
  • Der FehlerSpalte für die verschiedenen Ereignisse in Profiler SQL

Lösung

Service Pack-Informationen für SQL Server 2008

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
968382 So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008

Service Pack-Informationen für SQL Server 2008 R2

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2527041So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2

Weitere Informationen

Microsoft erkennt, dass die Fehlermeldung für die Stornierung zu generisch ist. Daher stellen SQL Server 2008 SP2 und SQL Server 2008 R2 SP2 einige neue Fehlermeldungen besser erklären, warum die Vorgänge abgebrochen werden.

Sie SQL Server 2008 SP2 oder SQL Server 2008 R2 SP2 installieren, werden die folgenden sechs Fehlermeldungen zur Klärung einige Fälle, in denen hinzugefügt generischen "Server: der Vorgang wurde abgebrochen" Fehlermeldung wird zurückgegeben.

Hinweis Diese Nachrichten ersetzen nicht in jedem Fall die generische Fehlermeldung. In einigen Szenarien können Sie die generische Fehlermeldung weiterhin wird angezeigt.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Hexadezimalen HresultDecimal HResultDezimaler RückgabecodeFehlermeldungstextSzenario
0xC11C0006-10551295943239837702Der aktuelle Vorgang wurde abgebrochen, weil ein anderer Vorgang in der Transaktion fehlgeschlagen ist.Verarbeitung kann mehrere Vorgänge parallel ausgeführt. Wenn einer dieser Aufträge ausfällt, führt alle anderen aktiven Aufträge fehlschlagen. Die zusätzliche Fehler generieren diesen Fehler. Überprüfen Sie die Ursache des Fehlers in einem anderen Fehler.
0xC11C0007-10551295933239837703Proaktives Zwischenspeichern wurde abgebrochen, da neuere Daten verfügbar wurde.Proaktives Zwischenspeichern beginnt mit der Verarbeitung, sondern eine neue Meldung eingeht, die würde der MOLAP-Caches veralten. Daher wird der Server bricht die Verarbeitung und diesen Vorgang dann neu gestartet, so dass MOLAP-Caches den neuen Daten wird.
0xC11C0008-10551295923239837704Die Sitzung wurde abgebrochen, da Session-Objekte von einer anderen Transaktion geändert wurden.Eine Sitzungscube oder Gruppierungscube ist während der Sitzung erstellt. Eines der Objekte, auf denen die Sitzungscube oder Gruppierungscube basierte, wird jedoch von einer anderen Transaktion geändert. Der Zustand des Cubes werden nicht wiederhergestellt, wenn dies geschieht. Daher wird der Server die Sitzung abgebrochen und dieser Fehler wird generiert.
0xC11C0009-10551295913239837705Der Vorgang wurde aufgrund der Sperrkonflikte abgebrochen.Wenn zwei gleichzeitige Transaktionen versuchen, sperren, die miteinander in Konflikt stehen, erkennt der Sperren-Manager möglicherweise einen Deadlock. In diesem Fall wird der Sperren-Manager eine der Transaktionen abgebrochen. Diese Stornierung verursacht diesen Fehler.
0xC11C000A-10551295903239837706Der Vorgang wurde vom Benutzer abgebrochen.Der Benutzer sendet eine Abbruchanforderung während der Sitzung. Dadurch wird den aktiven Vorgang abgebrochen werden.
0xC11C000B-10551295893239837707Die Sitzung wurde abgebrochen, da sie eine Zeitlimiteinstellung (Sitzungszeitlimit verwaist oder Sitzung Leerlaufzeitlimit) überschreitet oder sie das Speicher-Sitzungslimit wurde überschritten.Dieser Fehler umfasst die folgenden Fälle:
  • Die Sitzung wird zu viel Arbeitsspeicher verwendet. Dadurch wird den Speicher-Manager, Arbeitsspeicher und in dieser Sitzung abbrechen.
  • Die Sitzung ist verwaist, von der Netzwerkverbindung und kann nicht wiederhergestellt werden. Nachdem die IdleOrphanSessionTimeout überschritten wird, bricht das System die Sitzung ab.
  • Die Sitzung im Leerlauf für länger als der MinIdleSessionTimeout-Wert. Dies bewirkt, dass das System zum Abbrechen der Sitzung.


Eigenschaften

Artikel-ID: 2216456 - Geändert am: Montag, 14. Mai 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Analysis Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Analysis Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Datacenter
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
Keywords: 
kbinfo kbexpertiseinter kbtshoot kbprb kberrmsg kbsurveynew kbmt KB2216456 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2216456
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com